Anleitung zum Entlieben

28.05.2006 um 16:17 Uhr

Curd Rock – hat eim riesen Problem

von: Lapared

Umter ums…

Er ist doof. Ich glaube, er ist doof. Er guckt dem gamzem Tag die Blümchem am umd grimst. Guckt, furzt umd grimst. Er ist doof. Eimdeutig: doof. Eim riesem Kopf aber doof.

Jeetz ham wir dem Salat. Eim riesemgroßer doofer Bär auf der Couch vom weltberühmten Curd Roc - Maler, Poet, Bildhauer, GEMIE! Oh neim! Jetz t ham wir dem Salat... .

Image Hosted by ImageShack.us

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierendieFee schreibt am 28.05.2006 um 17:15 Uhr:Ich glaub du verwechselst da das in sich ruhende am Leben freuen mit Doofheit. Er ist gerade dem elenden Verenden entronnen. Jetzt kann er sich tagelang am Betrachten schöner Dinge erfreuen. Da schneid dir mal ein Stück von ab, Curd-Hummeln-im-Hintern-rock. Wie hiess noch mal diese hyperaktive blind-date-Dame? Dir kann man es auch nicht recht machen. Sich nur mit kleinen Curd Rock-Klon Claqueuren zu umgeben ist doch auch unter deinem Niveau…
  2. zitierenAiHua schreibt am 28.05.2006 um 19:00 Uhr:Eine stille Insprationsquelle und Muse... ein Musenbär eben.
  3. zitierenclaudia schreibt am 07.11.2007 um 16:06 Uhr:was ergibt des für nen sinn?

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.