Anleitung zum Entlieben

02.12.2005 um 20:57 Uhr

Wunderabend

von: Lapared

Na, toll. Jetzt bin ich zuhause… und er ist gar nicht da. Nix vorgeheizte Puschen, nix fette Cohiba. Frechheit!

Oh, ein Zettel…

„Bin im Kino. So hast Du bisschen Zeit für Dich - und kannst uns was Schönes kochen ;-)“

Ich sag doch… ein Wunder! Hoffentlich kommt mein Wunder bald heim, höm.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenlucha schreibt am 02.12.2005 um 21:57 Uhr:Na, das ist ja noch mal gut gegangen :-) Sag´s doch demnächst früher und ganz explizit, er scheint es doch zu verstehen.
  2. zitieren_Alex_ schreibt am 03.12.2005 um 01:11 Uhr:Bist du wirklich GANZ SICHER, daß Dick nicht deinen Weblog liest?

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.