Anleitung zum Entlieben

Gästebuch:

Bianca (Gast) schreibt am 10.08.2008 um 18:40 Uhr:
... an so vielen Stellen dachte ich: "NEIN! Wie kann sie nur ...??????" Und dann dachte ich weiter: "VERDAMMT! So bin ich auch ....!"

Ein großartiger Blog, ein großartiges Buch, das mir ein großes, großes Stück weitergeholfen hat bei meinem eigenen Projekt "Entlieben". Viel Erfolg weiterhin - es wird noch weitersteigen, ganz bestimmt.
Manüla (Gast) schreibt am 09.08.2008 um 15:41 Uhr:
Hallo Peterchen,
lange nichts gehört. Deinee Gedichte sind echt super schön. Sitze da und warte dass ich eine sms bekomme, wann mein Gespiele heut Zeit für mich hat. Ja ja dieses ständige Warten...
Und ich will auch einen Curd für die Höhen und Tiefen dieses Liebeslebens.
Liebe Grüße
Manüla
Julchen (Gast) schreibt am 08.08.2008 um 20:25 Uhr:
Hallo Lchen, hallo Curd,

ich habe die Anleitung vor einigen Tagen an einem Strand von Mallorca verschlungen! Und eh ich mich es versah, war ich auch schon am Ende angelangt... :-( Jetzt frage ich mich: wird es ein weiteres Buch geben? Wird Curd Rock vielleicht sogar selbst ein Buch schreiben? Da ich wieder zu Hause bin, kann ich ja wenigstens erstmal den Blog lesen...

Liebe Grüße
Julchen

P.S.: Ich bin ein richtiger Curd-Fan und finde: jede Frau sollte einen Curd Rock an ihrer Seite haben, um die Höhen und Tiefen des (Liebes-)Lebens zu meistern :)
Gästin (Gast) schreibt am 07.08.2008 um 13:24 Uhr:
ich interessiern mich sehr für das Buch. Doch ich bin erst 16 jahre alt und wollte fragen ab welchem Alter das Buch empfohlen wird.
maus (Gast) schreibt am 07.08.2008 um 13:23 Uhr:
ich interessiern mich sehr für das Buch. Doch ich bin erst 16 jahre jung und wollte fragen ab welchem Alter man das Buch empfehlen kann.
WirresKoeppl schreibt am 06.08.2008 um 21:41 Uhr:
Ach, ach, ach....die wohl schönste Zusammenfassung entartenden Verhaltens,wenn man verliebt ist und sich hoffnungslose Gedanken macht, wünscht, ausdenkt,neu zusammenklamüsert oder hinterfragt.
Ich sitze nun hier,und habe die letzten 20 Seiten vor mir und bin wahrhaft gespannt wie ein Honigkuchenpferd,wie es wohl ausgehen wird. Und natürlich hoffe ich inbrünstig auf ein Happy End, was die armen verknallten Hühner auf der ganzen Welt herbeisehnen...natürlich NICHT für 119. Hach.
Und jaja, Curd ...du bist mit Abstand der wohl süßeste und schärfste (Jawoll, das kann man wohl ganz offen schreiben!) Bewusste-M-Verwender, den die Welt gesehen hat.
Lchen, vielen lieben Dank für diese Lektüre.
I wish it had no ending...lalala.Nur das Buch, nicht das Leid. ;)
WirresKoeppl schreibt am 06.08.2008 um 21:40 Uhr:
Ach, ach, ach....die wohl schönste Zusammenfassung entartenden Verhaltens,wenn man verliebt ist und sich hoffnungslose Gedanken macht, wünscht, ausdenkt,neu zusammenklamüsert oder hinterfragt.
Ich sitze nun hier,und habe die letzten 20 Seiten vor mir und bin wahrhaft gespannt wie ein Honigkuchenpferd,wie es wohl ausgehen wird. Und natürlich hoffe ich inbrünstig auf ein Happy End, was die armen verknallten Hühner auf der ganzen Welt herbeisehnen...natürlich NICHT für 119. Hach.
Und jaja, Curd ...du bist mit Abstand der wohl süßeste und schärfste (Jawoll, das kann man wohl ganz offen schreiben!) Bewusste-M-Verwender, den die Welt gesehen hat.
Lchen, vielen lieben Dank für diese Lektüre.
I wish it had no ending...lalala.Nur das Buch, nicht das Leid. ;)
ripcurlchen (Gast) schreibt am 06.08.2008 um 11:55 Uhr:
Liebe Lchen,
nach dem ich Dein (ich sag mal Du, obwohl Du/Sie es ja eher formell magst/mögen ;-)) Buch verschlungen, Deinen Blog in windeseile durchgearbeitet und alle meine Freundinnen angefixt hab, will ich Dir auch mal persönlich zu dem wirkliche gelungen Werk gratulieren!
Ich hab gelacht, gelitten und mich geärgert (und das alles vor Publikum - in der Bahn ;-). Auch wenn es nix an der Tatsache ändert, dass ich in meiner Geschichte ein ziemlicher Idiot war (und immer noch bin - so'n Mist aber auch) ist es doch tröstlich zu sehen, dass ich nicht der einzige verliebte "Depp" (Tschuldigung) auf dieser Welt bin ;-))

Freue mich auf neuen Stoff und immer schön weiter bloggen ;-))))

P.S. Liebe Grüße auch an die Curdchens, I LOOOOOOOOOOOOVE YOU (kreisch!!!!)
Arnd (Gast) schreibt am 06.08.2008 um 09:56 Uhr:
Hallo Conny,dass - die Welt bewegendes - passiert, ohne dass ich davon erfahre, beruhigt mich. Jedenfalls grundsätzlich. Dass Dein Buch erfolgreich zu werden scheint und ich erst gestern von Uli B. einen entsprechenden Wink mit dem Zaunpfahl bekam, erschüttert mich. So ignorant also, gehe ich durch die Welt?
Ich freue mich von ganzem Herzen für Dich und drücke den dicken, bei genauer Betrachtung - den zunehmend dicken - Daumen. Und wenn Du in irgendeiner blöden Talkshow sitzt: Lass Dich nicht vereinnahmen. Bitte. Danke.
Arnd (jener, der in grauer Vorzeit half, den "hellblauen" Smiler ans Licht der nicht interessierten Öffentlichkeit zu bringen)
Steffi.K. (Gast) schreibt am 04.08.2008 um 11:43 Uhr:
Hallo Lchen, Curds und Leser des Blog,
bin erst seit kurzem dabei und noch im Sommer 2006 verhaftet. Der Blog unterhält wunderbar, Curd Rock hat mein Herz berührt (bislang nur der erste, beim zweiten bin ich noch nicht angelangt) und hier jeden Tag ein wenig zu schmökern, steigert meine Lebensqualität - somehow. Seltsam. Seltsam schön. Wahrscheinlich, weil selbst den traurigsten Momenten und absurdesten Situationen, weil sogar den tiefsten Verletzungen mit Humor die Schärfe des Lebens genommen wird - äh...pardon, gegeben wird.
Danke und liebe Grüße aus Hamburg,
Steffi K.

 

Gästebucheintrag schreiben:


(Gast)


Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.