Anleitung zum Entlieben

02.03.2007 um 20:07 Uhr

Road to Paradise

von: Lapared

Heute waren wir mit Dackel Freddy beim Tierarzt. Er riet dazu, dem Leiden ein Ende zu machen. Emmi hat ihn angeknurrt, er sei ein „Schlachter“, Lotte hat geweint, und Freddy hat gar nichts gesagt. Hat nur geguckt.

Wir haben ihn dann wieder mitgenommen. Und an der Ampel hat Freddy in einem anderen Auto einen Terrier gesehen, ich glaube, der hat ihm gefallen. Jedenfalls hat er gejault, als Grün wurde, der Terrier war Linksabbieger. Und Lotte hat gesagt: Freddy, da, wo Du bald sein wirst, gibt es sehr viele wunderschöne Hundedamen. Da musste ich dann auch heulen und hab den Rest des Tages nicht mehr aufgehört.

Gut nur, dass Curd Rock bei so blendender Gesundheit ist.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierensnufkyn_blues schreibt am 02.03.2007 um 21:03 Uhr:nicht weinen, lapared, schade um deine so schönen augen..
  2. zitierenEinhornfee schreibt am 04.03.2007 um 21:27 Uhr:manchmal kann weinen aber auch befreiend sein, erlösend

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.