Anleitung zum Entlieben

24.02.2013 um 15:07 Uhr

Karnevalsfolgen

von: Lapared

Wer hat denn gesagt, ich soll als Tomate gehem? WER? Tomatchem, das ist alles Deime Schuld!

Mam kann sie förmlich wachsem sehem. Größer umd größer. Ich bim für immer emtstellt…

Neim, Tomatchem, du kannst nicht verstehem, wie ich mich fühle. Du warst NIE eim Schönheit.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenIna schreibt am 24.02.2013 um 16:48 Uhr:Hmmmm, lieber Curd, zugegebener Weise erinnerst du irgendwie ein klitzekleines bisschen, nur gaaaanz wenig an Ernie & Bert ...
    Die Jumiörchen lachen sich gerade kaputt... :-)
  2. zitierenTheFan schreibt am 24.02.2013 um 20:52 Uhr:Zum piepen (o:
  3. zitierenMeenzer Mädsche schreibt am 27.02.2013 um 11:05 Uhr:Lieber Curd, laß dich nicht verunsichern. Beim Fassenachtsumzug in Mainz wärst du DER Held!!! HÄtte ich geahnt, daß du ein närrisches Feierbiest bist, hätte ich meinen Plan, hier in Hamburg einen großen Umzug zu organisieren, nicht aufgegeben. Falls du Lust hast, mich nächstes Jahr nach Mainz zu begleiten, lass es mich wissen!!!
  4. zitierenIsabellchen schreibt am 27.02.2013 um 13:46 Uhr:Memsch Curdchen...siehst so klasse aus. Deim Bruder fährt als Copilot im meim Auto mit und wem wir umterwegs simd dann unterhaltem wir ums immer über Männer und bekloppte Autofahrer. Meim Curdchen bekommt nun auch was so nettes angezogen. Vielleicht hält man mich auch schon für bekloppt, weil ich von dir und unserem Gesprächem erzähle. Aber egel ...die Leute sollem denkem was sie wollem. Mit dir an meiner Seite hab ich meinem Liebeskummer schon fast überwumden. Du bist gerade nach meinem Söhnem der wichtigste Mamm für mich. Ach Curdchen...ich hab dich sooo lieb. Mit Tomate oder ohne. Deim Isabellchem.

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.