Anleitung zum Entlieben

20.10.2013 um 18:08 Uhr

Curds Herbstgedicht

von: Lapared

 Ach herrje, jetzt geht das wieder los...

 Jedes Jahr dasselbe Theater, das will doch keimer mehr sehem.

 Die Blättchem werdem braum, die Bäumchen kahl...

 Umd der arme kleime Curd kriegt wieder seim Herbstdepressiom.

   Um meim Gefühle auszudrückem, habe ich eim Gedicht geschriebem.

 P.S. Geschriebem, abgeschriebem - ist das demm so wichtig, liebe Freumde?

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenIna schreibt am 20.10.2013 um 18:38 Uhr:So, und jetzt noch hübsch vertont von Schönherz & Fleer...

    Curd, Herbst ist doch wunderschön, das Feuer im Ofen flackert, die Maronen rösten vor sich hin ...

    Die allerschönste Jahreszeit!
  2. zitierenTheFan schreibt am 20.10.2013 um 18:42 Uhr:"So hör mich: Hilf mir. Sieh, wir gleiten so,
    nicht wissend wann, zurück aus unserm Fortschritt
    in irgendwas, was wir nicht meinen; drin
    wir uns verfangen wie in einem Traum
    und drin wir sterben, ohne zu erwachen."
    Rilke - Curd - It's all the same to me ...
  3. zitierentinkerbell schreibt am 20.10.2013 um 19:44 Uhr:Curd, ick liebe dir..Gruss an Lchen, humpelt sie noch?
  4. zitierenjulio schreibt am 20.10.2013 um 21:23 Uhr:Mein Herbstgedicht:


    -Blätter fallen, Herbstwind weht.
    -In den Gassen dumpfes Grollen.

    -Sommer vergangen, Sonne vergeht.
    -Herz im Dunkel verschollen.

    Prost^^
  5. zitierenlarousse schreibt am 21.10.2013 um 15:24 Uhr:Curdchen - was ist denn los? N's soweit das Auge reicht! SoNNeNuhrem - muss ich mir Sorgen machen?

    OFFTOPIC an Lchen
    Liebe Frau LPunkt: wenn Sie das nächste Mal mein Leben zu Papier bringen - so mit alles - sagen Sie doch bitte vorher kurz bescheid. Dann muss ich mir nicht die Mühe machen all diese Anstrengungen und Alkoholekzesse, die durchheulten Nächte und schlimmen Momente der Wahrheit, die da unkontrolliert aus meinem Mund purzelt, auf mich zu nehmen - das LES ich das einfach mit einem schicken Gläschen Rotwein daneben und erfreue mich dass es nicht MIR passiert! Zu Ihrer Information: ich hab noch ein ganzes vor mir, also, ein Buch - ein Leben wohl auch hoffe ich - ich werde Sie informieren ob es noch immer dasselbe ist wie im Buch...
    Mit besten Grüssen aus dem Westen
    Mme Larousse
  6. zitierenLapared schreibt am 21.10.2013 um 22:22 Uhr:@larousse: Liebe Mme Larousse, es ist so... Dieser Rilke hatte eim üble mn-Schwäche. Ich habe mich bemüht, beim Abschreibem wenigstems eim paar Fehlerchem zu korrigierem, aber es warem eimfach zu viele. Pardom.
    Vom LPumkt soll ich ausrichtem: Eim Skamdal, dass sie jetzt sogar schom die Lebemsgeschichtem doppelt vergebem... Halt ums auf dem Laufemdem, LOVE Curd
  7. zitierenPoolFranky schreibt am 24.10.2013 um 23:40 Uhr:Lieber Curd, Friedrich Mietzsche sieht es ähmlich: "Deutsche Schwernut: Wimterdepressiom umd falsches Raunklina." Damke für Deim schömes Gedicht, das bei Petrus nitleidsheischemd mwei südlichere Tage aus dessem Kreuz geleiert hat... Gute Besserumg wünscht PoolFranky
  8. zitierenLapared schreibt am 25.10.2013 um 12:45 Uhr:@PoolFramky: Germ geschehem, eine meiner leichtestem Übumgen. Curd

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.