Anleitung zum Entlieben

24.02.2006 um 23:12 Uhr

Tick tick tick

von: Lapared

Der sicherheitsorientierte Teil in mir sagt natürlich: heim ins Angestelltenreich. Wer weiß, wie lang sie dich noch nehmen. Welche Agentur, besser gesagt, welche deutsche Agentur, stellt schon noch einen 40jährigen Kreativen ein. In Deutschland müssen Kreative jung sein, Alter und Ideen schließen sich hierzulande aus. Alte, sprich 40-Jährige, sitzen in Agenturen wenn, dann bitte oben, da, wo sie Kreation nicht mehr selber machen, sondern nur noch beurteilen und an den Kunden weiter verschachern müssen. Die Ideen zwölfjährigen Juniortexter, die natürlich viel toller sind als die ausgelaugten Werbesäcke, weil sie gerade frisch vom August-Willi-Gymnasium in Geseke kommen, wo sie eine total verrückte Schülerzeitung gemacht haben - was sind dagegen die verstaubten Cannes-Löwen der grenzdementen Senioren. Im Ernst, die Werbung ist die einzige Branche, in der davon ausgegangen wird, dass Erfahrung nicht besser sondern schlechter macht. Zumindest hier in Deutschland.

Scheiße, ich hab das Gefühl, überall ticken Uhren, beruflich, biologisch, bikinioptisch, männertechnisch… Aber die haben bei mir keine Chance. Dagegen habe ich doch eine Geheimwaffe. Curd Rock, bitte kaputt pupsen!

P.S. Apropos: Curd ist die nächsten zwei Tage allein zuhaus, er will partout nicht mit nach Amsterdam. Vielleicht könnt Ihr ja ab und zu mal nach ihm sehen...

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenRetransmission schreibt am 24.02.2006 um 23:38 Uhr:Er hat doch Verwandschaft, können die das nicht übernehmen? Naja, gut, aber nur wenn er verspricht nicht wegen des vielen Faschingsalkohols in die Wöhnung zu külpsen!
  2. zitierenlucha schreibt am 25.02.2006 um 00:20 Uhr:Das kenn ich, das Ticken! Aber mal ehrlich gesagt: man gewöhnt sich daran, mit der Zeit hört man es gar nicht mehr, nun, es tickt eben auch nicht mehr!



    Vielleicht verändert sich die Werbebranche und geht insofern mit der Zeit als sie den demographischen Wandel mit vollzieht: Die Alten sind eine Wahnsinns-Zielgruppe mit Entwickungspotential: Auch die ganzen Kidslosen werden alt und brauchen Anregung, wo sie - alternativ zum Tierheim - ihre Kohle lassen können. Heißt: Du bist angesagt! Denn du bist und bleibst eine von uns!!!

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.