Anleitung zum Entlieben

07.02.2010 um 14:08 Uhr

Bübchen Milch

von: Lapared

Es gibt nicht viele Geldausgaben, die ich wirklich aufrichtig bedauere.

Zwar gibt es haufenweise Kleider, die ich gekauft und nie getragen habe. Diverse Gastronomierechnungen für etwas, an das ich mich am nächsten Morgen beim besten Willen nicht erinnern konnte. Einmal habe ich unfassbare zweihundert Mäuse für einen Bikini hingeblättert, um ausgerechnet einen Mann zu beeindrucken, der mir später das Herz brechen würde. Und ein anderes Mal musste ich 80 Euro für eine Frisur bezahlen, derer wegen man mich auf der Straße um Autogramme bat. Doch normalerweise hake ich so etwas einfach ab.

Normalerweise sage ich mir, wer weiß, wofür es gut ist. Wendig wie ein Wiesel weiß ich mir jede Fehlinvestition schönzureden. Apfelsinenfarbene Lederblazer werden irgendwann bestimmt große Mode, denke ich. Der Mann war böse, aber dank ihm habe ich einen todchicen Bikini, sage ich mir. Und die 80 Euro für die Strähnchen hab ich längst wieder drin, weil ich derart entstellt drei Monate lang nirgends hingehen und auch kein Geld für Kaltgetränke ausgeben konnte.

Also, ich rege mich nicht auf, ich rechne mir das schön.

Aber gestern habe ich wirklich mal über eine Geldverschwendung geärgert. 38 Cent. Geschätzte 38 Cent  (2 x 19 Cent pro Minute) dürfte mein Anruf bei der Firma Bübchen gekostet haben, in dem ich dem Unternehmen mitteilen wollte, dass der „Neue Duft“, den sie auf ihren Bübchen-Milch-Flaschen anpreisen, mir persönlich nicht gefällt. Dass er schrecklich ist, meine Meinung. Dass ich die alte Bübchen-Milch mit dem alten Bübchen-Milch-Duft zurück will. Dass ich diesen Duft geliebt habe, dass mein olfaktorisches Gedächtnis zahllose Erinnerungen damit verbindet, die z.T. bis in die tiefste Kindheit reichen, dass dieser Duft einen Teil meiner Identität ausmacht und dass mir das Leben ohne ihn keinen Spaß mehr macht. So in etwa habe ich argumentiert.

38 Cent dafür, dass irgendeine Frau in der Kundenzentrale von Bübchen in Soest nun davon überzeugt ist, dass ich komplett einen an der Schüssel habe. Das ist schon ärgerlich. 

Und Besorgnis erregend. Es wird Zeit, dass Frühling wird, dieses dunkle Wetter drückt mir auf den Hormonhaushalt. Ich mache mir ein bisschen Angst…

P.S. Und noch was, liebe Bübchen-Milch Hersteller: Würden Sie die Bübchen-Milch vorn auf der Flasche wieder Bübchen-Milch statt -Milk nennen, bitte?! Bübchen-Milk, das ist doch Käse, entweder Little-Boy-Milk, wenn es unbedingt Englisch sein soll, oder eben Bübchen-Milch. Wissen Sie, so ein Sprachen-Durcheinander kann ich nämlich nicht ausstehen. Danke.

Sommer! SOFORT!

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenmukelschen schreibt am 07.02.2010 um 20:38 Uhr:und liebe Bübchen-Milchhersteller, wenn ihr dann schon mal dabei seit, sagt doch bitte euren Freunden von der Bübchen Gesichtscremeproduktion bescheid!! Denn auch diese sollte ihren ursprünglichen Geruch wieder haben! LOS !
  2. zitierengeisslein schreibt am 07.02.2010 um 20:48 Uhr:Du sprichst mir ja gerade total aus der Seele! Ich finde ich es immer total bescheuert, wenn ungefragt (!!!) irgendwelche Rezepturen "verbessert" werden! Es ging mir mal mit Katzenfutter so. Also nicht mir direkt, sondern meiner Katze. Die "verbesserte" Variante fand sie wohl nicht so dolle...wir sahen uns genötigt die Sorte zu wechseln! Oder auch bei meinem damaligen Lieblings-Cappuchino, da haben die auch wie wild "verbessert" - was dabei raus kam? Na dass man nun 2 Löffel mehr in die Tasse geben muss, um das vorherige Geschmackserlebnis zu erlangen....also unsere Freundschaft war schlagartig vorbei! Ich bin ein Gewohnheitstier, ich mag es, wenn was "eingefahren" ist, wenn die Dinge gut sind wie sie sind, dann sollen die - bitte schön - auch so bleiben! Und die Bübchen-Milch umzutaufen ist auch echt eine blöde Idee, was soll denn das, wieso heißt die jetzt Milk?! Also da hast du auch recht: Entweder - oder! Na hoffentlich lesen die von Bübchen das mal...und die vom Katzenfutter und dem Cappuchino auch, bitte schön! SO verliert man Kunden...also mich jedenfalls...phhh!
  3. zitierenspirit schreibt am 08.02.2010 um 07:45 Uhr:Liebstes Lchen,
    vielen lieben Dank für diesen Beitrag. Endlich muss ich mich nicht mehr für total bescheuert halten, weil mir "verbesserte Rezepturen" und daraus folgende veränderte Gerüche tierisch auf den Keks gehen. Erst letztens habe ich mir ein Körperpflegeprodukt einer großen Drogeriemarktkette gekauft und musste dann erschreckend feststellen, dass der Geruch so gar nicht ansprechend ist bzw zur "verbesserten Rezeptur" passt. Auf meine BeschwerdeEmail durfte ich mir dann anhören, dass das olfaktorische Empfinden eben subjektiv ist (deswegen gäbe es auch soviele unterschiedliche Parfüms) und es bis jetzt noch keine deartige Rückmeldung zu dem Produkt gegeben hätte. Vielleicht sind auch einfach alle anderen zu faul darauf zu reagieren? Vielleicht haben sie es schon aufgegeben?
    Also nochmals vielen lieben Dank - jetzt fühle ich mich bestätigt und nicht mehr ganz so bescheuert ;)
  4. zitierenMuckeltiger schreibt am 08.02.2010 um 07:49 Uhr:WAH! Gleiches hier! Unterschreibe alle deine Worte (und finde es ein bisschen spooky).
    Seit 20 Jahren schmiere ich mit Bübchen. Jetzt nicht mehr, denn jetzt riecht alles nach Plastikrosen in quietschpink. Bitte wer will denn sowas?
    Vielleicht sollten wir "altenDuftLiebhaber" eine Petition einreichen..
  5. zitierenMuschelsucherin schreibt am 08.02.2010 um 09:56 Uhr:Ich muß mir auch andauernd ein neues Lieblings-Shampoo suchen, weil die Hersteller
    es mal wieder von der Produktionsliste gestrichen haben! Zur Strafe wechsel ich
    dann auch gleich den Hersteller *püh* (falls die nicht auch alle miteinander verwandt
    und verschwägert sind...)
  6. zitierenVanni schreibt am 08.02.2010 um 11:45 Uhr:Liebes Lchen,

    vielleicht tröstet es dich, dass du deinen Kummer teilen kannst.

    Um Mal meinen Senf dazuzugeben:
    Ich bin sicher, dass alles ist Teil einer internationalen Verschwörung. Doch, doch...da bin ganz sicher. Ich, zum Beispiel, von Kindesbeinen an von den steigenden Konsummöglichkeiten verwirrrt, lege mich praktisch nie auf ein Produkt fest. Ich versuche alles, rede mir dann gern ein, dass das neue Produkt besser ist als das davor (meine Methode, unnütze Geldausgaben vor mir selbst zu rechtfertigen) und wechsele wieder, sobald es einen tollen Werbespot für den nächsten Mascara, Taschentücher, Spülmittel oder Haarshampoo gibt.

    Nur dieses EINE (!) Produkt habe ich wirklich geliebt. Die wunderbare Sonnenmilch in der gelben Flasche! Ein Duft, der mich sofort Sonne auf der Haut spüren lässt, zurück versetzt an so ziemlich jedes Land am Mittelmeer und einige in Nordafrika, die ich damit bereist habe und der einfach unverwechselbar ist. Wir waren ein Team.

    Und dann...tat mir der Hersteller genau das Gleiche an, wie euch. Neue Konsistenz, neuer Duft (ein Sakrileg in meinen Augen...naja...meiner Nase), neue Verpackung...

    Ich habe den Verlust bis heute nicht verkraftet und irre zur Urlaubszeit immer mit tränennassen Augen durch die Regal mit den Sonnenschutzprodukten, desillusioniert und enttäuscht, vom Angebot überfordert und ohne neuen Bindungswillen.

    In diesem Sinne - liebe Grüße
    Vanni
  7. zitierenEnomis schreibt am 08.02.2010 um 20:40 Uhr:Hi!Kann mich euch allen nur anschließen!Was die Industrie mit uns macht ist Betrug!Manchmal habe ich auch den leisen Verdacht,das hier eine Verschwörung im Gange ist!Deshalb müssen wir kämpfen und uns nicht alles gefallen lassen!!ES LEBE DIE FREIHEIT!!!!!!!!
  8. zitierenIzzie schreibt am 09.02.2010 um 21:09 Uhr:Es lebe die Bübchen-MILCH! Genau!
  9. zitierenseekuhkönigin schreibt am 10.02.2010 um 19:46 Uhr:Jetzt neu und viel besser - als der Mist, den wir ihnen bis gestern angedreht haben.
    Im Grunde bedeutet das das doch, oder?
    Wenn es jetzt besser ist, war es vorher nicht so richtig gut.

    Ich versuche auch, mich möglichst nicht auf ein bestimmtes Produkt festzulegene - die verbesserte Rezeptur löst auf meiner unverbesserlichen Haut gerne auch schon mal komische Reaktionen aus, der verbesserte Duft stinkt mir, im wahrsten Sinne...

    Fast genauso sehr wie die ganzen Verschlimmbesserungen stinken mir die ständigen Verenglischungen. Oftmal ohne Sinn oder, wie bei der BübchenMILK unvollständig.

    Wenn jemand also eine association für die deutsche Sprachmaintenance gründet, ich würde joinen...

    seacowqueen ;-)
  10. zitierenMuckeltiger schreibt am 11.02.2010 um 19:47 Uhr:..und erwähnte ich schon, dass ich für MEIN Shampoo nach Italien urlauben muss?

    Das Leben ist manchmal SO hart..

    :-P
  11. zitierenalma schreibt am 12.02.2010 um 19:24 Uhr:
    mukelschen:und liebe Bübchen-Milchhersteller, wenn ihr dann schon mal dabei seit, sagt doch bitte euren Freunden von der Bübchen Gesichtscremeproduktion bescheid!! Denn auch diese sollte ihren ursprünglichen Geruch wieder haben! LOS !

    ohhh ja dafür stimme ich auch, der alte geruch war einfach un beschreiblich toll....ich will ihn auch wieder zurück... lg
  12. zitierenwolfbooks schreibt am 14.02.2010 um 19:31 Uhr:Ich hab Bübchen Milch gegoogelt. Der erste Treffer fürhte einen wieder hier zu dem Blog ;-)
  13. zitierenAndreaken schreibt am 17.02.2010 um 15:21 Uhr:Ihr alle sprecht mir aus der Seele. Bitte Lapared, schicke doch den Inhalt dieses Blogs an Bübchen. Vielleicht nützt es ja was. Sollen die doch die "verbesserte" Rezeptur mal ne Zeitlang neben die ursprüngliche ins Regal stellen....
  14. zitierenmarleen schreibt am 19.02.2010 um 14:43 Uhr:geht mir mit meinem ehemaligen lieblingsshampoo genauso..irgendwann stand "neue rezeptur" drauf, ich denk mir nix dabei, kauf es, wasch mir die haare und was passiert? da haben die die rezeptur super verbessert, mit irgendeinem neuen inhaltsstoff den ich nicht vetrage und wegen dem ich mir fast den kopf wund gekratzt hätte..warum muss man immer alles verändern, ist doch ätzend.
  15. zitierenAndrea schreibt am 03.03.2010 um 21:54 Uhr:Danke für diesen wundervollen Text!!! Ich finde den neuen "Duft" eher wie einen gestank! Nein ich weigere mich diese Milch zu nutzen, weder für mich noch für meinen Sohn!!! Liebe Bübchen Firma: ÄNDERT zurück!!!!
  16. zitierenstarfish schreibt am 13.03.2010 um 11:44 Uhr:DANKE!!!

    Ich bin nämlich auch unglaublich frustriert von diesem "NEUEN DUFT. VERBESSERTE REZEPTUR". Als ich die Flasche benutzt hab, dachte ich erst, ich wär in einem falschen Film, weil ich das natürlich nicht gesehen hatte.
    Abgesehen davon, dass dieser NEUE DUFT sowas von GAR NICHT geht (sorry, ich reg mich hier nur echt auf!), vertrag ich die neue tolle Rezeptur auch nicht einwandfrei. Ich würde nicht sagen, dass ich allergisch bin, aber sobald meine Haut nur etwas angegriffen wird,dreht sie bei der neuen Bübchen Milk total aus. Während die alte Rezeptur wie gewohnt, meine Haut wieder ins Reine bringt. Nur was mache ich, wenn meine letzten Reste verbraucht sind... ?? :-((((

    Ich hab übrigens schon vor Weihnachten eine Mail an Nestlé wg. dem neuen Geruch geschrieben und hab mich sehr bemüht, sehr höflich zu sein (damals wusste ich auch nicht, dass meine etwas irritiert reagiert). Hier die Antwort:

    Sehr geehrte XXX,

    vielen Dank für Ihre besonders nette Nachricht.
    In der Tat verhält sich alles so, wie Sie es schreiben. Und wir verstehen auch, dass Ihnen "Ihre" Bübchen Milk fehlt.
    Der neue Duft wurde im Rahmen einer Verbraucherbefragung als besonders angenehm auserkoren.
    Wir werden die Rückmeldungen der Bübchen Anhänger weiter aufmerksam beobachten und die Erkenntnisse in zukünftigen Umstellungen berücksichtigen.

    Besonders liebe Weihnachtsgrüße sendet Ihnen - Bübchen

    XXX

    Ihr Nestlé Babyservice

    Nestlé Nutrition GmbH
    Lyoner Straße 23

    Man beachte, dass der Geruch als besonders angenehm empfunden wurde. BITTE? VON WEM DENN?

    Oh man, ich bin echt frustriert. :-(((
  17. zitierenTina schreibt am 20.05.2010 um 18:03 Uhr:Ich stimme zu, der neue Duft ist schrecklich. Hab Buebchen gerade eine Email geschrieben. Ich hoffe Nestle wird wach und nimmt die Aenderung zurueck.
  18. zitierenGenau! schreibt am 25.05.2010 um 15:46 Uhr:Bin so froh, dass endlich ein Beitrag dazu gefunden habe. Finde den neuen Duft SCHRECKLICH!! Habe auch an Nestlé geschrieben (und zwar nett und freundlich) und wurde total abgewatscht mit den Kommentaren zu "Vebraucherbefragungen". Das alte Produkt war ein klassiker und einzigartig, das neue ist schlimmster Einheitsbrei!
  19. zitierenHoernchen schreibt am 19.06.2010 um 15:04 Uhr:Danke, dass ihr auch so denkt !! Buebchen war einfach ...buebchen eben :( jetzt riechts wie jede andre x-beliebige lotion :(( hab auch shcon wie ne wilde gesucht um villeicht noch irgendwoe ne alte flasche abzustauben..total verrückt ich weis.
    Mal davon abgesehn, dass da mandelöl oder so drin is, auf das ich allergisch bin...viele herzlichen dank :(

    übrigends ist das mit der BEBE creme genauso gewesen...auch son beschescheuerter neuer duft ...
    manno
  20. zitierenAnne schreibt am 18.08.2010 um 20:25 Uhr:Leute, hammer! Mich halten auch schon alle für bekloppt, weil ich der alten Bübchen Milk hinterher trauere! Vor ca. 2 Jahren haben die zum ersten mal die Rezeptur total verändert, so dass der alte Duft aus Kindertagen nicht mehr so stark ausgeprägt war! Jetzt, seit ca. nem 3/4 Jahr erinnert so gar nichts mehr an den alten Geruch, den ich soooo super fand!Ich hab Bübchen damals nach der ersten Änderung schon angeschrieben, ebenfalls mit der Reaktion, dass sich am Geruch nichts geändert habe und ich bekloppt wäre. Jetzt steht zwar wenigstens "neuer Duft" "verbesserte Rezeptur" drauf, aber die Creme hat echt nix mehr mit der guten alten Bübchen Milk zu tun! Kamille wurde rausgenommen....das ist quasi so, als würde ein Twix jetzt plötzlich wie Milchschnitte schmecken! Muss das sein? Ich versteh es nicht! Bübchen: gebt uns unsere alte Milk zurück!!!!
    Ich schreib die jetzt nochmal an! Am besten täglich! Ich habe nur noch 1 1/2 alte Flaschen! Dann ist alles vorbei :((
  21. zitierenstarfish schreibt am 11.10.2010 um 00:43 Uhr:Ha - das vor zwei jahren hab ich auch gemerkt! Der geruch war plötzlich viel "zarter", also nicht mehr so ausgeprägt. hab mich damals auch schon gefragt, ob ich total durchgeknallt bin... ;-)

    Ich denke mal, die neue Rezeptur ist günstiger als die alte. Deswegen werden die es auch nie "zurückverändern". Das ganze schöne Geld, was man jetzt verdienen kann... *seufz*

    Hab immer noch ein bisschen in den kleinen Probedosen, die ich immer in der Handtasche hatte. Jetzt werd ich immer ganz nostalgisch, wenn ich die ab und zu nochmal benutz...
  22. zitierenBea schreibt am 13.03.2011 um 18:42 Uhr:Oh mann...was wär das schön, wenn die die wieder so machen würden, dass die auch wieder super riecht! Wer sowas jetzt noch kauft und gut findet, ist bekloppt!!! Früher roch die wie...Kindheit halt. Und ein bißchen Kind will man doch immer bleiben. Meine ganzen Freundinnen, die jetzt frisch Mutter sind, kaufen die Creme auch nicht mehr, weil die kacke riecht! Wir sollten alle den Bübchen Service täglich anschreiben...vielleicht ändert sich ja was. Naja, wers glaubt...
  23. zitierenNeelie schreibt am 10.11.2011 um 22:04 Uhr:wie schön das ich nicht allein bin!!!
    auch ich habe schon eine e-mail geschrieben, mit GENAU der selben Antwort.
    aber bitte lasst uns nicht aufgeben, für ein bisschen Hoffnung irgendwann UNSEREN Duft zu haben tue ich alles!!!
    wir sind nicht allein....
    .
  24. zitierenGast schreibt am 20.01.2015 um 13:40 Uhr:Oh man auch mir sprecht ihr aus der Seele, bin auf der Suche einen vergleichbaren Duft wie früher die gute alte Bübchen Gesichtscreme zu finden, doch leider total ohne Erfolg. Immer mal wieder öffne ich im Laden ein Bübchen Produkt um rein zu riechen und es ist sooo grausam was einem da die Nase verknotet. Ich vermisse den alten Duft und habe noch nicht mal mehr einen Rest zum ab und an reinschnuppern.

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.