Anleitung zum Entlieben

20.05.2007 um 21:39 Uhr

Ebbe und Sonnenuntergang

von: Lapared

Es ist ja nicht wie im Film. Da reitet der Held bzw. die Heldin am Ende in den Sonnenuntergang und aus, FINE, THE END. Der bzw. die Heldin ist fein raus. Beneidenswert. Oder er bzw. sie stirbt, das ist natürlich nicht so beneidenswert, aber das gibt´s ja heute eigentlich kaum noch.

Jedenfalls... In den letzten Tagen dachte ich manchmal, es wäre eigentlich hübsch aufzuhören, ich meine hier, mit dem Blog. Da ist dieser neue Mann, und dann die Sache mit dem Buch, gerade wäre eigentlich ein netter Schluss. Kein dickes fettes Hollywood-Happy End, aber es gibt noch Grund zu hoffen, das ist doch was.

Verstehen Sie mich nicht falsch, das ist kein verkappter Protestaufruf, vertrauen Sie ganz auf meine Zwanghaftigkeit. Und schließlich ist da noch Curd Rock, der würde quasi sterben mit dem Blog, und das bringe ich nicht übers Herz, das darf nicht sein.

Das einzige, was passieren kann... dass ich die Frequenz vielleicht ein bisschen senke, zumindest bis Oktober, wenn ich dieses Manuskript abgegeben habe. Ich fürchte nämlich - und das steckt eigentlich dahinter - ich bin pleite und der Käse kann mich da nicht retten, ich muss wohl eine Zeit zurück an die Werbefront. Naja, und alles, Buch, Blog und Arbeit schaffe ich vielleicht nicht... Nicht zu vergessen das wahre Happy-End, an dem ich täglich unverdrossen bastle wie wir alle. Und das sich ja auch nicht ganz von alleine schreibt.

Apropos Film: Haben Sie „Little Miss Sunshine“ gesehen? Das ist wirklich ein verdammt guter Film. Der Held ist eine Familie und fährt am Ende in einem gelben VW-Bulli ohne Kupplung in den Sonnenuntergang.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierencat schreibt am 20.05.2007 um 21:45 Uhr:so viel talent, so wenig geld - auch DAS ist hollywood stoff! so als ergänzung zu käse und fronteinsatz, wie wäre es mit einem kurs "kreatives schreiben a la lapared"? wenn du hier im blog dafür wirbst dürften dir die willigen teilnehmer für ein wochenendseminar schnell die mailbox fluten. der kartenverkauf müsste vermutlich wm-mäßig geregelt werden, aber das kann ja curd rock übernehmen!
  2. zitierenEarlyGrey schreibt am 21.05.2007 um 19:23 Uhr:Ja- das ist eine gute Idee - und womöglich als Online-Seminar, das ist sehr praktisch vom Laptop aus.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück mit allen Baustellen - und durch dein Beispiel schaffe ich vielleicht auch irgendwann den heimlich ersehnten Sprung von der Fachbuchautorin zur Romanautorin oder was ähnliches. Ist jedenfalls höchst inspirierend.
    Aber dadurch habe ich jetzt auch zwei Blogs (hatte vorher nur einen businessblog) und meinen Job als Trainerin und und - daher verstehe ich deine Ankündigung sehr gut, wiewohl ich meine Pausenunterhaltung sehr vermissen werde.
    Aber ich hänge auch schon wieder Tage hinterher auf meinem Blog... hm - statt hier zu kommentieren, könnte ich ja da noch n Anekdötchen loslassen...
    Hau in die Tasten, es freut viele Menschen!
  3. zitierenSleepingInTheDust schreibt am 22.05.2007 um 21:20 Uhr:du solltest nicht aufhören diesen blog zu schreiben, so komisch es klingen mag, aber ich lese mir so gerne durch was du schreibst, du schreibst interessant und lustig, wobei diese worte garnicht dem entsprechen, deine art zu schreiben ragt über interessant und lustiug herraus, es waren gerade nur die einzigen wörter, die mir eingefallen sinn, nun, mach weiter und erfreu uns weiterhin mit deinen blogeinträgen
    liebe grüße
  4. zitierenWari schreibt am 13.08.2010 um 13:03 Uhr:Mal abgesehen davon, dass Curd wahrscheinlich wirklich gestorben wäre, muss ich sagen: Little Miss Sunshine ist großartig. Ein bravouröser Film. Wie gemacht für uns Frauen mit ein bisschen Hach am Ende! Fantastisch!

    PS: Sag CurdII einen lieben Gruß - Kind Nr.Dreihundertachtundvierzigtausend ist wohlbehalten hier angekommen. Aber - kleiner Grund zum Mäkeln - er SCHNARCHT! Hatter das von seinem Vadder?
    Die meinen Mitbewohner fragten übrigens voller Entzücken, ob ich den denn selbst genäht und so ... also falls mal die große Maschinerie in China ausfällt... ;-)

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.