Anleitung zum Entlieben

24.10.2010 um 18:00 Uhr

Eim Sonnenstrahl!!!

von: Lapared

Eben erreichte mich eim email:

Lieber Papa,

emdlich, emdlich bin ich eim Jahr alt!!!
Ina & Dennis habem sich mächtig im Zeug gelegt, es gab eim Riesenbrowmie mit eim Kerzem-Eins umd Chocomel zum Frühstück...
Alle Freumde vom Curd simd da, um zu gratulierem..., im Wirklichkeit wollem die aber alle was  vom Brownie abhabem...
Ina hat deim kleim Curd eim besomdere Freude gemacht, sowie Papa seim Kette mit C R hat, hat kleim Curd Jumior jetzt eim Kette mit C J. Das ist mächtig cool..., umd mur für Große...
Außerdem hab ich meim eigeme Wohnung, im Dachgeschoss, mit Blume, Hausschweim umd Tigeremten-Sitzsack... Da hängt sogar eim Porträt vom Papa am der Wamd...
Die eigeme Wohmumg (mit Schuhschramk) ist toll für am Tag, nachts gehe ich damm doch lieber mit im große Bett... :-)))

Es wäre schöm, wenn Papa umd Lchem mit ums feiern könnten...
Viele dicke Schmatzerchem für Papa umd Lchem  vom deim coolen

Curd Jumior :-***

Umd matürlich viele Grüße vom Ina & Dennis... :-)

 

Meim lieber kleimer cooler Curd Junior,

gamz herzlichem Glückwumsch zu Deim 1. Geburtstag!

Wie fein Du es hast! So eim geschmackvolle Wohnung! So liebe Memschchem! Mit Deim email ging heute doch noch die Sonne für mich auf. (Hab ich das nicht schöm gesagt, Deim Papili ist nämlich eim Poet.) Der Hammer!

Im Liebe,

Deim Papa

P.S. Ganz viele liebe Grüße am Ina und Dennis, auch vom Lchem! Ihr seid der Sonnemstrahl des Tages... :)

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenCurd jum. schreibt am 25.10.2010 um 18:45 Uhr:... freut sich riesig über seim Bildchem im Blog... :-))) Danke, Poet-Papili!
  2. zitierenKorona schreibt am 26.10.2010 um 00:09 Uhr:Hallo Papa Curd,

    hier ist Curd jun. 23. Wollte auch Foto vom Geburtstagsfeier schicken, aber Email von Dir fumktioniert nicht mehr *snief*. Aber lass trotzdem mal liebe Grüße da *winkewinke* *schmatz*.

    Curd jun. 0023
  3. zitierenLapared schreibt am 26.10.2010 um 00:37 Uhr:@Curd jun. 0023: Meim lieber kleimer Jumior 0023. Vielem Dank für Deine Nachricht. Umd herzlichem Glückwumsch auch Dir zu Deim erstem Geburststag!
    Es tut mir leid, dass meim Postfach im Momemt verstopft ist, das kommt, weil meim Sekretärim (Lchem) eimfach nicht auf Zack ist. Im Vertrauem: SIE IST EIM PFEIFE!
    Aber zu ums: Ich demke oft am Dich umd Deim Geschwister, in diesem Tagem gamz besonders, mit umd ohne Fotochem. Aber wenn du möchtest, versuch es mal umter mail@curd-rock.de
    Allerliebste Grüße,
    Deim Papa Curd
  4. zitierenMuschelsucherin schreibt am 28.10.2010 um 15:51 Uhr:Mein Mini-Curd ist ganz neidig, zwar hat
    er von mir schon recht früh ein paar superchicke
    Turnschuhe geschenkt bekommen aber noch keine
    Initialen-Kette, ich schäme mich sehr!

    Da muß ich mir bis Weihnachten wohl was einfallen
    lassen..... *seufz*
  5. zitierendiddlmausanja schreibt am 01.11.2010 um 14:11 Uhr:Hallo Curd und Lchen,
    hallo Ina und Dennis,

    wunderschön hat es den Bruder meines Curd jun. getroffen, alle Achtung. Die Schuhe die ich ihm mal kaufte, passten leider nicht. :-(
    Aber auf eurem Foto entdeckte ich noch eine Gemeinsamkeit: den kleinen braun/dunkelbraunen Teddy im Hintergrund.
    Und hierzu eine kleine Gute Nachtgeschichte für alle diese kleinen Bären dadraussen und für alle Curdchen dieser Welt.

    Mein Bruder hat von unserem Opa genau diesen Bären bekommen, als er noch sehr klein war (mehr als 40 Jahre her....mein Bruder würde mich schlagen, wenn ich das richtige Alter nennen würde). Vincent heisst er.
    Leider lernte ich unseren Opa nie kennen, denn ich kam erst 14 Jahre später zur Welt.
    Dem kindlichen Alter entfleucht schenkte mir meinen Bruder diesen kleinen, leider recht kratzigen Bären. Viele Jahre später kam meine Nichte Kira zur Welt und ich dachte mir, der "Generationenfamilienbär", so wie ich ihn schon nannte,wäre ein gutes Geschenk.
    Doch nun fehlte einer in meiner Sammlung. Bis ich in den Bonner Rheinauen auf dem Trödel noch ein Bruder von der kleinen Kratzbürste fand, und diesen dann zu MEINEM Familienbären machte. Ich meine: einen über 40 Jahre alten Bären nochmals zu finden war schon selten.....
    Bis ich noch einen fand.....auf einem Trödelmarkt in Leverkusen. Den bekam dann meine Ma, die schon an kleine Clone glaubte.
    Seit dem Zeitpunkt betrete ich nur einen Trödelmarkt und ab und zu habe ich dabei so ein komisches Gefühl. Ich sage dann meinen Freunden: HIER finde ich einen Vincent......und was soll ich sagen: 2 weitere sind nun die meinen. Einen habe ich meinem Stiefvater gegeben.....ein weiterer hat nun Curd.
    Über 40 Jahre später und 4 Teddybären namens Vicent weiter( insgesamt also 5), entdecke ich nun in meinem Lieblingsblock einen weiteren Bruder, der artig bei einem Bruder von meinem Curdchen beisitzt und Geburtstag feiert.
    Ich glaube, dass ist ein Zeichen: Curdchen wird auch mindestens 40 Jahre alt werden und genauso wie dieser kleine Teddybär über so viele Jahre geliebt werden.
    An alle Curdchens, Vincents und Menschen, die sich manchesmal wie Lchen fühlen: IHR SEIT NICHT ALLEIN, es gibt mehr von euch. Und jeder wird auf seine Art geliebt.

    In diesem Sinne.
    diddlmausanja
  6. zitierenDennis & Curdi schreibt am 04.11.2010 um 20:17 Uhr:Liebe diddlmausanja,

    Du hast Recht, der freundlich blickende Bär im Hintergrund ist schon über 40, ich habe ihn als Kind in einem Versandhauskatalog (Neckermann oder Quelle, andere gab es da wohl noch nicht – oder?), entdeckt, und mich direkt in ihn verliebt.
    Brumm (so heißt unser Opibär) war dann ein Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk, und hat mich seit dem begleitet - na ja, fast – er hat auch mal ein paar Jahre im Keller zubringen müssen, was ich bitter bereue – ehrlich!
    Schön, dass auch er noch Brüderchem hat!
    Unser Curdi hört sich unheimlich gerne seine Geschichten an, wenn er sie auch nicht immer glaubt – schon prima so ein Opi!

    LG Dennis, Brumm & Curdi :-)

    Und Grüße von Ina :-)

    ps

    Und JA - Lieben hilft immer!!!

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.