Anleitung zum Entlieben

08.08.2005 um 00:20 Uhr

Brain´s World

von: Lapared

Jeder kennt diese Erlebnisse, da steht man da und denkt, das glaubt mir doch keine Sau. Zufälle, so unglaublich, dass jeder drittklassige Drehbuchautor dafür seinen Job verlieren würde. Da tappt die Heldin verkatert zur 24-Stunden-Tanke zum Zigaretten holen, läuft just ihrem Ex mit seiner Neuen in die Arme, einer von einem Hauch Sonnenbräune überzogenen A-Klasse-Fahrerin in Riemchensandalen, die gerade mit ihm von einer Spritztour an die Küste kommt, und... die restalkoholisierte, restenthemmte Heldin tillt, tritt der Alten ans Rad und bricht sich den mittleren Zeh. Mir passiert so was nie. Jedenfalls nicht der zweite Teil ab "Zigaretten holen". Insofern war es eigentlich im Großen und Ganzen und bis auf das "Zigaretten holen" eben ein gar nicht so unerfolgreicher Sonntag. Das, Freunde, Mitleidende, nenn´ ich mal positives Denken.

Ach ja. Und die Fleischwurst ist weg und Curd geht´s auch wieder besser...

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenk_fee schreibt am 08.08.2005 um 00:35 Uhr:Die Hanswurst vergammelt und schimmelt jetzt auf der Müllkippe. Klar, dass es Kurt jetzt besser geht:)

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.