Anleitung zum Entlieben

11.11.2012 um 17:30 Uhr

Ein falsches Wort

von: Lapared

Es gibt einfach Sätze, die man als Frau nicht hören will, wenn man sich soeben splitterfasernackt ausgestreckt hat.

„Hey, Sie sehen gut aus!“

Das ist keiner davon. Siezen geht völlig in Ordnung, wenn man sich im Grunde kaum kennt.

„Sie sind ein bisschen voller geworden, richtig?!“

Aber so eine Bemerkung geht gar nicht.

„Beine auseinander!“

Auch nicht von meiner Gynäkologin Dr. M. beim alljährlichen Vorsorgetermin.

Der ganze Tag war mir irgendwie verdorben. Sie sind ein bisschen voller geworden. Ein bisschen voller. Voller. Voller. Es ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Eigentlich wollte ich nach dem Termin bei Dr. M. noch ein bisschen durch die Stadt bummeln und shoppen. Aber wozu shoppen, wenn man voller geworden ist? Und Nesrin, dem Nachbarmädchen, hatte ich versprochen, sie nachmittags mit ins Schwimmbad zu nehmen. Aber wer zeigt sich schon gerne im Schwimmkostüm, wenn er voller geworden ist?! Voller änderte alles. Guten Tag, ich bin Lpunkt, Autorin und VOLLER. Das Wort ließ mir komplett die Luft aus den Reifen. Ich blieb zuhause auf der Couch und futterte Schokolade, Vollmilchschokolade. Wenn ich schon voller geworden war, sollte es wenigstens einen Grund haben.

Ich hab Nesrin draußen auf dem Spielplatz gesehen, wolltet ihr nicht schwimmen?

Als Half nachhause kam, wirkte er besorgt.

Hey, Lpunkt? Was ist los?

Mürrisch fing ich an zu erzählen, dass ich doch bei der Gynäkologin gewesen war. Sofort fiel er mit ins Wort…

Ich weiß, zur Krebsvorsorge…!? Und???

Einen Moment lang starrte ich ihn irritiert an. Und was?

Dann fiel der Groschen und gleichzeitig hob sich schlagartig meine Stimmung. Vor lauter „voller“ hatte ich das Wichtigste aus den Augen verloren. Alles in Ordnung, berichtete ich strahlend. Gesund gesund gesund, hurra! 

Auch Half atmete hörbar auf. Erleichtert stupste er mir in die Seite. 

He! Hast du schon wieder die ganze Schokolade weggefressen, Moppel? 

Moppel? MOPPEL??? Ich bin vielleicht ein bisschen VOLLER als früher. Aber noch lange kein  S C H E I S S   M O P P E L ! ! !

Also, ehrlich…

Wo ich so gute Laune hatte. Manche Menschen können einem den besten Tag versauen.