Anleitung zum Entlieben

13.12.2005 um 17:20 Uhr

Achtung! Sie befinden sich im „Es gibt keine Zufälle“-Sperrgebiet

von: Lapared

Um es gleich vorweg zu sagen: Der Satz „Es gibt keine Zufälle!“ ist in diesem Blog verboten. Ich weiß, in bestimmten Kreisen ist er sehr beliebt, mit einem winzigen weisen Lächeln und viel Empathie vorgetragen kann er in der Tat sexy tiefsinnig wirken, aber bitte, wir sind doch keine Zwölf mehr.

Wie kam ich jetzt darauf... egal. Anderes Thema.

Zufällig habe ich heute mein Handy vergessen. Zufällig bin ich heute für D. nicht erreichbar.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenItchY schreibt am 22.06.2007 um 14:44 Uhr:Das Bewustsen kann nicht so weit schauen wie das Unterbewustsen und ist oft abgelengt so dass du dein Handy vergisst. Dennoch weisst dein Unterbewustsein dieses aber du als ausführende Person mit deinem Bewustsen nicht was dir ja später sogesehen einfällt. Wenn du mit deinem vollen Unterbewustsein Handeln würdest so gebe es keine zufälle denn deine eigene Projektion deiner selbst wäre ja nicht abweichend von der Realen welt was aber dein Bewustsein ist und genau so dieser Effekt erntsteht das man blöde runsteht wenns händy gebraucht wird, villeicht solltes du es ja vergessen um einen tieferen sinn dessen sich dein Bewustsen nicht Bewust ist zur erfüllen.
  2. zitierenItchY schreibt am 22.06.2007 um 14:52 Uhr:Aja sorry für die Rechtschreibfehler hab dat so spontan eingetippt halb schlafend. Suche nette Frauen die vieleicht hier vorbeischauen, denn ich will Ficken und tolle Frauen die was drauf haben wollen auch gut Gefickt werden (ist doch wahr oder nicht?). Tel 040/67384912

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.