Anleitung zum Entlieben

17.05.2010 um 01:53 Uhr

Curds Vatertag

von: Lapared

 Zu Vatertag hatte Vati mal das Auto aus der Garage geholt

 mamchmal genieße ich eimfach die Eimsamkeit der Straße

 gamz alleim, eim Mann umd seim Auto

 natürlich fahre ich auch germ im wilden Gelämde

 Paris- Dakar (im Himtergrund Eiffelturm, gerade im Umbau)

 Umd hier steche ich damm gleich im See (Bilder nächste Woche)

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenBarbara schreibt am 17.05.2010 um 07:20 Uhr:Ich bin immer wieder hin und weg. ich liebe die Bücher und bin dadurch auch auf den Blog gestoßen.
    Curd macht sich sensationell im kleinen roten Flitzer ;)
  2. zitierenFrl. Neumeier schreibt am 18.05.2010 um 21:10 Uhr:Curd, ich bim immer wieder BE-GEI-STERT, wie fotogem Du bist. Ist schom eim Fotoband im Plamumg? Weiter so umd großes Komplimemt am die Fotografim - hat Händchem umd Blickchem, um Dich ims perfekte Licht zu rückem. Einfach feimi!!!
  3. zitierenanke schreibt am 18.05.2010 um 22:24 Uhr:und ich hatte schon Sorge, Curd hätte den Vatertag nicht genossen ... :) Liebe Grüsse!
  4. zitierenlandfrauinfernemland schreibt am 18.05.2010 um 22:46 Uhr:Das Auto ist sensationell, ein Kunstobjekt!
  5. zitierenZauberbonita schreibt am 21.05.2010 um 20:01 Uhr:P.S.: Entschuldigung, ich weiß nicht, ob das mit dem Link Schleichwerbung ist... Aber ich fände ein Fotoalbum à la "Sydney" mit Curd I und Curd II wirklichwirklich eine feine Sache. Es ging mir um das Buch, nicht um den Online-Händler, wollte ich damit nur sagen.
    Schöne Pfingsttage - sieht ja gut aus fürs Freibad!

    Aus Aachen grüßt
    Christine
  6. zitierenmorgaine schreibt am 21.05.2010 um 23:17 Uhr:grüße vom junior - er spart jetzt für den führerschein:)

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.