Anleitung zum Entlieben

31.03.2006 um 22:08 Uhr

Frei! Frei! Frei!

von: Lapared

Wir haben es geschafft. Wir sind raus. Die Tore der Anstalt öffnen sich.

Natürlich ist es nur eine Frage der Zeit. Natürlich kriegen sie uns wieder irgendwann. Ab dem 23sten steht zumindest eine Option auf unsere Köpfe... Aber so lange sind wir FREI!

Und wie man es von Freigängern kennt, führt der erster Weg natürlich in den Puff. Quatsch, nicht ganz. Auf den Kiez. Olli und ich gehen jetzt „einen“ Trinken. Das wird schön. Nicht reden, nur dastehen, den lustigen jungen Leuten zuschauen und langsam, ganz gepflegt… laufen lassen. Ich sag schon mal...

Gute Nacht.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenlucha schreibt am 03.04.2006 um 13:22 Uhr:Prost!!!!!

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.