*Liebesgeheimnis*

19.09.2009 um 11:47 Uhr

Unfaire Vergleiche?

von: sexysecrets   Kategorie: My Diary

Eigentlich schon seit Monaten stört mich Andrews bloße Anwesenheit, das ist nicht gut da wir zusammen wohnen!Erst dachte ich,dass ich mich in diverse Sachen hineinsteigere - tatsächlich stören mich diese Dinge aber schon seit langer Zeit - sie sind nur gerade in meiner jetzigen Situation ein willkommener GRUND für weitere Entscheidungen.....Ich habe kaum mehr Lust noch heim zu kommen, lieber bleibe ich bei meiner Mutter, fühlt sich so an als hätte ich dort mehr Zeit für mich selbst als hier ZUHAUSE. Warum auch immer - momentan empfinde ich das Ganze als unerträglich ich habe nicht mal mehr Lust morgens aufzustehen...Seit Jack weg ist, ist irgendwie alles wieder so grau. Mir ist bewusst, dass das alles andere als "gesund" ist, aber so ist es nun mal im Moment. Ich werde aber auch aus dieser depressiven Phase wieder heraus kommen, es gibt schließlich Schlimmeres :-)

Nur noch 4-8 Wochen und er ist zurück - und das Chaos beginnt von Neuem!

17.09.2009 um 20:41 Uhr

6 Tage für ein ganzes Leben

von: sexysecrets   Kategorie: Liebesgeheimnis

....Er war da und schon ist er wieder weg. Dieser Abschied wird schwieriger als der Letzte sagte er mir  mehr als einmal - er hatte so Recht! Es zerreisst mich innerlich nicht bei ihm sein zu können, der einzige Trost der bleibt - er wird in 1-2 Monaten wieder nach Deutschland kommen und diesmal auch mindestens 1 Jahr bleiben!!!

Erstaunlicherweise konnten wir für unsere Situation recht viel Zeit miteinander verbringen. Das erste Wochenende waren wir an der Nordsee, 3 Tage Seeluft und Urlaubsstimmung und das Wochenende drauf waren wir 2 Tage in der Eifel....Diese Tage waren die schönsten für mich bisher in 2009, das letzte Mal sah ich ihn im November 2008...Weihnachten konnten wir natürlich nicht miteinander verbringen, auch dieses Jahr nicht, er wird in den USA sein und ich werde mit Andrew bei meiner Mutter feiern - geht auch vorbei....

Es gibt allerdings gefühlsmäßige Neuigkeiten von mir, ich meine mir inzwischen sehr sicher zu sein, dass eine Scheidung unumgänglich ist...Meine Gefühle für Jack werden immer intensiver, ich denke nur noch an ihn und möchte endlich offiziell mit ihm zusammen sein. Er spricht von Heirat und Kindern, er ist bald 30 und meint wohl auch, dass ihm die Zeit davon rennt :-)Seine Frau hatte ihn mehrmals betrogen als er im Auslandseinsatz war, er möchte endlich auch von Neuem beginnen. Interessanterweise kennen/treffen wir uns nun schon fast 2 Jahre heimlich! Die Zeit rennt wirklich - kommt mir alles noch gar nicht so lange vor. Es wird höchste Zeit Farbe zu bekennen, ich weiss nur noch nicht wie und wann genau - aber auf jeden Fall im Laufe nächsten Jahres.

Jack erzählte mir auch noch von der unglaublichen Idee, dass er sich hierhin versetzen lassen möchte - was bedeutet, dass er evtl. mit Andrew zusammenarbeiten wird!!!Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich davon halten soll, natürlich freue ich mich riesig, dass er dann ganz in meiner Nähe ist, aber gleichzeitig ist das auch nicht gerade ungefährlich!

Naja, jetzt werde ich erstmal wieder Tage zählen, bis ich ihn endlich wieder sehen kann!

23.08.2009 um 18:29 Uhr

12 Tage!

von: sexysecrets   Kategorie: My Diary

Unglaublich wie schnell das Wochenende schon wieder vorüber ging...Kommt mir so vor, als hätte ich gar kein Wochenende gehabt. Eben schaute ich gerade in meinen Kalender und stellte fest, dass es nun nur noch 12 Tage sind bis ich Jack endlich wieder sehe!Die Zeit rennt mir davon, was ich vorher noch alles erledigen wollte...Gestern Abend schauten Andrew und ich einen Film auf DVD in dem es über einen betrogenen Mann ging, der herausfand, dass seine Freundin ihn mit seinem besten Freund betrügt...Als sie ihm vorlog, dass sie zu einer Schulung müsse folgte er ihr und sah, was er sich schon dachte - nämlich dass sie zu einem Hotel fährt um dort ihren Liebhaber zu treffen...Der Betrogene mietete das Zimmer gegenüber und erschoss am Ende seine Freundin....Es lief mir eiskalt den Rücken runter - danach konnte ich kein Auge zumachen....In knapp 2 Wochen muss ja auch ich zu einer Schulung Sonstige

22.08.2009 um 20:00 Uhr

Seltsame Momente

von: sexysecrets   Kategorie: My Diary

Irgendwie habe ich so das Gefühl, dass sich seit ein paar Wochen einiges in meinem Leben verändert hat und dass sich gerade momentan und auch in Zukunft vieles grundlegend ändern wird...Zur Erklärung wie genau ich das meine: Die Zeit steht natürlich nie still und schon immer war mein Leben recht turbulent aber was so die letzten Wochen geschah war schon recht sonderbar und lässt mich nicht mehr richtig los...Die Ereignisse überschlagen sich und es ergeben sich gerade momentan 1001 neue Chancen und seltsame Situationen/Momente in meinem Leben. Vor 3 Monaten kam Andrew aus dem Einsatz zurück, 1 Jahr war er weg - in dieser Zeit seiner Abwesenheit verlief mein Leben relativ normal, ich traf Jack an den Wochenenden ca 4 Monate bis auch er in den Einsatz musste - dann war alles eher langweilig ich ging eben meiner Arbeit nach und träumte von einem Wiedersehen mit ihm....Und jetzt ausgerechnet jetzt, wo er fast greifbar nah ist bin ich super verwirrt und nehme Dinge in meinem Umfeld wahr, die es vorher entweder nicht gab oder die ich ignorierte bzw. nicht bemerkte?

Vor 3 Tagen hatte ich ein längeres Gespräch mit meiner Mutter, irgendwie kamen wir auf meine und ihre Ehe zu sprechen, als sie aufeinmal sagte, dass sie sich ja gewünscht hätte, dass ich einen Deutschen heirate und keinen Amerikaner...Sie weiss, dass es nur eine Frage der Zeit ist, dass ich wieder in die USA ziehe...Dieser Gedanke ist für sie unvorstellbar schlimm, da ich ihr einziges Kind bin und sie sehr an mir hängt - Ich spürte in diesem Gespräch wie traurig sie das alles macht und gehe davon aus, dass sie sich insgeheim wünscht, dass ich doch noch irgendwann in Deutschland bleibe...

Vor 5 Tagen rief ich meinen Anwalt, um ihm ein paar Info´s zum Thema Selbständigkeit zu entlocken...Nun ja "mein" Anwalt ist wohl etwas zu viel gesagt, ich war wegen einer anderen Sache bereits einmal bei ihm - das ist inzwischen gute 5 Monate her...Er ist noch relativ jung und ich empfand ihn als sehr kompetent und nett und dachte mir einfach, dass ich ihn ja wegen meiner Fragen mal anrufen könnte....Am Telefon war er extrem freundlich und bot mir gleich ein Treffen bei ihm oder mir an...Ich war erstaunt und freute mich natürlich über die Hilfe...So kam es also, dass wir uns am Donnerstag trafen, er und ich. Ganze 3 Stunden unterhielten wir uns - natürlich nicht nur über Geschäftliches - es war ein seltsam vertrautes Verhältnis, obwohl wir uns erst das 2. Mal gegenüber saßen...Er machte sich super viel Mühe und gab mir dazu noch seine Privatnummer und betonte mehr als einmal wie wichtig ich ihm bin und wie gerne er mir hilft - ohne Bezahlung! Ich war und bin verwirrt. Als er ging verabschiedete er sich noch mit den Worten "und wenn etwas schief geht, dann hole ich dich und wir ziehen auf eine einsame Insel" er lächelte mich an und verschwand. Hmm also ich bin und war schon immer die Letzte die bemerkte wenn jemand Interesse an mir hatte das gestern, seine Blicke und sein Verhalten und das Ganze war absolut zweifelhaft! Er ist ausserdem wie ich verheiratet...Ich bekomme dieses Treffen nicht mehr aus meinen Gedanken und frage mich, wozu das nun gut war?Abschließend noch der nette Kommentar meiner Mutter "Na der wer doch perfekt für dich"....

22.08.2009 um 19:34 Uhr

Weit weg

von: sexysecrets   Kategorie: Liebesgeheimnis

Vor 2 Tagen öffnete ich früh morgens vor der Arbeit hektisch meine Inbox und da war sie - die Nachricht, die meine guten Vorsätze ruinierte und in mir wieder innerlich alles aufwühlte...Jack schrieb mir, in voraussichtlich 14 Tagen wird er in Deutschland ankommen und 2 Wochen bleiben - er möchte mich unbedingt sehen und buchte 1 Wochenende für uns an der Nordsee!!! Ich konnte und kann es noch gar nicht glauben, seitdem kann ich an nichts anderes denken - normalerweise bin ich ein absolut rational denkender Mensch aber bei allem was mit ihm zusammenhängt erkenne ich mich nicht mehr wieder! Meiner Mutter berichtete ich dann von dieser Email, sie wies mich daraufhin, dass ich mit dem Feuer spiele - aber das wusste ich doch längst!!!Aber was soll ich denn machen??Wieder diese Frage, ich muss ihn sehen alles in mir sehnt sich danach - ich kann nicht anders. Allein der Gedanke ihn nicht mehr wiederzusehen lässt meine Welt so sinnlos und leer erscheinen. Ich versuchte mich seit der Email so gut es geht in die Arbeit zu stürzen aber ich erwische mich ständig dabei, wie ich komplett abschweife und träume...Jedesmal hoffe ich insgeheim, dass irgendwas passiert, was mir die Entscheidung abnimmt....Natürlich basiert mein Wochenende mit Jack auf einer Lüge - denn irgendwie musste ich Andrew ja erklären, dass ich an einem Wochenende im September nicht daheim sein werde...Hätte ich doch nicht immer dieses schlechte Gewissen und ungute Gefühl in mir....