Anleitung zum Entlieben

29.10.2006 um 22:52 Uhr

In einem zu bekannten Land...

von: Lapared

„Ich sag ja nicht, dass Du gleich wieder für Monate in den Ring steigen sollst, oder gar Jahre, aber eine Woche... ein bisschen mehr Ausdauer hätte ich schon erwartet. Bei so einem schönen Willi.“

Meine Schwester habe ich offenbar enttäuscht.

„Na, ja...“ sag ich, „es könnte ja möglich sein, dass er einfach nicht auf mich fliegt, der Willi.“ – „Nein!“ – „Doch!!“ – „NEIN!!!“ – „DOCH!!!!“ – „Gibt es irgendwelche Hinweise darauf, dass er nicht auf Dich fliegt?“ – „Nein, aber es gibt auch keine Hinweise auf darauf, dass er auf mich fliegt.“ – „Er ist ein WILLI! Eine liebenswerte, aber faule Drohne!“ – „Ja, das ist er wohl. Schön, von seiner Königin just vor den Stock gesetzt und ein bisschen depressiv. Und ich, ich bin mal wieder die fleißige kleine Arbeitsbiene!“ – „In einem sehr bekannten Land...“ – „Ich schufte und schufte und schufte…“ - „...vor gar nicht allzu langer Zeit...“ – „Und so wäre es immer zwischen Willi und mir, immer, denn das, was in der ersten Woche einer Beziehung passiert, ist wie ihr genetischer Code!“ – „…war eine Biene sehr bekannt...“ – „Er ist und bleibt die Drohne und ich bin das Arbeitstier!“ – „... von der sprach alles weit und breit…" – „Und trotz aller Mühe bekomme ich keinen Stich, jedenfalls, seine Königin werde ich nie!“ – „Und diese Biene, die ich meine nennt sich Maja…“ - „Seine Königin wird eine andere, irgendwann, und dann schwirrt er ab!“ – „…kleine, freche, schlaue Biene Maja…“ – „Schlau, ganz genau, und deshalb fange ich die Sache gar nicht erst an!“ – „...Maja fliegt durch ihre Welt...“ – „Eine Arbeitsbiene zwar, aber auf der Suche nach Honig…“ – „...zeigt uns das, was ihr gefällt...“ – „Ich bleibe nicht da, wo´s nichts gibt, nie wieder!“ – „Wir treffen heute uns're Freundin Biene Maja...“ – „Eine Arbeiterin, aber eine, die von Zeit zu Zeit tanzt!“ – „...diese kleine freche Biene Maja!“ – „Und jetzt hör bitte auf, Du klingst nicht wie die goldene Stimme von Prag, sondern wie ein Eunuchenchor!“ – „Eben, ich singe wie die Bee Gees, passt doch!“- „Gott...“ – „Los, alle zusammen...“

„Maja, alle lieben Maja...
Maja, erzähle uns von dir!“


Nee, nee, diesen Kelch lasse ich aus, das hatten wir doch alles schon... vor gar nicht allzu langer Zeit.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenlucha schreibt am 29.10.2006 um 23:57 Uhr:Wenn ich an einem schönen Tag

    durch eine Blumenwiese geh'

    und kleine Bienen fliegen seh'

    denk' ich an eine, die ich mag

    Und diese Biene, die ich meine, nennt sich Lpunkt... :)))
  2. zitierenBürger B. schreibt am 30.10.2006 um 02:00 Uhr:Wenn es nicht mal am Anfang süß schmeckt, dann ist es mit Sicherheit kein Honig ... Herzlichen Glückwunsch, flotte Biene !
  3. zitierenNLN schreibt am 30.10.2006 um 16:23 Uhr:.........und fliegen die nicht von Blume nach Blume.

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.