Anleitung zum Entlieben

14.08.2005 um 16:08 Uhr

Das Imperium schlägt zurück

von: Lapared

Ich werde langsam wunderlich. Ich spreche laut vor mich hin.

Vorhin war ich im Fitness-Center. Ich dachte, Sport, wie man ihn dort treibt, ist jetzt vielleicht gerade richtig. Ich stehe also gemütlich auf dem Stepper und trete ein bisschen vor mich hin. Und vor mir auf einem anderen Stepper - die Stepper stehen dort dicht an dicht – steht so ein goldbraunes Mädchen mit pastellfarbenen Frotteeshorts und blondem Mini-Pferdeschwanz. Ein bisschen zu fett.

Kaum sind 15 Minuten vorbei, will sie ihr Handtuch nehmen und gehen. Sie kaut mit ihrem von rosa Lipgloss glänzenden Mund auf ihrem Kaugummi, lächelt unter ihrer Schirmmütze einmal in die Runde und sieht so furchtbar nett und arglos aus. Und als sie an mir vorbei geht, sage ich leise, ich schwöre, ohne es zu merken, ich dachte wirklich, dass ich es nur denke: "Bleib doch noch ein wenig, dickes Mädchen."

Später auf dem Parkplatz hätte sie mich mit ihrem kleinen, pastellfarbenen BMW-Roadster beinah überfahren. Ich wette, das war genauso wenig Absicht.

Das Imperium trifft zweifellos die Falschen.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenEllaken schreibt am 15.08.2005 um 01:13 Uhr:Großartig. Ich wünschte ich wäre dabei gewesen!
  2. zitierenMischi schreibt am 27.05.2008 um 16:05 Uhr:Ich hätte dich mindestens umgenietet.
    Ehrlich.
    Dick sein ist nicht lustig, und dafür verspottet zu werden noch weniger.
  3. zitierenLapared schreibt am 27.05.2008 um 16:54 Uhr:Du hast natürlich recht.
    Aber wenn man so übellaunig ist, wie die Lpunkt von damals, neigt man manchmal dazu ungerecht zu sein. Und den Frust an den Falschen auszulassen.

    P.S. Hey, aber Umnieten wäre wohl auch ein bisschen überreagiert, hm?
  4. zitierenMischi schreibt am 30.05.2008 um 13:09 Uhr:Verbal, natürlich nur verbal!

    Wenn ich Dicke mit blöden Sprüchen angegriffen werde, boah, dann gebe ich feste zurück!
    Zwar erst immer hinterher, weil ich im ersten Moment vor Demütigung starr bin, aber dann, wenn es eh zu spät ist und keiner mehr zuhört, also dann fahre ich zu Bestform auf. Die geilsten und bissigsten Dialoge habe ich so schon gewonnen, da blieb kein Auge trocknem, echt!
    Ich habe es den magersüchtigen Hungertürmen so richtig gegeben. Sie haben es zwar nicht gehört und weiterhin überlegen gegrinst, aber ich blieb moralisch immer Sieger! Immer!!!
  5. zitierenNephelin schreibt am 22.09.2009 um 23:26 Uhr:wenn du das zu mir gesagt hättest, (in meinem falle dickes kerlchen) dann wären wir bestimmt ins gespräch gekommen - und wenn ich mir hier so deine art zu schreiben ansehe, warscheinlich nicht mal schlecht. Denn a) wo de recht hast, haste recht und b) beim sport ist es immer gut jemanden zu haben der einen in den ar... ähm motiviert ;)

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.