Anleitung zum Entlieben

09.05.2010 um 15:40 Uhr

Waschtag

von: Lapared

 Curd I, und du bist Dir sicher, dass das hier ein gutes Zeichen ist?

 Ja Curd II, wenn sie nach Beziehumgsemde Bettwäsche wäscht, ist immer gut.

 Curd I, weißt Du, was ich mamchmal demke...

 Ich demke mamchmal, es hat vielleicht an ums gelegem…

 Ich demke mamchmal, sie nimmt vielleicht zu viele Stofftiere mit ims Bett.

 Ach, so eim Quatsch, Curd II, num mach dich doch nicht lächerlich… 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenMinerva schreibt am 09.05.2010 um 16:01 Uhr:beruhigt die Fleece-Freunde:

    Macht euch keine Gedanken!
    Kissenersatztaugliche Freunde kann man nie genug im Bettchen haben =)

    Liebste Grüße
  2. zitierenEnomis schreibt am 09.05.2010 um 21:38 Uhr:Kann mich Minerva nur anschliessen!Fleece-Freunde sind in der Not immer die treusten Freunde!Genießt es!!!
  3. zitierenZauberbonita schreibt am 09.05.2010 um 23:47 Uhr:Ja vielleicht...

    btw: Aus dem wahren Leben: Ich lerne einen Mann kennen. Bin lässig, eloquent, cool. Dann nehme ich ihn mit nach Hause. Und auf meinem Bett sitzen ein Esel, ein Schaf, ein Schwein, ein Gorilla und ein Junior-Curd.

    Zeige mir Dein Bett, und ich sag Dir, wer du wirklich bist. ;-)
  4. zitierenSiri schreibt am 10.05.2010 um 13:05 Uhr:btw, dann geht doch zuerst ins Hotel und erst wenn er von Dir sexuell abhängig ist ;-))), erst dann darf er das Eselchen, das Schäfchen, das SChweinchen, das Äffchen und Curdchen kennenlernen.

    Kennt ihr wewewe parapluesch.de? Ganz empfehlenswert! Die Kuscheltiere dort kann man heilen und auch kaufen.
  5. zitierenZauberbonita schreibt am 10.05.2010 um 22:13 Uhr:Hm. Sexuell abhängig? Klingt gut!!! :D
  6. zitierenGast schreibt am 13.05.2010 um 19:51 Uhr:Lchen, du bist genial!!!
    WE muss völlig bekloppt sein, Dich gehen zu lassen.

    Schöne Vatertagsgrüße an PA
    apa Curd
  7. zitierendudeldidum schreibt am 14.05.2010 um 20:18 Uhr:Hey,
    wie ich heute im HIT (vergleichbar mit REAL und Globus) war, hat mich doch glatt Curd vom Sonderpreiswühltisch etwas traurig angeschaut. Dies konnte ich natürlich nicht zulassen und musste ihm gleich ein neues Zuhause in meinem Bücherregal geben bzw. jetzt erstmal neben meinem Bett. Ich bin eine treue Leserin deines Web-Blogs allerdings irgendwie nie dazugekommen mir dein Buch zu kaufen. Naja, jetzt ist es endlich soweit :)
    Heute nacht wird wohl eine kurze Nacht ;)
  8. zitierenOliver schreibt am 16.05.2010 um 10:57 Uhr:Hey, ich schlafe auch bei meinem Mensch ;-) Ich bin eine Plüsch-Handpuppen-Maus und bisher sollte das lieber niemanden stören. Also Curd I und II und all die kleinen: Lasst Euch nicht sagen, ihr seid schuld und denkt sowas nicht! Immerhin sedid ihr meine Vorbilder und wenn ihr da nicht mehr schlafen dürft, wo soll ich dann schlafen?

    Hey Lpunkt, Kopf hoch ich drück dir meine Pfoten!
  9. zitierenZauberbonita schreibt am 16.05.2010 um 19:54 Uhr:Neenee, Skandal. Curd auf dem Grabbeltisch! Das ist schockierend! Aber viele Menschen wissen wahre Genies eben nicht zu schätzen. So ist das mit den Großen dieser Welt.
    Danke an dudeldidum für die spontane Rettung und damit für die Erhaltung des Weltfriedens.

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.