Anleitung zum Entlieben

19.06.2007 um 19:23 Uhr

Liebesbeweis

von: Lapared

„Jessi sagt, Du wolltest keine Kinder mehr?“

Die Geschichte war noch nicht zuende.

„Ach ja?“

Sie ging noch die ganze Rückfahrt weiter.

„Und… stimmt das oder hat Jessi sich das ausgedacht?“ - „Na ja… Sie hat erzählt, dass Du einen Stall voll willst, und da habe ich gesagt, dass ich für einen Stall zu alt bin.“ – „Jessi hat gesagt, Du hättest gesagt, für Kinder soll ich mir eine andere suchen?“ – „Ich habe nicht gesagt, dass Du das sollst, ich habe gesagt, dass ich Dich nicht hindern werde, wenn Du das möchtest.“ – „Jessi hat gesagt...“ – „Kannst Du BITTE aufhören, Deine Sätze mit Jessi hat gesagt zu beginnen!!? Jessi sagt offensichtlich sehr viel. Frag mich doch einfach, was DU wissen willst, WE!“ – „Okay. Willst Du noch Kinder?“ – „Das kommt drauf an.“ – „Worauf?“ – „Ob ich in den nächsten zwei, drei Jahren das Gefühl habe, mit einem Mann zusammen zu sein, mit dem ich eine Familie haben möchte.“ – „Und kannst Du Dir vorstellen, dass Du dieses Gefühl vielleicht bei mir haben könntest?“ – „Ich kann mir vieles vorstellen, WE, ich habe jede Menge Fantasie, aber ich habe auch ein Gehirn. Warum? Willst Du nach kaum zwei Monaten eine Familie mit mir gründen?“ – „Du klingst nicht sehr verliebt.“ – „Ach ja?! Was klänge denn verliebt? Wenn ich sagen würde, los WE, mach mir ein Kind? Das wäre kein Liebesbeweis, WE, das wäre ein Schwachsinnsnachweis.“ – „Ja, es wäre unvernünftig. Wenn man verliebt ist, ist man ein bisschen unvernünftig.“ – „Ein bisschen, ja. Und ehrlich gesagt ist es für mein hochgradig reflektierte und vom Verstand geleitete Persönlichkeit schon Unvernunft genug, überhaupt mit einem viel, viel jüngeren Mann zusammen zu sein! Mein Kopf sagt mir jeden Tag, dass das hier alles keine Zukunft hat! Meine Alarmsysteme melden höchste Gefahrenstufe, dass da die nächste fette Packung Scheiße auf mich zurollt! Und wider all diese Warnungen sitze ich hier neben Dir im Auto, WE! Statt auszuschlafen oder am Buch zu arbeiten oder mein Blog zu schreiben, besuche ich am Wochenende Deine dämliche Kuh von Schwester, die mich nicht leiden kann, weil ich nicht mehr zur Gebärmaschine tauge! WE, ganz ehrlich, ist finde, ich muss Dir meine Verliebtheit nicht beweisen, ich finde, das ist Liebesbeweis genug!“

Und nach dieser kleinen beherzten Anprache verfielen sowohl Lapared als auch WE in ein langes, tiefes Schweigen, das bis zum heutigen Tage nicht gebrochen wurde...

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.