Anleitung zum Entlieben

08.08.2010 um 12:35 Uhr

Indizes verdorie!

von: Lapared

Aber der allerallerschlimmste Fall ist vielleicht dieser: Man (Frau) sucht also einen Mann. Man hat ganz genaue Vorstellungen davon, wie er sein soll (gutaussehend, intelligent, warmherzig, gutaussehend etc.). Und dann passiert etwas völlig, ganz und gar, absolut Unerwartetes: Man findet ihn. Mr. Tausend Prozent Right. Er wird dir sogar auf dem Silbertablett gereicht. Im Hotel im Urlaub ist er der einzige Alleinreisende außer dir. Oder noch besser: Auf der Hochzeit deiner Cousine ist er dein Tischherr. Gutaussehend, intelligent, warmherzig, gutaussehend. Darüber hinaus ledig, heterosexuell und nicht mit dir verwandt. Und jetzt der Clou: Bei deinem Anblick ist er wie vom Donner gerührt. Den Rest des Abends sitzt er vor dir wie ein junger Golden Retriever vor einer prächtigen Fleischwurst im Fenster eines Metzgers. Du siehst seine schmachtende Blicke und weißt, der gehört dir. Dieses Goldstück. Dieser Prachtkerl. Er ist dein Geschenk vom lieben Gott als Ausgleich für 40 Jahre blöde Arschgesichter.  Und alle Mädels um dich herum - von der fünfjährige Brautjungfer bis zur fünfhundertjährigen Oma - schmelzen bei seinem Anblick dahin und hauchen: „Ist der süüüüüüüüüüß.“ Alle? Nein, nicht alle, eine haucht nichts: du.

Du siehst, dass er süß ist. Du weißt, dass sein Blick herzzerreißend ist. Aber dich, dich lässt er völlig kalt.

Sie dachten, der widerwärtige selbstverliebte Mops von neulich wäre der Worst Case? Mitnichten. DAS, meine Damen – der Mann Ihrer Träume, der in der Realität nichts nichts nichts in Ihnen auslöst - das ist wirklich das Allerschlimmste.

(Fand jedenfalls meine Freundin Bpunkt nach der Hochzeit ihrer Cousine. Mir ist im Urlaub nur wieder so ein arroganter Mops begegnet. Und er behauptete von sich selbst, er wäre gutaussehend…  Kaum ein Wort wird mehr missbraucht als gutaussehend. Ich fordere internationale, objektive, wissenschaftliche Standards für den Begriff gutaussehend! Körpermaßindizes! Haardichteindizes! Gesichtssymmetrieindizes! INDIZES verdorie!)

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenMarkus schreibt am 08.08.2010 um 13:19 Uhr:Das mit den Indizes könnte wirklich schwierig werden, denn bekanntlich liegt Schönheit ja im Auge des Betrachters... Insofern ist es ja naheliegend, dass ein wandelndes Ego sich IMMER gutaussehend findet.

    WIRKLICH schlimm ist es, wenn man vor dem Mann seiner Träume steht, ihn wie oben beschrieben anschmachtet, er auch genauso zurückschmachtet - damit beide dann ganz schnell feststellen, dass beide Schmachter dermaßen beziehungsgeschädigt sind, dass man "erstmal Freunde bleiben und alles ganz langsam angehen lassen sollte"... Verdammte Scheiße!
  2. zitierendiddlmausanja schreibt am 08.08.2010 um 15:17 Uhr:Warum hat Bpunkt diesen Traum vom anderen Geschlecht nicht an Lchen weiter gegeben, damit Lchen nicht mehr von so doofen Möchtegerns angesprochen wird, sondern den Verteidiger für Recht und Ordnung neben sich sitzen hat.
    Diese Welt ist sooooo undankbar gemein......

    Eine Leidensgenossin
  3. zitierenClaudia schreibt am 08.08.2010 um 16:36 Uhr:Ich habe in diesem Punkt ein großes Talent: In der beschriebenen Situation würde ich den Traummann gar nicht bemerken, weil ich dauernd an den emotional geschädigten/verheirateten/bisexuellen/usw denke, der mich nicht haben wollte und dem ich immer noch Rotz und Wasser nachheule. Angehimmelt WERDEN? Gibt es dafür ein Handbuch oder wie lernt man das?

    lg Claudia
  4. zitierenB... schreibt am 08.08.2010 um 18:18 Uhr:Ja, so einen Traummann habe ich auch gefunden. Er hatte ALLES, was ich wollte. A-L-L-E-S. Und er hat sich in mich verliebt. Und ich in ihn.
    Und dann hat er Schiss vor seinen eigenen Gefühlen bekommen und mich abserviert.
    Ach ja, und wir sehen uns JEDEN Tag.
    DAS ist ein Alptraum.
  5. zitierenMuckelul schreibt am 09.08.2010 um 12:53 Uhr:Sein Fehler: Die Golden Retriever-Nummer! Darauf springt FRAU blöderweise meistens nicht an! Wir wollen kämpfen, leiden und dann.....! Nun, er scheint die Psyche der Durchschnittsfrau nicht zu kennen!
  6. zitierenSiri schreibt am 09.08.2010 um 16:09 Uhr:Aber Mädels, Liebe macht schön!

    Was man euch aber auch so alles erklären muss...tssss
    Dieser Gott, er schneidet sich Nägel. Wie wunderbar! Er pupst..wie allerliebst. Getragene Socken auf dem Tisch. Ein Traum! usw..;-)))))))
  7. zitierenaenne schreibt am 10.08.2010 um 06:20 Uhr:Hi,Hi Lchen, dass muß ich mir merken:"...für 40 Jahre blöde Arschgesichter." Manchmal kommt es auch mir so vor! :( Aber glaub mir und da bin ich wirklich optimistisch, irgendwann kommt alles Gute zu uns zurück. :)
  8. zitierenJenny schreibt am 10.08.2010 um 08:26 Uhr:Mir ist gestern im Zug was lustiges passiert. Ein Kerl setzt sich neben mich, wir lesen beide irgendein Psychobuch, wir packen beide (gleichzeitig) unsere iPods aus, tippen immer wieder SMS und haben beide je ein Piercing im Ohr... ich denke mir die ganze Zeit: Der Typ ist wie Du, sieht nur auch noch unverschämt gut aus. Anstatt die Klappe aufzumachen (ich hab sie sonst immer offen), sage ich garnichts und bin ein bisschen enttäuscht als ich das Bild von einer Frau auf seinem Handy sehe, also dreh ich meinen Kopf zur Seite und nicke ein bisschen ein. An meiner Haltestelle angekommen, steh ich auf und sag "Ciao", da grinst er mich an und fragt: "Bist Du morgen wieder hier?" Hallo? Wozu? Um sich anzuschweigen? Ich bin ja nicht besser... zudumm, dass ich normal immer einen Zug früher nehme. Aber vielleicht mach ich heute doch noch mal eine Überstunde. ;)
  9. zitierenHedera schreibt am 13.08.2010 um 15:49 Uhr:herlich beschrieben lchen..so wahr...so leider so wahr
  10. zitierenAndrea schreibt am 13.08.2010 um 17:30 Uhr:@ Jenny Mir ist gestern im Zug was lustiges passiert. ........ ich normal immer einen Zug früher nehme. Aber vielleicht mach ich heute doch noch mal eine Überstunde. ;) Na aber unbedingt, und dann Klappe auf, jedenfalls ein bißchen! Viel Glück von Andrea
  11. zitierensannama schreibt am 15.08.2010 um 16:49 Uhr:ich verstehe das einfach nicht. warum verlieben wir uns nicht in die typen, die so nett sind, gutaussehend, warmherzig, humorvoll...???
    müssen wir immer um unser glück gekämpft haben? und danach festestellen, dass es nicht klappt?
    ich verstehe das wirklich nicht. ich hätte mindestens zweimal in meinem leben so einen mann haben können, und ich habe NICHTS gefühlt, ich habe es wahrlich versucht, aber es hat sich nichts entwickelt. somit war ein männerherz unglücklich und ich ebenfalls weil immer noch allein. was ist da falsch gepolt?
    verzweifelte, aber auch teilweise hoffnungsvolle grüße

    @jenny: pack es an, aber check das mit der frau gleich am anfang ab. TOI TOI TOI

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.