Anleitung zum Entlieben

16.10.2005 um 23:57 Uhr

Spure,m

von: Lapared

So ist das nun mla... Das Lebem hinteflässt sieme Spuren. Auch auf eimen Curd Roclk. Ich bim nicht sicher, ob sie mir gefallem. Villeicht war ich frühter schömer. Als ich noch kleimn und reim war. Aber... nicht jeder Fleck geht im Waschbekcem eimfach wieder ruas.

Ich werde versuchen, miene Spurem offem und mit Würde zu tragem, wie es sich für Curd Rock gehört. Auch die, die hässlich simd. Umd mir vielleicht zum Ausgleich eim paar besonders schöne Dimge zulegem, die davon ablemkne, , wemm jemand mich anschaut...

Image Hosted by ImageShack.usImage Hosted by ImageShack.usImage Hosted by ImageShack.us

Wie die Schleife dme Ton meiner Nase wieder aufgreift... bezaubernd.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenEllaken schreibt am 17.10.2005 um 01:25 Uhr:Curdchen, daran ist nichts Hässliches... Keine Sorge.
  2. zitierenchero schreibt am 17.10.2005 um 08:05 Uhr:Jeder braucht seine persönliche Note ...
  3. zitierendieFee schreibt am 17.10.2005 um 10:32 Uhr:Wenn L. demnächst mit Küchenkrepp und einem heissen Bügeleisen ankommt, dann musst du ganz tapfer sein, Curd. Es wird nur kurze Zeit ein wenig dampfen, vielleicht ein ganz klein bisschen streng riechen, aber danach wirst du bestimmt genauso glatte Kopfhaut haben wie vor…ähem…einiger Zeit. Und es ist noch nicht mal so schmerzhaft wie Heisswachsenthaarung!







    Es sei denn, du saugst mehr als Küchenkrepp… *sinnier*

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.