Little Butterfly

31.10.2009 um 19:08 Uhr

The Virgin Sigrid.

Mursten af mursten, slutter sig til hendes grav, mens Virgin er siddende, græd i måneskinnet...
 
 
 
 

30.10.2009 um 19:38 Uhr

Nach der Operation.

Musik: August´s Rhapsody

Ich habe einen ekelhaften Tag hinter mir.

Gestern hab ich mir ja selbst fast wahnsinnig gemacht,
 
aber es war trotzdem nicht so schlimm.
 
Man hat mich direkt mit Schmerzmitteln vollgepumpt und alle waren sehr nett.
 
Und nach der OP machte ich meinem Hamster Krümel mit meinen dicken Wangen Konkurrenz.
 
An das Allermeiste kann ich mich aber überhaupt nicht mehr erinnern.
 
Gestern besteht praktisch nur noch aus Bruchstückchen.
 
Heute Morgen um halb elf musste ich wieder zum Arzt und vorher hat meine Mum mich gezwungen, einen halben Pudding zu essen.
 
Sonst hätte ich seit Mittwoch bis heute immer nichts gegessen.
 
Aber wie soll das auch gehen mit Schmerzen?
 
Na ja, beim Azt jedenfalls wurde irgendetwas aus meinem Mund gezogen.
 
Mehr will ich darauf nicht eingehen.
 
Ich kann nur sagen:
 
Es tat unheimlich weh und ich hab im Kopf, nur so für mich, so viel geflucht wie schon lange nicht mehr.
 
Ja, plötzlich fielen mir die allerbesten Schimpfwörter ein...

Auch danach hatte ich wahnsinnige Schmerzen und habe, kaum zu Hause erneut starke Schmerzmittel genommen.
 
Ich kann nicht schlucken, weil ich einen richtig ekligen Geschmack im Mund habe.
 
Kurz: Mir geht´s scheiße.
 
Im Moment sind meine Eltern außer Haus, deshalb kann ich an den PC.
 
Vorher haben sie mir strikte Bettruhe verordnet, weil es mir so schlecht ging.
 
 Nun taumle ich in der Wohnung herum und habe nichts zu tun.
 
Furchtbar, einfach nur da zu liegen und nichts tun zu können...
 
Hoffentlich geht die Zeit bis zu meiner Genesung schnell rum...
 
Scheiß Leben. :(
 
 
 
 
 

29.10.2009 um 08:45 Uhr

Wir sehen uns.

Musik: Stop crying your heart out - Oasis

Ich muss mich nun verabschieden.

Ich wünsche allen einen angenehmeren Tag als den Meinen.
 
Wir sehen uns wieder, demnächst..
 
 
I´m beggin you, protect me.

Heal me.

Please.

Cause right now, I feel so unprotected...
 
 
 
 
 

29.10.2009 um 08:36 Uhr

Hilf..

Musik: I was always the real Joey (aus dem Soundtrack von Running scared)

Wer sieht das stille verträumte Mädchen?
Wer weiß, was wirklich hinter ihr steckt, wer sie wirklich ist?
Wer kann sie erlösen von ihrer Qual?
Wer kann sie befreien aus ihrem goldenen Käfig, den Angst, Misstrauen, Leid und Fantasie ihr gewebt haben?
Hilf...




EDIT: Das habe ich gestern Abend geschrieben, mehr so im Halbschlaf, glaube ich... Ich kann mich kaum mehr daran erinnern, es geschrieben zu haben.

29.10.2009 um 08:24 Uhr

Angst..

Musik: Mama do - Pixie Lott

Es wird immer schlimmer mit der Angst..

Sie übernimmt meinen ganzen Körper, das spüre ich.
 
Dabei weiß ich, dass ich mich nur selbst verrückt mache.
 
So schlimm wird das vielleicht gar nicht.
 
Und dennoch, das miese Gefühl bleibt.
 
Mir ist auch so kalt, ich wünschte, wenigstens das würde aufhören.
 
Wenn ich es doch nur schon hinter mir hätte..
 
Blöde OP.
 
Kann mich vielleicht jemand entführen?

Das wäre nett...
 
 
 
 

28.10.2009 um 21:41 Uhr

Run away.

Musik: Let me - Rihanna

Head spinning round
No time to sit down
Just wanted to
Run and run and run...
 
Was bleibt, ist Angst.
 
Trotz Trost von mehreren Seiten...
 
Ich kann es nicht mehr ausblenden.
 
 
 
 

28.10.2009 um 17:26 Uhr

Verdrängen.

Musik: The Climb - Miley Cyrus

Jawohl, ich muss es bis morgen früh um ca. 10 Uhr einfach verdrängen.
 
Wenn ich nicht daran denke, geht es mir gut.
 
Ich schaffe das!
 
Egal wie..
 
Es gibt so viel Schönes, auf das ich mich in nächster Zeit freuen kann.
 
Hoffe ich zumindest.
 
Jetzt geht´s erstmal zur Fahrschule und dann sehe ich weiter.
 
Ich melde mich bestimmt spater noch mal.
 
Bis dann!
 
 
 
 
 

28.10.2009 um 16:45 Uhr

Until now.

Musik: Fuori dal Mondo - Ludovico Einaudi

Eigentlich war heute ein ganz guter Tag.
 
 Ich habe meine Englisch Klausur wieder.
 
 Ich hatte gedacht, ich schreibe höchstens eine vier, weil ich ein total schlechtes Gefühl hatte.
 
Als Frau H. dann noch aufzählte, was man bei der Interpretation des Gedichtes alles beachten sollte und was viele gar nicht geschrieben haben, dachte ich mir:
 
"Scheiße! Hoffentlich ist das keine fünf!!"
 
Und dann schlag ich mein Heft auf und was sehe ich?
 
Eine zwei! :D
 
Boah, ich hab mich so gefreut!
 
Und es war so süß, dass L. und V. sich auch so gefreut haben für mich.
 
 Blöd war, dass ich in Bio allein war und dass C. mich die ganze Zeit vollgelabert hat, weil meine Beste krank war.
 
Hab sie ziemlich vermisst...:(
 
 Dafür war der Triathlon gut, schließlich musste ich nicht mitmachen, weil ich schon vor den ferien damit fertig war.
 
Ich hab die Runden von D. gezählt, kaum zu glauben, wie nett L. und D. sind.
 
Und selbst M. und N. waren ganz nett. :D
 
Bin dann später mit A., L. und C. nach Hause gefahren und wir hatten noch mal Spaß.
 
Aber jetzt, wo ich allein zu Hause sitze...
 
da muss ich doch immer wieder und heftiger an morgen denken.
 
Ich will diese OP nicht!!
 
Dabei dachte ich die ganze Zeit, dass es mich vielleicht doch nicht so sehr mitnehmen würde, weil ich die ganze Zeit keine Angst hatte.
 
Doch jetzt kommt sie..
 
Unaufhaltsam kriecht sie in meinen Körper und macht sich breit.
 
Aus Angst, mich morgen zu übergeben, habe ich heute nichts gegessen und werde das auch weiter nicht tun.
 
Das macht aber nichts, weil ich sonst normal esse.
 
Ich esse eigentlich eher noch zu viel, finde ich.
 
 Gleich hab ich noch Fahrschule...
 
Da hab ich eigentlich gar keine Lust heute drauf, aber ich hab T. versprochen, dass ich komme.
 
Ich muss das jetzt alles durchstehen, irgendwie schaffe ich das schon...
 
Ich muss mich all dem fügen, auch wenn ich am liebsten weg laufen würde.
 
 
 
 
 

27.10.2009 um 13:25 Uhr

Paparazzi.

Musik: Paparazzi - Lady Gaga

Schon den ganzen Tag hab ich einen Ohrwurm von diesem Lied!
 
Hilfe! Oo
 
Wie werde ich den bloß wieder los??

26.10.2009 um 22:04 Uhr

I proudly present..

Musik: Car Wash - Christina Aguilera

Nun hat mein Erdschweinchen doch den Namen bekommen,
 
den ich gestern eher im Spaß vorgeschlagen hatte:

Luke. ♥
 
Warum?
 
Nun, jeder, der mein Blog regelmäßig liest, kann es sich vielleicht denken... :D
 
So vergesse ich das nie mehr.
 
Übrigens: Irgendwie ist mein letzter Eintrag von gestern peinlich...
 
jetzt so im Nachhinein.
 
Na, aber egal.
 
Jetzt bleibt er stehen.
 
 
 
 

25.10.2009 um 22:40 Uhr

Alec Volturi / Cameron Bright.

Musik: Fade away - 12 Stones

Hach ja, Cameron Bright.
 
 
Ist vom kleinen Schauspieler
 
 
 
immer weiter aufgestiegen

 
und hat immer mehr Rollen bekommen.
 
 
 
 
Und nun spielt er bei New Moon mit! :D
 
 
 
♥ 
 

25.10.2009 um 21:50 Uhr

Erdschweinchen.

Musik: Best friend - Toybox :D

Heute war ich mit meiner besten Freundin auf der Spielemesse.
 
Wir haben eigentlich nur Schach gespielt,
 
aber es war trotzdem ganz schön.
 
Nun bin cih auch Besitzerin eines Erdschweinchens.
 
Obwohl es ein paar "Makel" hat, liebe ich es mittlerweile.
 
Mir muss nur noch ein guter Name einfallen...

Weiß bis jetzt nur, dass es männlich sein soll. :D
 
Morgen hab ich wieder Schule... -.-
 
Und so überhaupt keine Lust, bäh.
 
Deswegen werde ich mich gleich schon hinlegen,
 
denn ich bin eh schon müde.
 
Aber vorher muss ich noch was raussuchen hier im Internet..
 
Mal sehen, ob ich das endlich hinbekomme!
 
Was genau, bleibt vorerst noch mein Geheimnis...
 
Muhaha. :D
 
 
 
 

24.10.2009 um 22:10 Uhr

Strange day.

Musik: The Climb - Miley Cyrus

Ich war heute bei meiner Oma und habe schon mal Geld bekommen für meinen Führerschein.

300 Euro.

Ich sollte mich freuen, aber das tue ich irgendwie nicht so richtig (Ist ja auch eigentlich von meinem eigenen Geld auf einem für mich angelegtem Sparkonto).

Na ja, aber irgendwie ist heute sowieso ein seltsamer Tag.

Meine Mum meinte auch schon, dass ich heute komisch bin. So ernst.

Na, warum wohl?

Ich muss die ganze Zeit an nächste Woche Donnerstag denken,

denn da habe ich meine OP.

Die Weißheitszähne kommen nun doch raus.

Mein Kiefer ist zu klein für all diese Zähne, war ja klar. :(

Ich hab Angst, auch wenn ich "nur" eine Schlafspritze bekomme und keine Vollnarkose.

Ich komme mir so blöd vor, weil das doch eigentlich nicht schlimm ist.

Ich bin ein Angsthase, aber ich hab wirklich schauerliche Dinge im Internet gelesen...

Zum Glück aber auch aufbauende Dinge.

Ach egal, ich denke jetzt erst mal an morgen.

Da fahre ich zur Spielemesse und darauf freue ich mich schon total! :D

Das wird sicher toll, auch wenn ich noch nie da war.

Ich warte einfach ab und versuche, Donnerstag zu verdrängen...

Ich werde mir jetzt mit Musik selbst ein bisschen Mut machen..
 
There´s always gonna be another mountain
I´m always gonna wanna make it move
Always gonna be a uphill battle
Sometimes I´m gonna have to lose

Ain´t about how fast I get there
Ain´t about what´s waiting on the other side
It´s the climb...

 
 
 

24.10.2009 um 13:25 Uhr

Embarrassing.

Musik: Haus am See - Peter Fox

É tan constrangedor, o que organiza-lo. Onte eu aprendín bastante e eu digo que o seu orgullo non está curado de novo. Poida que aínda non está sobre min, eu non sei. Sexa como for, esta porco, o que está seguro é estúpido e infantil. Nada máis. Estou un pouco desapontado porque eu esperaba máis. Pero ben, non é só a forma que me fixo vorgeschwindelt. Máis de tres meses de duración. E entón vostede mesmo aínda fixo que nós poderíamos ser amigos, ha! Pense de novo. Ben, a xente gusta de min, pode certamente ser roubado. Sexa exactamente onde está.
 
 You are so embarrassing.
 
I can just sneer at you.
 
 
 
 

24.10.2009 um 13:02 Uhr

Last evening.

Musik: Poison - Groove Coverage

Gestern Abend um halb acht hatte ich noch sehr große Angst.
 
Angst, dass alles anders sein könnte als früher.
 
Ich dachte, in der Zeit müsse sich doch etwas verändert haben.
 
Schon bevor ich ins Auto stieg, wusste ich, dass die Stimmung anfangs wohl etwas gedrückt sein würde.
 
 Aber das ist normal.
 
Schon kurze Zeit später war fast alles wieder wie früher.
 
Und ich war wieder glücklich.
 
Das Seltsame war, dass ich erst dachte, wenn ich ins Auto steige, fühlt sich das bestimmt an wie ein Déja-Vu , aber niemals wie die Wirklichkeit.
 
Doch das stimmte nicht.
 
Es fühlte sich wirklich und richtig an.
 
Genau, wie ich es mir tief in mir erhofft hatte.
 
Nun weiß ich, dass wir wieder so sein könnten wie früher und das macht mich einfach glücklich.
 
 
 
 
 

23.10.2009 um 14:12 Uhr

Drucken :D

Musik: Für immer jung - Bushido feat. Karel Gott

Bin fleißig dabei, meinen Webblog auszudrucken.
 
Nicht alles auf einmal, das würde ja auffallen.
 
Nee, jeden Tag ein bisschen.
 
Und den großen Rest dann, wenn P. weg ist.
 
Dann hab ich freie Bahn am Drucker!
 
Jetzt hab ich erstmal nur den April ausgedruckt.
 
Ist aber mehr gewesen wie ich dachte.
 
Hab ich echt so viel geschrieben? Oo
 
 Na egal.
 
Bin immer noch glückliiiiich!
 
 
 
 

23.10.2009 um 13:44 Uhr

Happy and lucky.

Musik: Für immer jung - Bushido feat. Karel Gott

Ich bin so glücklich, endlich!
 
Endlich wird wird wieder alles gut, wenigstens für einige Zeit.
 
Gott sei Dank.
 
Ich bin so froh, dass ich wild in der Gegenad herum hüpfen könnte! :D
 
Gleich geht´s erst mal zu IKEA
 
und heute Abend sehen wir uns alle wieder.
 
 
 
 

22.10.2009 um 21:55 Uhr

This letter.

Musik: Schöne neue Welt - Culcha Candela

Wenn dein kleiner, lieber Hund heute so zwischen halb vier und vier wie ein Verrückter an der Haustür gebellt hat, dann solltest du mal in deinen Briefkasten schauen.

Das würde ich gerade am liebsten in meine ICQ-Note schreiben,
 
denn ich will mich nicht bis morgen gedulden.

Wer weiß denn schon, wann er aufsteht??
 
Den Hund von ihm hätte ich heute übrigens umbringen können.
 
Eigentlich wollte ich ja den Brief heimlich, still und leise in den Briefkasten stecken.
 
Und dann sofort wieder abhauen.

Wäre auch kein Problem gewesen,
 
wenn da nicht noch ein gewisser Mitbewohner wäre..
 
 *grr*
 
Na ja. Immerhin hab ich herausgefunden,
 
wie ich mein Webblog am besten ausdrucken kann.
 
Sobald ich genug Tinte und Papier hab, mach ich das.
 
Hach, das wird toll. :D
 
 
 
 

22.10.2009 um 12:47 Uhr

Pessimist.

Musik: Any other name - Thomas Newman

Ich habe das Gefühl, dass alles gut wird.
 
Sobald ich diese eine Hürde genommen habe.
 
Das fällt mir schwer, weil ich Angst vor Ablehnung habe.
 
Ich möchte nicht, dass er sagt:
 
"Ich will nichts mehr mit dir zu tun haben."
 
Wie es auch kommen mag,
 
ich werde versuchen es zu erklären.
 
Irgendwie klappt das schon.
 
Denn ich weiß, dass das, was ich getan habe, richtig war.
 
Es hätte mich zerrissen, ihn früher zu sehen und ich hoffe, er weiß das.
 
Oh man.
 
Ich bin einfach viel zu pessimistisch.
 
Schluss jetzt damit!
 
Ich kann das.
 
Oh ja. :)
 
 
 
 

21.10.2009 um 14:42 Uhr

Trouble is a friend.

Musik: Crank it up - Ashley Tisdale

Ich fechte immer noch mit mir selbst.
 
Was ist das Richtige?
 
Ich darf nicht zu lange warten,
 
sonst ist es zu spät.
 
Und wenn ich das Falsche tue,
 
könnte das eine Menge Ärger und Probleme für mich bedeuten.
 
Nicht, 
 
dass ich das nicht kenne,
 
aber trotzdem...