Anleitung zum Entlieben

15.08.2005 um 01:09 Uhr

Breaking News

von: Lapared

Momentan finden große innere Umwälzungen statt. Nachdem die Zigaretten völlig überraschend abgetreten sind, toben nun die Diadochenkämpfe um die Nachfolge. Und obwohl die Wetten eindeutig für Alkohol stehen, mischt plötzlich ein Außenseiter das Feld neu auf: Fleischwurst. Jawohl, die Fleischwurst. 119s Fleischwurst. Eine kleine Sensation. Innerhalb weniger Tage mutierte die Lapared vom Geschmacksvegetarier zum Wurstjunkie. Denkbar ist auch, dass sich Wurst und Alk die Suchthoheit eine Zeit lang teilen. Entscheidend wird letztendlich einmal mehr sein, was weniger fett macht. Weit abgeschlagen übrigens: die Käsetorte. Ihre Ära ist vorbei. Auch die der Schlagsahne. Nach einem Infarkt, vor allem, wenn er im Kopf stattgefunden hat, wird Cholesterin plötzlich eine relevante Größe.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenfalseprophet schreibt am 15.08.2005 um 02:22 Uhr:Der Tomatensalat mit einigen Zwiebln verdrängt das pure fette Essen und macht die fleischige Angelegenheit noch zu einem einigermaßen gesunden Team! Jedoch wird es zum perfekten Trio und dem eindeutigen Gewinner, wenn dem Team noch ein Brot beitritt... Die Wurst, die Tomaten und das Brot werden SIEGEN!

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.