Anleitung zum Entlieben

16.05.2007 um 20:32 Uhr

Liebesbeweis (auswaschbar)

von: Lapared

Nach seiner netten Einladung, die ich leider ausschlagen musste, hielt ich es an der Zeit für ein Zeichen. Eine ermunternde Geste und ein Bekenntnis, quasi. Zur Entschädigung.

Ich bringe das größe Opfer, das eine Frau für einen Mann bringen kann und habe meine Haare gefärbt. In seiner Lieblingsfarbe. Seiner wahren Lieblingsfarbe, natürlich. Rosa. Das nenn ich mal einen Liebesbeweis, hm?

 Und das Beste daran...

 er wäscht sich wieder raus ;)

Schönen Feiertag. 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenPontifex schreibt am 16.05.2007 um 22:02 Uhr:Und es sind auch nur zwei Strähnen und nicht das ganze Haupthaar, wie ich zu sehen glaube! *g* Aber schön mal ein Lpunkt-Gesicht zu sehen! :)
  2. zitierengrinsebacke schreibt am 16.05.2007 um 23:20 Uhr:Seh ich genauso :)
  3. zitierenLapared schreibt am 17.05.2007 um 10:55 Uhr:Schöm Lpumkt-Gesicht zu sehem??? SCÖM LPUMKT-GESICHT ZU SEHEM??????? Das ist num der Damk...
    Cpumkt Rpumkt!
  4. zitierenBen schreibt am 17.05.2007 um 14:36 Uhr:Rosa? Rooooosa?
    Welcher Mann hat Rosa als Lieblingsfarbe? We? ;-)
  5. zitierenGast schreibt am 17.05.2007 um 18:47 Uhr:Das ist wirklich wirklich dünn...
    nicht unbedingt die Strähne...
    aber die Frau auf jeden Fall...
  6. zitierenpocoos schreibt am 17.05.2007 um 19:46 Uhr:ein missglücktes färbeergebnis als "liebesbeweis" zu verkaufen
    und auch gleich einen blogeintrag draus zu machen,
    respekt madame, das ist talent !
  7. zitierenGastine schreibt am 17.05.2007 um 21:06 Uhr:Oder Ironie.

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.