Anleitung zum Entlieben

08.01.2006 um 20:02 Uhr

Fauler Abend

von: Lapared

Gerade komme ich vom „spielme“ (Curd Rock kann man nichts vormachen). B. und ich und die Barbies, es war ein toller Nachmittag. B. hat meiner die Beine gebrochen. Und ich seiner die dürren Ärmchen. Ich habe angefangen, mich zu wehren. Als er meine Copies „unsachlich und der Wertigkeit der Marke nicht angemessen“ nannte, erwiderte ich lächend, dass ich den Stil seiner „langweilig und der Interessantheit der Marke ebenso wenig angemessen“ fände. Höm.

Ich hätte gedacht, dass Babsi bei Gegenwind zu Gozilla mutiert, aber tatsächlich war furious B. plötzlich zahm wie Bambi. Ganz verunsichert. Wie stets staune ich, dass jemand umfällt, wenn ich zurückhaue. Tzzz, und schon von so einem schlappen Stupser.

Meine Copies werden morgen früh unverändert dem Kunden geschickt. Soll der es entscheiden.

So und nun werde ich mal eben die böse Pfütze „elinimiern“ - mithilfe von Curds „strategishcm Plam“ ein Klacks. Und dann gönne ich mir mal einen richtig faulen Sonntagabend. Why not, die Steuer ist ja schon gemacht.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenMarle schreibt am 08.01.2006 um 20:22 Uhr:Schlapper Stupser? Schätzchen, das war ein ganz schöner Haken. Respekt.

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.