Anleitung zum Entlieben

07.09.2005 um 22:26 Uhr

Egal, ich bleibe!

von: Lapared

Guten Tag, mein Name ist Hope, und obwohl die Wahrscheinlichkeit, fester Bestandteil dieses Blogs zu werden, momentan zweifellos gering erscheint, möchte ich mir erlauben, meine Sicht der Ereignisse an dieser Stelle hinzuzufügen.

Durch die Zurückweisung von Curd Rock, eines trotz seines fehlenden Auges überdurchschnittlich attraktiven Artverwandten, erlebe ich momentan ein starkes Gefühl der Frustration. Ich habe mein Verhalten an allen wichtigen Punkten auf Fehler überprüft, kann aber nichts Falsches daran finden. Es muss also an ihm liegen, an Curd Rock. Diese Erkenntnis erfüllt mich jedoch keinesfalls mit Befriedigung, verweist sie doch nur auf meine eigene Ohnmacht. Und ich prüfe sehr ernsthaft die Möglichkeit, dass diese Zurückweisung zu den Dingen gehört, die ich schlichtweg nicht ändern kann. Was implizieren würde, dass gegen sie anzugehen, eine reine Verschwendung meiner Energie bedeuten würde. Hach.



Andererseits... aufgeben? Abdampfen? Hey, mein Name ist H, O, P, E... Hope! So schnell wird man mich nicht los. Und diese Dinger auf meinem Kopf sind, auch wenn sie ob ihrer Ästhetik sicherlich so wirken, keine Dekoration. Sondern Herberge für drei äußerst leistungsstarke Gehirne.

Mir wird schon was für Dich einfallen, Curd Rock!

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenEllaken schreibt am 07.09.2005 um 23:27 Uhr:Sehr richtig Hope, Du gehst zuletzt. Und solange Du bleibst, tut es der Holländer bestimmt auch irgendwie, stimmt´s? Der Holländer und Du, Ihr tickt doch sehr ähnlich, oder? Siehst er eigentlich auch so umwerfend gut aus wie Du?
  2. zitierenlucha schreibt am 10.09.2005 um 01:32 Uhr:Hope, du bist ja eine richtig Süße und dann noch so gescheid! Vielleicht liegts daran...! Curd Rock muß sich noch ein wenig entwickeln und lernen, lies mal ein schriftliches Extrakt von ihm, dann wird so eineiges klar! ABer Bleib dran, er ist eben richtig hnreißend, dieser Curd!

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.