Anleitung zum Entlieben

29.08.2005 um 22:41 Uhr

Dieser Holländer

von: Lapared

Nachdem er mich im Freibad kennengelernt hatte, ist er drei Tage lang bei Wind und Wetter immer wieder dorthin gegangen. Er hat mir 18 SMS geschickt, die ich erst heute bekommen habe, nachdem ich meinen GPRS-Modus eingestellt habe. Er ist 45, Professor, vertritt einige renommierte deutsche Künstler und handelt außerdem mit exklusiven Stühlen und Lampen. Er hat Geld, Häuser, hasst Hotels und zeltet eben einfach gern. Er pendelt zwischen den Metropolen der Welt, besitzt gerne Kunst und liebt alles Schöne. Er findet mich schön. Er ist gestern nur meinetwegen von Amsterdam nach Hamburg gefahren und hat dann vier Stunden lang in einer Bar gesessen und gewartet. Er hat mir Geschenke mitgebracht (Tulpen und Tomaten – der Holländer ist witzig!). Er hat pro Stunde mindestens 50 Mal „Du bisch schön!“ gesagt. Nach drei Stunden mit ihm hab ich mich gefühlt wie die wiedergeborene Grace Kelly. Dann waren wir beim Thema Mr. und Mrs. Ex und ich erfuhr, dass sein Verflossene 63 war.

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.