Lauras Veilchen

01.04.2009 um 10:30 Uhr

Löwenzahn vom Jüngling bis zum Greis

von: Laurali   Kategorie: Frühling



Löwenzahn

vom Jüngling bis zum Greis
lebt er sehr bescheiden
aus jeder Mauerritze lugt leis
seine goldene Krone
verbreitet seine Sonnen
über Wiesen und Auen
sein goldenes Bett
ist nicht zu überschauen.

© Laura

L iebeserklärung an Löwenzahn
O der auch Butterblume genannt
E in herrliches Gelb streust Du in die Wiese
W ild wachsende Blütenpflanze Löwenzahn
E ine goldene Krone auf deinem Haupt
N ur die Sonne lässt dich reifen
Z um Greise - als Pusteblume -ganz leise
A lle schicken Schirmchen auf die Reise
H immelwärts und deine Augen lachen -
N un lächeln kleine Sonnen - deine Kinder

© Laura

 

 

 

Löwenzahn, Löwenzahn,
wirst mich doch nicht beißen.
Hast noch keinem weh getan,
willst ja nur so heißen.

Löwenzahn, Löwenzahn,
mit dem goldnen Kranze.
Schaust hinauf zur Sonnenbahn,
blühst in ihrem Glanze.

Löwenzahn, Löwenzahn,
Licht im grünen Grase.
Leuchtest auf dem Wiesenplan,
bis ich aus dich blase.

Verf. unbek.

Pusteblume


Fliegende Schirmchen der Pusteblume
tragen unsere kleinen Wünsche
direkt in den Himmel.
Weiße Wölkchen leicht
wie Federn schweben
heller Sonnenschein das Grau vertreibt.
Neue Farbe kommt ins Leben
fröhliches Lachen und Heiterkeit!

Schirmchen der Pusteblumen fliegen
mit meinen Träumen hinaus in die Welt
lassen den Alltag tief unten liegen
schweben hinauf bis ins Himmelszelt.

 

© Laura

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.