Anleitung zum Entlieben

28.07.2008 um 23:00 Uhr

SM 2008

von: Lapared

Herrlich, herrlich, herrlich, wie das Büchlein langsam bei Amazon klettert. Wir – die Jungs (Curd I & II) und ich - freuen uns sehr. Danke, Danke, Danke, allen, die es gekauft haben. Die etwas Nettes darüber geschrieben habe. Oder die anderen davon erzählt haben. Unser Sommermärchen 2008. Danke.

Hach…

P.S. Und besonders im Namen von Curd II: Vielen Dank auch für die Ermunterungen, was seine Reproduktion angeht. Ich warte immer noch auf Nachricht, ob der Verlag vielleicht mithilft. Sonst, sonst, sonst… allein.

22.07.2008 um 19:47 Uhr

Curd Rock I jetzt himter der Kamera

von: Lapared

Liebe Milliömchen.

Abermilliömchen haben gefragt, was ist nur aus bezaubermden Curd Rock I gewordem. Bitte macht Euch keim Sorgem um mich! Nach Jahrem im Ranpemlicht, hat es mich gereizt, himter Kamera zu tretem.

Fotochem von Curd Rock II simd eigemtlich Fotochem von Curd Rock I. So.

Euer umvergessemer Curd Rock I

20.07.2008 um 16:23 Uhr

Biemchen Blümchem Curdchen

von: Lapared

 Plam B. Ich tarne mich als Blümchem.

 Kommt Ihr Biemchem, befruchtet kleimen Curd!

 Vielleicht bei Rot, Farbe der Liebe... Biemchen!!!

 Lila, Letzer Versuch.

 Hierher, befruchtem! Scheißbrummer...

13.07.2008 um 15:23 Uhr

Seite 5

von: Lapared

Endlich! Endlich, endlich, endlich. Nach langen Zögern und Zaudern und Winden (und Urlaub machen und ein bisschen arbeiten gehen) habe ich mit dem Schreiben von Buch II begonnen. Ich sach dir... ein Ausbruch, eine Eruption, ein Dammbruch. Nach kaum einer Woche bin ich schon auf Seite 4. Hmpf.

Aber WE meint, das wäre gar nicht schlimm. Kreativität wäre in Wirklichkeit ein Ausdauersport und Eruptionen wären langfristig meistens für´n Arsch. Ich liebe es, dass er das sagt, weil ich weiß, dass er eigentlich komplett anders darüber denkt. Es ist herrlich, wenn jemand da ist, der etwas sagt, um nett zu sein. Und nicht, um Recht zu haben.

Eine große Erleichterung ist auch, dass ich mich jetzt entschieden habe, was ich mit dem Blog hier mache. Ich lasse es erstmal stehen. Einfach stehen. Natürlich stimmt heute vieles für mich nicht mehr. Manches ist peinlich (oh ja!). Aber Bloggen ist Schreiben im Affekt, dafür sollte es mildernde Umstände geben, finde ich. Peinlicher wäre, wenn ich drei Jahre später alles noch genauso schreiben würde. Das wäre schlimm.

Und das tue ich nicht. Ich schreibe - jetzt gleich jedenfalls - Seite 5.

P.S. Und Danke für die vielen netten Kommentare - ohne die wäre ich noch auf Seite 1, Zeile 1, "Vorwort".

Kein Scheiß.

04.07.2008 um 14:50 Uhr

Der wahre Grumd

von: Lapared

 Sie demkt sicher, dass keimer mich will - wegem meim Figurproblem.

 Dabei bim ich gar nicht so dick...

 guck,ich liege auf Blatt! Mach nach!

 Alle dürfen sich vermehren - nur ich nicht...

04.07.2008 um 14:48 Uhr

Zur Vermehrung - und all dem anderen...

von: Lapared

Noch einer, der sich vermehren will. Seit wir zurück sind, liegt Curd mir mit seinem Wunsch nach Reproduktion in den Ohren. Er hat nämlich Post bekommen von Damen, die ihm gerne dabei helfen würden. Dann kämen 500 kleine Curds auf die Welt. Beziehungsweise erstmal in meine Wohnung... puuuuh.

Curd, sag ich, ich kann Deinen Wunsch verstehen. Aber Du bist doch selbst gerade erst auf die Welt gekommen, ist das nicht ein bisschen früh?

Besser zu früh als zu spät, sagt Curd, der sich in letzter Zeit übrigens erstaunlich gut mit „Knallkopp“ versteht.

Curd, versuche ich es erneut. Curd, überleg mal, 500 weitere Curds hier in der Wohnung, Dein Couch- & Kaminzimmer verkäme zur Lagerhalle, stört Dich das denn nicht?

Doch, sagt Curd. Du schläfst in Küche, 500 kleine Curds in Dein Schlafzimmer. Umd Couch- & Kaminzimmer bleibt Couch- & Kaminzimmer. Gamz eimfach.

Gut Curd, sage ich, so wird´s gemacht. Aber eim bisschen warten wir noch. Wir wissen doch noch nicht mal, wie sich das Buch überhaupt verkauft.

Wartem, wartem, wartem, kreischt Curd aufgebracht. Immer willst Du wartem! Irgemdwann bim ich zu alt für Reproduktion, meim biologische Uhr tickt!

Curd, Du hast keine biologische Uhr.

Aber ich hab eim normale Uhr! Im paar Monate ist Weihnachtem. Dann müssem kleine Curds da seim, sonst will sie keiner umd dann habe ich die gamze Mischpoke hier im Bude!!

Mischpoke? Die 500 kleinen Curds...?

Die schneien hier Emde November kurz rein, kriegen von großem Curd ein Schulung „Couch-Sitzen für Amfänger“, dann kann Weihnachtsmann kommen und sie einsacken... Hasta la vista, Babys!

Curd, so einfach geht das nicht. Kleine Curds machen viel Arbeit. Erst liegen sie hier rum. Dann muss für jeden der 500 kleinen Curds per Internet ein Mensch gesucht werden... dann müssen sie verpackt und zur Post gebracht werden, jeder einzeln, 500 mal... machst Du das alles, großer Curd?

Neim, Weihmachtsmann!

Es gibt keinen Weihmachtsmann, Curd.

Dann machst Du!

Eben. Ich. Und ich fürchte, das schaffe ich nicht. Neben all dem anderen...

P.S. Der Urlaub war herrlich! In Amsterdam gab es ein Wiedersehen. Und ein paar Antworten, die immer noch fehlten. Aber davon – und von „all dem anderen“ – später irgendwann.

02.07.2008 um 16:24 Uhr

Curd auf Diemstreise

von: Lapared

 Jetzt bim ich im Amsterdam!

 Um schon Fotochem für Buch II machem.

 Stämdig soll ich im Kamera gucken.

 Sie macht Urlaub und ich muss schuftem..