Anleitung zum Entlieben

26.10.2006 um 00:45 Uhr

Liebe Leser

von: Lapared

Erst die schlechte Nachricht: Ich hab so viel Arbeit, dass ich kaum zum Schreiben komme.
Und nun die gute Nachricht: Ich hab so viel Arbeit, dass ich kaum zum Schreiben komme.

Je nach dem, ob man Freund der Kurz- oder eher der Langform ist, ist es jedem gerne gestattet, das so oder so empfinden.

Stets bemüht, allen Leserwünschen gleichermaßen gerecht zu werden...
verabschiedet sich hiermit für heute schon nach nur drei Sätzen...
Ihre allen und jedem gleichermaßen tief ergebene...

Lapared

Das hab ich jetzt aber nett gesagt, oder?

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenerphschwester schreibt am 26.10.2006 um 08:49 Uhr:a...kriecher!

    (da kann weihnachten ja kommen, mit futter für den kleiderschrank, den schuhschrank und das zwiebelleder. hoffentlich bleibt vor lauter arbeit noch genug zeit, das zeugs auch zu beschaffen!)
  2. zitierenflowerwind schreibt am 26.10.2006 um 09:09 Uhr:sehr nett lapared ... Frollein F ist begeistert ob soviel Nettigkeit
  3. zitierenKFM schreibt am 26.10.2006 um 09:48 Uhr:Hübsch übersichtlich strukturiert.
  4. zitierenAmster schreibt am 26.10.2006 um 11:40 Uhr:Sehr nett gesagt. Noch nie wurde "Leckt mich am Arsch" freundlicher formuliert ;)
    Oder bilde ich mir die Ironie darin nur ein? Ich schätze (und hoffe), dass es nicht wirklich so beschäftigt, ob es dem einen oder anderen hier mal zu lang ist. Wo Du doch nicht mal den Bäcker morgens grüßt...
    Enttäusch mich nicht!
  5. zitierenlucha schreibt am 26.10.2006 um 11:52 Uhr:Ein leises "Leckt mich!" oder "Ich hab Euch alle lieb", Ich schätze mal, auch da würde unsere geschätzte Lpunkt wieder sagen: lest darin doch, was Ihr wollt.
  6. zitierenNLN schreibt am 26.10.2006 um 13:04 Uhr:Mal nicht schreiben ist ein Lösung, aber L ist extrovert (warum schreibt mann sonst ein Blog).Also ist es die perfecte Publicumteasing.........tja Werbung
  7. zitierenlucha schreibt am 26.10.2006 um 13:34 Uhr:Oder sie schreibt es, weil sie es KANN. Mal daran gedacht? Ich finde sogar, dass sie es sehr gut kann. Und ich kann mir vorstellen, dass es auch einfach Spaß macht, etwas gut zu können. Nur so eine Idee.
  8. zitierenNLN schreibt am 26.10.2006 um 14:09 Uhr:Wie gesagt , Narzissten haben daran Spaß, L kann es, Sie ist Olympisch darin.
  9. zitierenBloomsbury schreibt am 26.10.2006 um 15:42 Uhr:Pööh, "LIEBE" Leser hat sie gesagt ;-).

    Und Bäcker sind wir ja nicht.
  10. zitierenAmster schreibt am 27.10.2006 um 00:51 Uhr:Und dann gibt´s da vermutlich noch den Neid der Nichtkönner auf die Könner. Und deshalb können die Nichtkönner wohl nicht anders, als Könner, die zeigen, was sie können, "Narzissten" zu nennen. Nicht schön.
  11. zitierenMarle schreibt am 27.10.2006 um 00:55 Uhr:Vielleicht hält er/sie Lpunkt ja auch nur für eine Blumenfreundin?
  12. zitierenflowerwind schreibt am 27.10.2006 um 07:50 Uhr:Narzissen sind doch auch schön und duften

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.