Anleitung zum Entlieben

23.05.2007 um 15:55 Uhr

Konstante mit Puls

von: Lapared

„Lpunkt?“ WE strahlt wie eine 1000 Watt-Birne. „Ich hab doch frei, wir können dieses WE nach Amsterdam!“ Ich knipse ebenfalls das Licht an. „Du hast frei? Super! Wir können nach Amsterdam… oder an die Nordsee… oder an die Ostsee… Rügen, die Kreidefelsen, was hälst Du von den Kreidefelsen? – „Was hälst Du von Amsterdam?“ – „Aber die Kreidefelsen bröckeln ab!“ – „Magst Du Holland nicht?“ – „Hach, und Curd Rock auf den Spuren Casper David Friedrichs, weißt Du, dass er ein weltberühmter Maler ist?“ – „Casper David Friedrichs?“ – „Der auch.“ – „Was hast Du gegen Amsterdam?“ – „Gegenfrage: Sind wir in Stimmung für die große Ex-Beichte?“ – „Sex-Beichte fände ich inspirierender.“ – „Oh, das lässt sich verbinden, ich habe mit fast all meinen Männern auch geschlechtlich verkehrt.“ – „Echt, ich dachte, ich wäre der Erste.“ – „Bedaure, Schatz, Du hast mich nicht entjungfert, ich hatte meine Regel.“ – „Und Du hast also einen Ex in Amsterdam, mit dem Du geschlechtlich verkehrt hast?“ – „Ja, ein ziemlich Brocken, emotional gesehen. Ich dachte, damit müssten wir das zarte Pflänzchen unserer Beziehung vielleicht nicht belasten?!“ – „Ich habe sieben Brocken hier in Hamburg, Schatz.“ – „Das ist was anderes. Sieben? Alter Schwede…“ – „Wie lange ist der holländischen Brocken denn her?“ – „Kein Jahr.“ – „Okay, unter einem Jahr lass ich gelten. Aber nicht die Kreidefelsen. Sylt! Sylt bröckelt auch, oder wandeln wir da auch auf den Spuren Verflossener?“ – „Ja, aber das ist zwei Jahre her.“ - „Dann Sylt. Aber ohne Curd.“ – „WAS?“ – „Ohne Curd, ohne Blog, ohne Buch. Nur mir mir, dem Mann des Jahres.“ Er grinst. Ein bisschen schief. Ich fühle mich in der Bredouille. „WE, es gibt auch Konstanten in meinem Leben.“ – „Auch Konstanten, die einen Puls haben?“ Aber selbst mit zwölf schon sieben Brocken am Start. „Gut, ich rede mit Curd, ich denke, das geht klar. Er mag Dich sowieso nicht, er nennt Dich Knallkopp.“ – „Ich brech´ ihm die Arme.“ – „Dann schaffst Du kein Jahr, dann bringst Du´s nicht mal zum Mann des Monats.“ – „Curd bleibt hier und macht die Bude sauber.“ – „Er ist eine Puppe, Schatz, werd nicht infantil.“ – „Das erzähl ich ihm...“

Und so stolpern wir weiter und räumen Steinchen für Steinchen und Bröckchen für Brocken beiseite. Und selbst Curd Rock, der Fels zwischen all dem Ex-Geröll muss Pfingsten wohl mal alleine bleiben... Was tut man nicht alles für ein bisschen Konstante mit Puls.