Anleitung zum Entlieben

Gästebuch:

Christina (Gast) schreibt am 21.11.2009 um 14:45 Uhr:
Hallo Lpunkt!

Es ist immer wieder schön diesen Blog zu lesen. Der erste Teil habich damals in einer ähnlichen Situation gelesen. Es hat sehr geholfen ;) Oder auch nicht, weil ich trotzdem noch eine Weile auf die Nase gefallen bin, aber das scheinst du ja zu kennen :D

Ich werde sicher immer wieder den Blog besuchen, liebe Grüße auch an Curdchen.

PS: Der 2. Band war auch schön!
Lulu (Gast) schreibt am 12.11.2009 um 16:11 Uhr:
Hallo meine Lieben mit Entlieber
ich bin soo froh euch dank curd und miss L punkt gefunden zu haben.
Endlich nicht mehr alleine jammern, fressen, heulen, selbstbedauern, Fotos und T-shirts anbeten....
Die Bücher haben mir sehr geholfen und ich habe mich in so manchem wieder gefunden, ( nur amsterdam hat gefehlt..)
Bitte, wann geht es weiter in dem Leben von dem grossen Curd und Lchen ?
einen kleinen Curd habe ich schon zu hause und die Gespräche mit Ihm helfen.
Bitte weiter sooo.
Lieben Gruss aus der Herbstdepression :)
Winterwitch schreibt am 12.11.2009 um 13:43 Uhr:
Ich habe Teil 2 gradezu verschlungen! Den ersten las ich nach meiner vorigen Trennung, das war schon sehr tröstend. Dann hatte ich wohl meinen "Dick" - leicht abgewandelt... - und nun, wenige Tage nach dem enden meines Liebeshin-und-hers (hoffe ich) habe ich diese herrliche Fortsetzung am Hamburger Bahnhofskiosk liegen sehen. Und ich musste das Buch gleich mitnehmen (obwohl ich Buchhändlerin bin und es mir auch mit Personalrabatt hätte kaufen können).

Gestern las ich es zu Ende, auf meiner Zugfahrt. Ganz fantastisch! Genau das was ich jetzt brauchte. Schlimm war nur, mein "Dick" hieß Christian...

Liebste Grüße (auch an Curdchen)!
Sabrina (Gast) schreibt am 06.11.2009 um 14:35 Uhr:
Hey Lpunkt.
Danke, einfach nur danke... =)
Stürze mich nun auf Buch #2...
LG
Michelle (Gast) schreibt am 05.11.2009 um 22:26 Uhr:
Na Lchen :). Bin grad fertig geworden mit deiner Anleitung zum Entlieben. Wirklich toll. ich glaub ich werde mir noch einige deiner Werke besorgn . Sehr hinreißend, denn mir gehts genauso wie dir in deinem Buch.
Viele Grüße und hör nicht auf zu schreiben :)..
Mönchen (Gast) schreibt am 03.11.2009 um 21:45 Uhr:
Moin Moin Lpunkt! Ich wollte mich einfach mal für deine wunderbaren Bücher bedanken. Es ist fast wie Schokolade für mich sie zu lesen. Einfach Balsam für die Seele. "ich bin nicht allein"... Da ich leicht neurotisch bin (aber nur ganz leicht) hatte ich die letzten paar Seiten von "Anleitung zum Entlieben" nicht gelesen, damit es nicht zuende ist. Verückt, ich weiß, aber als ich dann endlich die Fortsetzung in den Händen hatte,.... naja, jetzt fehlen dort die letzten Seiten.
Und weil man schönes so gern teilt, wird dieses Jahr anstelle von Schokolade fleißig Curd Rock in Büchern verschenkt.
Kirsten (Gast) schreibt am 30.10.2009 um 20:23 Uhr:
Liebe L.Punkt,
dein erstes Buch habe ich im letzen Herbst gelesen. Ich war damals frisch getrennt und habe in den Buchtitel viel Hoffnung gelegt. Das Buch war ein hervorragender Seelentröster auf meiner dunklen Couch mit einer Tasse Tee und vielen Tempos. Nur beim Lesen konnte ich dann doch etwas lachen.
Jetzt nach einem Jahr ganz ohne Mann und glücklich unglücklich nur mit mir bin ich dann auf das zweite Buch gestoßen. Als ich es in der Buchhandlung entdeckte war ich freudig überrascht, als hätte ich eine alte Bekanntschaft getroffen, die mir viel von ihren letzten Monaten zu erzählen hätte. Aufregend. Nach 9 Tagen war dann auch diese Geschichte auserzählt und ich habe wieder mitgefühlt. Und es war noch trauriger (aber nicht weniger witzig), als beim ersten Mal. Jeder meiner Freundinnen habe ich die ISBN gemailt.

Herzliche Grüße
Kerstin (Gast) schreibt am 30.10.2009 um 11:00 Uhr:
Liebe Lapared,

als "Spätberufene" habe ich erst gestern Deine Bücher und diesen Blog entdeckt. Phantastisch, wirklich.

So hat nun auch ein Curd junior seinen Weg zu mir gefunden und wohnt auf einer grauen Couch. Ich hoffe, er wird sich dort bald heimisch fühlen - momentan fremdelt er noch ein bisschen.

Ich arbeite selbst als Texterin, und der Joghurt mit den ganzen Früchten war heute morgen der Agenturbrüller hier.

Weiterhin alles Gute und ungebrochene Kreativität

Beste Grüße
Kerstin
Friederike, Berlin (Gast) schreibt am 29.10.2009 um 09:15 Uhr:
Hi, durch Vorablesen bin ich auf die Bücher aufmerksam geworden und habe sie regelrecht verschlungen. Danke für die witzig-rührenden Stunden, die mir durch deine Bücher beschert wurden!
Und ich hoffe natürlich, dass die Geschichte noch nicht zuende ist :-)
Katja (Gast) schreibt am 25.10.2009 um 00:09 Uhr:
Das erste Buch war schon toll und das zweite find ich noch viiiiel besser. Man konnte so richtig mitfühlen und ich hab es in 2 Tagen gelesen gehabt :-( Hat mir sehr gut bei meinem Liebeskumemr geholfen...will meeeeehr davon!!!! Wieso hat das Buch nicht unendlich viele Seiten :-) Und brauch unbedingt auch den kleinen süßen Curd.

 

Gästebucheintrag schreiben:


(Gast)


Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.