Anleitung zum Entlieben

17.10.2005 um 14:21 Uhr

Jöbchen

von: Lapared

Weitere Anbändeleien bis auf Weiteres durch kurzfristige Jobanfrage gestoppt. Sehr gut. Arbeit geht vor - zumal, wenn die Bank schon wieder diese Briefe schickt (ich nehme an, dass es "diese" sind, ich öffne sie natürlich nicht). Und irgendwie war mir, als ich heute morgen aufwachte, auch nicht mehr nach Stepperfreddys... Wenn Dick hätte kommen wollen (er hatte es sich dann doch anders überlegt), ach ja, warum nicht... aber so ist es am allerbesten: einfach nur ein bisschen 24 Stunden durchrabotten und dabei von den turbulenten Privataffären erholen.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenlucha schreibt am 23.10.2005 um 02:52 Uhr:Stimmt, kenn ich diese Stimmung: Irgendwie kommt Arbeit dann richtig gut! Zum Glück, dass man eine hat - dass ich das mal so sagen werde, hätte ich vor 20 Jahren (frisch nach dem \"Examen\") auch nicht gedacht!!!



    Ich finde, du schlägst dich im Moment richtig \"wacker\"! Hut ab!

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.