Little Butterfly

31.03.2010 um 14:08 Uhr

Reality is far away.

Musik: The Unforgiven - Stefanie Heinzmann

Wie anonym ist mein Webblog hier eigentlich?
 
Das habe ich mich schon häufiger gefragt.
 
Zwei Menschen haben den Link zu diesem Blog, weil ich ihn ihnen gegeben habe.
 
Doch wer, der mich auch im wahren Leben kennt, liest hier noch?
 
Ich weiß, dass zeitweise mindestens ein Mensch, der den Link nicht von mir hatte, diese Seite dennoch gelesen hat.
 
Heute dürfte mein Blog wohl kaum noch von ihm gelesen werden.
 
Ich denke nicht, dass es ihn noch interssiert.
 
Und außerdem geht es ihn nichts an.
 
Obwohl mir natürlich klar ist, dass ich niemanden davon abhalten könnte, es zu lesen.
 
Denn ich stehe hiermit in der Öffentlichkeit und kann niemanden aussperren.
 
Somit werde ich nie herausfinden, wer welche Informationen über mich besitzt.
 
Es ist aber auch irgendwie schwierig für mich, abzuwägen...
 
Ich will nicht zu viel preisgeben, man soll mich hier nicht identifizieren können.
 
Und doch muss ich Einiges schreiben, wenn ich mich verständlich ausdrücken möchte und nicht jeder meiner Texte kryptisch sein soll.
 
Ich gebe mir eigentlich schon Mühe, den Mittelweg zu finden.
 
Einfach ist das aber nicht.
 
 
 
 

30.03.2010 um 23:05 Uhr

I'm looking for love.

Musik: Hold on - Michael Bublé

Es gibt keinen Tag, an dem ich diesen Wunsch nicht habe.
 
Ich weiß, was ich will.
 
Und ich weiß, dass ich es nicht erzwingen kann.
 
Meistens hat man das größte Glück in der Liebe, wenn man es nicht erwartet.
 
Ganz ehrlich, mittlerweile rechne ich auch nicht mehr wirklich damit, dass ich eines Tages auch noch jemanden finde.
 
Die Sache ist ja die...
 
Ich warte schon so viele Jahre lang.
 
Wirkliches Glück, so wie ich mir das vorstelle, hatte ich nie.
 
Das ist der Punkt.
 
Das macht mich so ungeduldig.
 
Ich kann es nicht ändern.
 
Es bleibt so, egal, was ich versuche, mir einzureden.
 
 
 
 

30.03.2010 um 21:34 Uhr

Beautiful feather.

Musik: Keep this fire burning - Freemasons

Meine Autobahnfahrt gestern war gut, Besuch des Augenarztes weniger.
 
Ich brauch eine neue Brille, meine Augen haben sich total verschlechtert. -.-
 
Heute musste ich dann zum Kieferorthopäden.
 
Wenigstens in meinem Mund ist alles paletti.
 
Ich muss da erst in einem Jahr wieder hin, sehr gut.
 
Danach war ich noch beim Frisör.
 
Ich kann nicht wirklich sagen, ob ich das Ergebnis mag...
 
Es ist sehr... kurz.
 
Und stufig.
 
Anders als vorher auf jeden Fall.
 
Mal sehen, wie es nach dem ersten Waschen morgen aussieht...
 
Nach dem Frisör hab ich mir noch Bücher und DVDs gekauft, musste mal wieder sein.
 
Ich Süchti. ;)
 
Vorgestern habe ich von A. übrigens endlich den Kuchen bekommen, den sie mir schon seit Monaten als Dankeschön für eine relativ nichtige Sache backen wollte. :)
 
 Morgen ist der erste Ferientag, an dem ich nichts vor habe.
 
Hurra :D
 
 
 
 
 

28.03.2010 um 15:16 Uhr

Dislike.

Musik: Poison - Groove Coverage

Ganz toll, ich muss meine Eltern ins Pflegeheim meiner Oma begleiten.
 
Sie tut mir ja wirklich Leid, aber ich habe so gar keine Lust... :(
 
Ich möchte da nicht hin, ich kann mir schon vorstellen, wie das ist.
 
Schrecklich.
 
Aber man lässt mir keine Wahl.
 
Ich muss mit, ob ich will oder nicht.
 
Mein Bruderherz wird übrigens auch mitgeschleift, was ich ganz fair finde.
 
Wenn schon, denn schon.
 
Ich wollte eigentlich heute weniger essen, aber irgendwie schaffe ich das nicht.
 
So wird das nichts mit dem Sommer.
 
Wahrscheinlich bleibe ich mal wieder den ganzen Tag im Haus und traue mich nicht zum Strand, weil ich mich viel zu fett finde.
 
Obwohl ich weiß, dass ein BMI von etwa 22 normal ist...
 
Nun ja, ich muss mich fertig machen.
 
Meine Mum drängelt schon.
 
Man sieht sich...
 
 
 
 

27.03.2010 um 23:26 Uhr

1 Jahr mit meinem Blog.

Mein Blog gibt es nun schon 1 Jahr.
 
Hier sind die aktuellen Zahlen:
 
 Besucher: 4124
Einträge: 456
Kommentare: 511
 
 Herzlichen Glückwunsch an meinen Blog :D
 
Es war ein sehr schnell verbei gehendes Jahr mit vielen Veränderungen.
 
Allerdings stehe ich jetzt wieder fast an genau der gleichen Stelle wie letztes Jahr.
 
Mal sehen, wie es im zweiten Jahr meines Blogs wird...
 
 
 
 

27.03.2010 um 21:44 Uhr

Journey to the past.

Musik: Olegs Theme - Running scared

Ich war heute auf dem Dachboden.
 
Ich suchte zwei ganz bestimmte Bücher, die ich zwar besitze, aber noch nie gelesen habe.
 
"Alice im Wunderland" & "Die Konferenz der Tiere".
 
Ich habe nach langem Suchen beide Bücher gefunden.
 
Und noch so Einiges mehr.
 
Oben lagern meine ganzen alten Spielsachen.
 
Einige meiner Puppen und Stofftiere von damals.
 
Mein Puppenhaus mit der wahnsinnig tollen, minimalistischen Einrichtung.
 
Ich kann immer noch nur staunen, wenn ich den Mininähkasten sehe.
 
Darin befinden sich eine Schere, Nähgarn, Wolle und noch mehr.
 
Und das alles auf Puppenhausgröße!
 
Ich hatte schon längst vergessen, wie unglaublich detailgenau mein Puppenhaus eingerichtet ist.
 
All die Sachen...
 
Vieles hatte ich schon lange vergessen.
 
Es war wie eine Reise zurück in meine Kindheit.
 
Sollte man eigentlich öfter mal machen. :)
 
 
 
 

26.03.2010 um 22:48 Uhr

Kurzer Überblick. :]

Musik: Paparazzi - Lady Gaga

Heute: Fotos ausgedruckt & Fotoalbum gekauft.
 
Morgen: Mein Blog wird ein Jahr alt.
 
Ab Montag: Ferien :)


 
 

26.03.2010 um 21:56 Uhr

Let it rain for me.

Musik: Disco Lies - Moby

 Ich stand an der Bushaltstelle, blendete alles um mich herum aus.
 
Spürte nur, wie die Regentropfen sanft und unregelmäßig meine Kopfhaut massierten.
 
Wie meine Haare immer nasser wurden, bis sie mir in Strähnen vom Kopf hingen.
 
Ich genoss es.
 
Es war, als würde mich der Regen rein waschen.
 
Rein von allem Kummer der letzten Zeit.
 
 
 All I needed was someone, who could keep me warm at night.
 
 
 
 
 

25.03.2010 um 21:36 Uhr

It´s gettin' late but I don't mind.

Musik: Beautiful - Cicada

Nur noch morgen und dann beginnen endlich unsere wohlverdienten Ferien.
 
Ich freu mich wirklich sehr.
 
Eben habe ich noch ein paar Bilderalbum für mein Fotoalbum 2009 ausgesucht.
 
Vielleicht brenne ich am Wochenende auch noch endlich mal die Lieder 2009 auf eine CD :D
 
Es würde ja mal Zeit werden. ^.^
 
Hach, ich bin gerade irgendwie richtig glücklich :)
 
 
 
 
 

24.03.2010 um 22:08 Uhr

If you play, you play for keeps.

Musik: Russian Roulette - Rihanna

Das heute hat mir Angst gemacht.
 
Es ist schwer, jemanden, den man so sehr mag, so leiden zu sehen.
 
Und eigentlich nichts tun zu können...
 
Außer, da zu sein, Umarmungen und ganz viele Behutsamkeit & Verständnis zu schenken.
 
Mehr geht leider nicht.
 
Und das macht mich verrückt in diesen Situationen.
 
Auch wenn ich versuche, es mir nicht anmerken zu lassen.
 
Aber es fällt schwer...
 
 
 
 
 

23.03.2010 um 19:10 Uhr

There´s always gonna be another mountain.

Musik: Reality

Gleich die erste Nachfahrt.
 
Hoffentlich schlafe ich nicht ein, bin nämlich wirklich müde.
 
Morgen habe ich das letzte Mal vor den Ferien 10 Stunden...
 
Ferien... klingt gut...
 

 
Ich dümpele nur noch vor mich hin.
 
Alles entzieht sich mir, nichts bleibt.
 
Alles ist lahm gelegt, vor Unmut & Erschöpfung.
 
Die Hoffnung auf etwas Besseres ist das Einzige, was im Moment noch hilft, nicht einzuknicken.
 
Ich bin nur noch müde.
 
Meine Mutter sagt, das kommt von den Medikamenten gegen den Heuschnupfen.
 
Aber das glaube ich nicht.
 
Es ist mehr, so viel mehr...
 
Der Druck im Kopf erhöht sich jeden Tag.
 
Der psychische und der physische Druck.
 
Vor mir liegt nichts.
 
Nichts Schönes.
 
Meine Augen, vor einem Jahr noch erfüllt von Freude & Glanz...
 
sind trüb und schwer geworden.
 
Es wird immer schwerer, sich an etwas zu freuen, von Tag zu Tag.
 
Manchmal dreht sich alles und ich glaube, ich müsste jeden Moment zusammen brechen.
 
Tragen mich meine Beine noch oder knicken sie einfach weg?
 
Ich weiß nicht mehr, wann wirklich alles so schlimm war wie jetzt.
 
Vielleicht noch nie.
 
War es damals, als wir alle krank waren?
 
Oder als wir unsere Clique für immer verloren glaubten?
 
Beides waren schwere Zeiten, aber wir haben alles überstanden.
 
 Ich sage und schreibe immer wieder, dass ich glaube, dass es wieder besser wird.
 
Und das wird es auch.
 
Die Frage ist nur: Wann?
 
Wann wird es endlich wieder besser?
 
Hoffentlich nicht erst dann, wenn es endgültig zu spät ist.
 
Wenn es nicht mehr möglich ist, aufzustehen.
 
 
 
 

22.03.2010 um 21:28 Uhr

My iPod is stuck on replay.

Musik: Replay - Iyaz

Dieser Erfolg in Philosophie heute tat gut...
 
Morgen habe ich nur drei Stunden und meine "erste" Nachtfahrt.
 
Eigentlich bräuchte ich die gar nicht wirklich.
 
Schließlich habe ich meinen Führerschein im Winter begonnen und da war es schon öfter mal dunkel, wenn ich gefahren bin. ;)
 
Aber was sein muss, muss sein.
 
 Ansonsten läuft immer noch Einiges schief,
 
aber vielleicht war ja heute der Startschuss für etwas Neues?
 
Ich kann es nur hoffen.
 
 
Don't look away
Don't run away
Hey baby it's only life
Don't lose your faith
Don't run away
 
 
 
 
 

20.03.2010 um 21:43 Uhr

Spring brings those feelings back to me.

Musik: If you seek Amy - Britney Spears

Als ich heute Vormittag auf dem Weg zu meiner Fahrstunde war, da hatte ich so ein Gefühl... Vielleicht wird ja doch bald einiges besser für mich. Das gute Gefühl kommt mit den wärmeren Temperaturen zurück.
 
Morgen ist es übrigens genau ein Jahr her, dass ich meinen 16. Geburtstag nachgefeiert habe. Ich erinnere mich noch so gut daran. Erst war ich mit Mausi & C. im Kino, "Shopaholic". Später trafen wir uns mit P., S., D. und K. und gingen etwas trinken. Jede einzelne Szene sehe ich ganz genau vor mir. Wie ich fast von einem Auto angefahren wurde. Wie sich D. und S. verabschiedeten. Wie wir im Café Del Sol saßen und Mausi, C. und ich von K.´s Cocktail probierten. Wie Mausi, C., P. und ich vor S.´s Haus standen und mit ihm sprachen, wegen K. Alles ist noch da.

Seit etwas über einer Woche schreibe ich auch wieder mit S., der sich ganz plötzlich wieder bei mir gemeldet hat. Was das jetzt wieder soll, weiß wohl auch nur er. Immerhin hielt er es monatelang nicht für nötig, von sich hören zu lassen. Wieso jetzt? Weil ihm langweilig ist oder was? Na, ganz toll. ~.~

 



19.03.2010 um 21:52 Uhr

I believe in sunshine.

Musik: Pans Labyrinth (Soundtrack)

Es ist nicht unbedingt ein Geheimnis, dass in letzter Zeit nicht alles in meinem Leben so verläuft, wie ich es mir wünsche.
 
 Die Dinge, die in den letzten Monaten für mich gut gelaufen sind, kann man an einer Hand abzählen.
 
 Trotzdem würde ich nie aufgeben.
 
Auf Regen folgt Sonnenschein.
 
Immer.
 
"Auch die schweren Zeiten sind ein Teil deiner Geschichte. Wenn du sie zur Kenntnis nimmst und hinter dir zurücklässt, dann werden sie schließlich Teil der Erfahrungen werden, die dir Weisheit verleihen."
 
 
 
 

18.03.2010 um 12:08 Uhr

Heuschnupfen nervt.

Musik: Evacuate the dancefloor - Cascada

Ich hasse meinen Heuschnupfen.
 
Eigentlich bin ich nicht krank, aber ich fühl mich so.
 
Meine Nase läuft, meine Augen tränen und ich hab Halsschmerzen. 
 
(Irgendwie gehört Letzteres nicht zum Heuschnupfen, aber egal.)
 
Fürchterlich auf den Keks gehen mir dann Leute wie C., die die ganze Zeit jammern, dass es ihnen ja sooo schlecht ginge.
 
Und das sagen sie dann jeden Tag und gehen total oft nach Hause, obwohl sie oft in Wahrheit nur keine Lust mehr haben.
 
._.
 
Wenigstens die Philosophie Klausur war, glaube ich, ganz okay.
 
Auch wenn ich wahrscheinlich wieder zu viel geschrieben habe.
 
Nachher muss ich noch zur Universität mit meinem Philokurs.
 
Es geht von 18.00 - 20.00 Uhr und angeblich haben wir abgestimmt, ob wir das machen.
 
Da kann sich aber keiner dran erinnern und es hat auch keiner Lust dazu.
 
Aber es ist natürlich eine Pflichtveranstaltung. -.-'
 
Das kann was werden... :P
 
 
 
 

17.03.2010 um 14:10 Uhr

No satisfaction.

Musik: Russian Roulette - Rihanna

Irgendwie müsste heute ein guter Tag sein.
 
Wir hatten kein Sport und Bio hatten wir auch nicht.
 
Ich habe acht Seiten in meiner Deutschklausur geschrieben.
 
Die Sonne scheint...
 
Aber irgendwie fühle ich mich heute nur scheiße.
 
Könnte an Mathe liegen...
 
Und daran, dass ich heute mal so gar keine Lsut auf Tanzen habe, aber trotzdem hin muss.
 
Und dass mich mein Heuschnupfen nervt.
 
Und und und...
 
 Es ist nicht leicht, es mir recht zu machen.
 
Ich weiß :(
 
 
 
 

16.03.2010 um 22:47 Uhr

I just want to run away sometimes.

Musik: Fireflies - Owl City

Als ich heute an der Bushaltestelle und später im Bus stand,
 
merkte ich wieder einmal, 
 
wie wahnsinnig unsicher mich viele Menschen und wie sehr ich auf Abstand gehen möchte,
 
wenn ich zu dicht bei Menschen stehe,
 
die mir zuwider sind...
 
Weg, nur weg!
 
Das ist dann mein einziger Gedanke.
 
Doch weglaufen kann ich meist nicht.
 
Ich kann mir meine Kopfhörer in die Ohren stecken und aus dem Fenster starren.
 
Hoffen, dass es schnell vorbei geht.
 
Mein Wunsch, wegzulaufen, bleibt.
 
 
Head spinning round
No time to sit down
Just wanted to
Run and run and run
Be careful they say
Don't wish life away 

 
 
 
 

15.03.2010 um 21:02 Uhr

Walking on sunshine.

Musik: What goes around - Justin Timberlake

Wow, so viele haben mir jetzt schon zum Geburtstag gratuliert...
 
In der Schule, bei SVZ und so weiter.
 
Ich bin gerührt, irgendwie... :')
 
Danke.
 
 
 
 
 

15.03.2010 um 09:55 Uhr

Happy Birthday to me. :]

Musik: Wishing you well - Stanfour

Jetzt bin ich wirklich 17.
 
Es haben mir schon recht viele Leute gratuliert, teils auch welche, von denen ich das gar nicht erwartet hätte.
 
Ich bin gespannt, wie das kommende Jahr für mich wird... 
 
Heute Nachmittag werde ich zusammen mit meiner Familie und meiner besten Freundin feiern, das wird sicher ganz schön. 
 
Eben habe ich die Matheklausur geschrieben und eines ist sicher:
 
Ich werde mehr Punkte haben als letztes Mal. :)
 
Immerhin etwas.
 
Jetzt kommen nur noch Klausuren, vor denen ich keine Angst haben muss.
 
 Gott sei Dank, denn der Stress wird mir zu viel.
 
Wie all den anderen auch.
 
Noch 14 Tage, dann sind Ferien... :)
 
 
 
 

14.03.2010 um 12:38 Uhr

Curious about the future.

Musik: If we ever meet again - Timbaland feat. Katy Perry

Nicht nur ich habe im März Geburtstag, mein Blog auch.
 
Am 27. März habe ich diesen Blog also tatsächlich schon ein Jahr.
 
 In dieser Zeit ist eine ganze Menge passiert.
 
Ich frage mich, wo ich nach einem weiteren Jahr mit diesem Blog stehen werde.
 
Nur eines ist wirklich sicher:
 
Nach einem weiteren Jahr werde ich 18 sein.
 
Alles andere ist ungewiss.
 
Auch, wenn ich so meine Pläne und Wünsche habe... <3