Anleitung zum Entlieben

18.09.2005 um 12:11 Uhr

Ayatthaya... fast ohne Zwang

von: Lapared

Das Interessante ist... Obwohl ich mich selbst durchaus als Freundin des Geschlechtsverkehrs bezeichnen würde, muss ich mir selbst beim Ayatthaya nicht den geringsten Zwang antun. Oder doch, ich muss mich zwingen, ihm seinen Wunsch nach Sex nicht zu erfüllen (ich würde für mein Leben gerne alle seine Wünsche erfüllen). Aber sonst...

Ich selbst begehre ihn gar nicht. Gestern jedenfalls nicht. Gestern hab ich ihn so sehr geliebt, dass irgendwie gar kein Platz mehr war für Begehren (und der – nachdem entrosint - gar nicht so üble Apfelkuchen mit Sahne musste schließlich auch noch wohin).

Aber soweit ich das überschaue, gehöre ich sowieso eher zu denen, die den besten (im Sinne von schärfsten, nicht zwangsläufig von schönsten) Sex mit „Leuten“ haben, die sie selbst nicht lieben. Na, aber das ist noch mal ein anderes Thema...

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.