Anleitung zum Entlieben

19.08.2007 um 21:31 Uhr

Echt ein Traum, eigentlich...

von: Lapared

Es geht mir nicht anders als Curd Rock, unserem Mann auf der Couch.

Ich bin wirklich sehr traurig. Denn es wird keinen neuen Curd Rock geben. Jedenfalls keinen, der ihm in irgendeiner Weise ähnlich sieht. Das Risiko ist zu groß, der Verlag möchte es nicht übernehmen, und ich sollte es dann wohl besser auch nicht.

Ich habe es wirklich versucht. Und mich richtig in die Feinheiten des Copyrights eingearbeitet. Ich hatte immer noch die Hoffnung, wir könnten einen Curd entwerfen, der sich stark genug unterscheidet, um das Rechtsrisiko zu minimieren, und wenig genug, um Curd Rocks einmaligen Charakter zu bewahren. Den Kern seines einzigartigen Wesens. Tag und Nacht haben Annette und ich rum probiert.

Doch dann: Gottes Geschenk an alle Kontroll-Freaks. Migräne. Fünf Tage lang. Da blieb mir nicht anderes übrig, als zu sagen: Dann nicht. Hat nicht geklappt. Ist gescheitert. Tja.

Nun müssen wir mal sehen. Vielleicht gelingt es Annette und mir, eine ganz neue Figur zu entwerfen. Eine, die Curd Rock nicht ähnelt. Und die trotzdem – wie er - Schönheit, Geist und Liebenswürdigkeit in sich vereint. (Curd Rock selbst hält das allerdings für ausgeschlossen.)

Aber das muss jetzt erstmal warten. Sonst haben wir am Ende einen tollen neuen NICHT-Curd, aber kein Buch. Oder schlimmer, ein scheiß Buch. Das macht ja auch keinen Sinn.

Also schreibe ich jetzt erstmal „flink“ die letzten 140 Seiten (und überarbeite die ersten 100, denn empörender Weise war die Lektorin nicht mit ALLEM einverstanden, so was…). Und dann, mal sehen.

Ich gebe zu, ich hatte mir das alles ein bisschen leichter vorgestellt. Es war doch immer mein Traum, Bücher zu schreiben. Ich hab´s zwar nie so gesagt, doch das war es.

Aber das ist wohl die Krux. Träumen ist eine bequeme Sache. Man kann herrlich am Pool liegen und sich ausmalen, wie schön das alles wäre. Wenn man dann die Chance bekommt, sein Träumchen zu verwirklichen, ist es eben manchmal ein scheiß Arbeit. Ganz echt.

Die gute Nachricht: WE gibt sich hinreißend. Er sagt immer, Lchen, Du darfst eins nicht vergessen: Dieses Buch ist nur, was Du tust. Es ist nicht, was Du bist. Und es gibt auch Menschen, die lieben Dich einfach so. Einfach für das, was Du bist. Schön, ne? Eigentlich doch ein Traum. Und ganz echt.

Leise höm.

19.08.2007 um 20:16 Uhr

Eimzigartig traurig

von: Lapared

Es ist gescheitert.

Es wird keinem neu erfumdenen Curd Rock geben.

 Tja.

 Nicht schöm. Einerseits.

 Amdereseits ist es natürlich eim Zeichen...

 ...wie eimzigartig ich bim.

 Umd eimzigartig traurig.