Anleitung zum Entlieben

13.01.2008 um 16:07 Uhr

Freunde und Not

von: Lapared

Erfolgreicher kann man einen Photokurs nicht abschließen. Ich habe nicht nur nichts begriffen, ich habe auch noch meine Kamera verloren. Herzlichen Glückwunsch, Lchen, bestanden.

Oder – wollen wir mal positiv sein, schließlich ist Sonntag – vielleicht ja doch mein erster Schritt Richtung Profi-Liga, denn nun werde ich mir wohl eine neue Kamera kaufen müssen... Canon oder Nikon... hm, hm, hm... Nikon, die Nikon-Benutzer des Kurses sahen besser aus. Hach, ich Profi!

Und noch eine sehr gute Nachricht: Olli rettet mich! Olli, mein treuer alter Kamerad aus Werbezeiten... Schon vor Ewigkeiten hatte ich ihm auf Band gequasselt und meine Not geschildert wegen der Fotos. Niente. Olli verschollen. Aber heute rief er dann an. Wie aus dem Nichts und mitten in die schwärzeste Jetzt habe ich nicht mal mehr eine Kamera um die beschissenen Bilder neu zu fotografieren-Nacht. "Lchen", sagte er als wäre das schon lange abgemacht, "Lchen, nächstes Wochenende muss ich mir Deine Fotos mal ansehen, nicht, dass Du am Montag Müll ablieferst... wann passt es Dir denn?"

Hach.

P.S. Trotzdem vielen Dank, liebe S., für Dein nettes Angebot in der Post...

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenDuffy schreibt am 15.01.2008 um 12:55 Uhr:He, deine Fotos sind genial und das wichtigste, sie sind echt! authentisch! ; und nachbearbeitung ist mist. das grenzt an fälschung, dann fakest du nur noch rum, und wer sagt schon was ein gutes foto ausmacht ? wieviele topfotografen kennt man so ? geh erst gar ned in so kurse da wirst du nur verschult und dein charakter geht verloren. es geht nicht darum ein perfektes foto zu schaffen. es geht doch um ganz was anderes und das läßt sich nicht in worte kleiden...bleib dir treu und mach dir keinen kopf von wegen nikon oder canon. was soll das denn ? das ist doch grober unfug.
  2. zitierenDussel schreibt am 16.01.2008 um 11:03 Uhr:Genau! Duffy hat recht. Laß Dich nicht vor diesen Fundi Karren spannen. Total Banane ob Nikon oder Canon. Und erzähl mal deinen Fundis im Kurs, daß es auch Leica gibt. WENN SCHON, dann Leica bitte. Deutsche Qualitätsarbeit.
  3. zitierenchristoph schreibt am 16.01.2008 um 23:48 Uhr:irgendwie entwickelt dieser quellcode da oben mittlerweile einen eigenen charakter...
  4. zitierenMachopan schreibt am 17.01.2008 um 23:14 Uhr:Seht euch mal die Statistik eurer Blogs an - seit dem 12.11.07 geht da nichts mehr. Offensichtlich kümmert sich niemand mehr um diese Plattform.
    Kann durchaus sein, dass hier bald die Lichter ausgehen.
  5. zitierenZebulon schreibt am 21.01.2008 um 19:03 Uhr:Das Photoshop-Tool "Automatische Farbkorrektur" reicht meistens schon aus.

    Ggf. noch Helligkeit/Kontrast schieberegeln und dann mit geringster Komprimierung wegspeichern.
    Voilà!

    Ambitionierte Phototaschenprofis verbasteln sich nur ... wahrhaft professionelle Fotografen erstellen mit Photoshop entweder "Postpro" oder einen sog. "Look", der trendmässig aussieht wie schlecht selbstgeknipst, am besten wie ein mit Super-8 abgefilmtes von der Leinwand abfotografiertes Polaroid.
  6. zitierenpicture_it schreibt am 30.01.2008 um 22:36 Uhr:Ich nehme mal an, Du meintest mich? In diesem Fall ein herzliches "Büdde - gern".
    :-)

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.