Mélange

08.11.2016 um 23:31 Uhr

Redebedürfnis

von: Goweni

Ah, ich brauche unbedingt einen Gesprächsprtner oder eine Gespächspartnerin. So habe ich mich wieder an Blogigo erinnert und mir gedacht, im Bett liegend könnte ich doch noch ein bisschen schreiben. ...und jetzt bin ich einfach sooooo müde....

***

Trotzdem ein kleines Update der letzten Zeit: Ich arbeite enindeutig zu viel. Viel zu viel. Habe die Schulbegleitung wie gesagt auf 20 Stunden erhöht, habe Vertretungsunterricht übernommen seit letzter Woche gibts wieder Kindechor und  dazu kommen meine normalen Musik-Mädels. Zusätzlich gibt es Vorbereitungen für einen Wettbewerb mit 2 Kids, ein großes Gemeinschaftskonzert, das vorbereitet werden will und dann hüpft ja auch noch David hier rum....

***

Aber hey geht einfach nicht, ich schlafe gleich beim Schreiben ein. Also
Gute Nacht, ihr Lieben

01.07.2016 um 20:08 Uhr

platt und HPG

von: Goweni   Kategorie: Alltagsblabla

seit gut zwei Stunden hab ich Feierabend und bin sooo platt. Eine davon habe ich geschlafen. David ist bei Max und übernachtet heute im Zelt bei ihm. Bernard steht im Stau und hat für ein paar Kilometer über eine Stunde gebraucht. Wird wahrscheinlich nicht vor 9:30 zu Hause sein.

***

Am Mittwoch mit Ada Eisessen. Glaube, ihr gehts wieder besser. Scheidung nicht unmittelbar bevorstehend. Ist es gut so? Ich weiß nicht. Ich glaube sie wird auf Biegen und Brechen bei ihrem Mann bleiben. Warum? Man kann nur Vermutungen anstellen.

***

Diese Woche war auch das HPG (Hilfeplangespräch) für Jaris im Jugendamt mit Mama. Meine Stundenzahl wird auf 20 Stunden raufgesetzt. Erst mal freut sich mein Konto. Finde ich es sinnvoll? Keine Ahnung. Auch wenn ich mittlerweile einen viel differenzierteren Blick auf die Sozialarbeiter habe, und alle drei meine absoluten Helden in der Schule sind, verstehe ich doch einige Prämissen immer noch nicht. Warum ist es so wichtig, dass solche Zornwurze, die sich in keine Gruppe integrieren können unbedingt in der Klasse lernen müssen? Warum ist es das oberste Ziel, ihn in die Klasse zu stopfen? Wie kann ein kleiner Mensch mit sieben Jahren, der mit sich selbst nicht im Reinen ist, gleich mit Champions-League-Aufgaben konfrontiert werden? Müsste er nicht erst lernen mit sich selbst klar zu kommen, d.h. seine Frustrationstoleranz erhöhen, wenn er alleine ist, auch mal was tun wozu er keine Lust hat, zur Ruhe kommen, wenn er aufgewühlt ist. Dann, wenn er Mechanismen für sich alleine gelernt hat, sollte nicht erst dann langsam die Gruppengröße erhöht werden?
Sind hier Sozialarbeiter / Psychologen unter euch, die mir das erklären können?

Es wird wirklich Zeit, dass das Jugendamt uns Schulegleitern Supervision gewährt. Das Amt kann uns nicht die Arbeit von Sozialarbeitern machen lassen uns aber keine Ausbildung gewähren. Ich habe Musik studiert. Ich bin in einem Elfenbeinturm groß geworden und ich habe keine Ahnung wie man mit Kindern um geht, die alles andere erlebt haben außer einen Elfenbeinturm.
Mein erster Impuls, mein Bedürfnis wäre erst mal den kleinen Wutz in den Arm zu nehmen mit ihm auf dem Lesesofa zu kuscheln und die ganze Schule schön Schule sein zu lassen. Dann, wäre man entspannter, würde ich ALLEINE ein bisschen mit ihm rausgehen und danach mit ein paar anderen Jungs, nicht mehr als drei, mit Mathe anfangen. Würde ich das machen, stünde ich wahrscheinlich mit einem Bein im Gefängnis, zumindest was den Teil mit dem Lesesofa betrifft.....








27.06.2016 um 23:50 Uhr

Ich glaube, ....

von: Goweni

..., ich glaube, ich habe doch ein klitzekleines bisschen Mitleid mit England.
Meine Sozialarbeiter-Heldin würde sagen, dass ich schon wieder Mitleid an der falschen Stelle habe. Der Underdog hat gewonnen. Verdient. Glückwunsch Island.
Wollte ich sowieso mal hin. So what? Just a game!

25.06.2016 um 15:37 Uhr

Startseite?

Sagt mal warum kann ich die Startseite nicht sehen? Würde doch gerne sehen, wer was veröffentlicht hat....
Weiß jemand den direkten link für die aktuellen Blogs? www.blogigo.de/und-wie-weiter??

24.06.2016 um 23:38 Uhr

Öh... was war denn das für eine Aktion, ihr großen Britannier??

von: Goweni   Kategorie: Politisches

Sagt mal, habt ihr sie nicht mehr alle? Was versprecht ihr euch denn davon? Ich hoffe nur, dass die verbleibenden 27 anderen jetzt genug Axxxx in der Hose haben um den Erpressungsversuchen von Herrn Cameron stand zu halten. Ach ja und jetzt will man sich schön Zeit lassen, oder? B.Johnsen beschwichtigt gleich und meint „na, na so eilig muss es jetzt auch wieder nicht sein. Wir sind doch im Herzen von Europa?“ Hä?? Und Cameron will erst im Oktober zurück treten? Wieso? M. Schulz war ja ganz schön ungehalten: „Cameron will den ganzen Kontinent in Geiselhaft nehmen“ Aha! Ach, und dieser §50 soll jetzt nicht gelten, den die Briten unbedingt haben wollten? Nee, meine Lieben, out is out! Und das gilt ab heute!

Wie wärs wenn die 27 jetzt einen Brief nach London schicken und die Scheidung einreichen: "Wir wollen euch nicht mehr. Prima, dass wir euch so einfach los geworden sind."

Allerdngs glaube ich dass GB durchaus einen Trumpf im Ärmel hat. London wird wahrscheinlich jetzt Umschlagplatz für dubiose Finanzgeschäfte und zur Steueroase. Mit den Steueroasen in Übersee hat man ja gute Erfahrungen gemacht. Warum dann nicht gleich hier?

Jetzt, ihr 27, jetzt gilts: Lasst uns loslegen: Wir machen jetzt die Vereinigten Staaten von Europa!! Und wenn nur 25 oder 20 oder eben nur 10 mitmachen. Auch gut! Wir werdens wuppen!!

17.06.2016 um 22:41 Uhr

Raus hier

von: Goweni   Kategorie: Zornwurz   Stichwörter: Felix

"Du bist hier Gast! Bitte benimm dich auch so. Du schreist hier rum und streitest. Ich kann und will das nicht mehr ertragen! Ich muss das auch nicht ertragen. Du bist ein Zeit und Energieräuber. Bitte nimm deine Sachen und geh!" - "Hä? Ich hab doch gar nichts gemacht." - "Hast du mich nicht verstanden? Du benimmst dich nicht wie ein Gast. Ich möchte, dass du gehst. Ganz einfach! Jetzt!" ---- "FELIX, RAUS HIER!!"

16.06.2016 um 23:30 Uhr

Förderkonferenz

von: Goweni   Kategorie: Arbeitswelt   Stichwörter: Jaris, Schule

Aha. Demnächst gibt es also eine Förderkonferenz, weil sich Jaris partout nicht in die Schule integrieren lassen will. Ja wie denn auch? Das ist doch alles Bockmist. Das bringt doch nichts, was ich mache. Wo ist der Raum, wo er sein darf? Einfach so? Wo ist der Raum in dem Gekuschelt wird, wo man zur Ruhe kommt, wo nix von ihm gewollt wird. Wo darf er ganz sein? Schafft seine Mama den Raum? Glaube ich kaum... Vielleicht könnte ich ihm etwas davon geben. Aber doch nicht in der Schule!!!! In der Schule ist er doch nur ein 24tel.

Schule! Ach du scheiße. Mittlerweile dachte ich, ich habe alles gesehen. Aber nein, heute habe ich gelernt, dass es noch eine Stufe nach unten gibt. Dachte eigentlich, ich wäre schon im Keller angekommen. Verdammt noch mal, wer kümmert sich um die Kinder? Was wird denn aus ihnen? Was arbeiten die in 10-15 Jahren? Diese intellektuelle Verwahrlosung ist doch der Wahnsinn. Wer bringt denn den Kindern das Denken bei? Ja, schlimm, dass sie so wenig können und wissen, aber es ist halt jetzt so. Die Kinder sitzen nun mal mit der Denkerfahrung in der Schule rum und sollen was lernen. Also was mach ich? Genau. Üben! Wie man das halt als Musikerin gelernt hat. Wenn man was nicht spielen kann, übt mans halt. Dauert mal länger mal kürzer, man denkt sich Möglichkeiten aus, manche klappen gut, manche weiniger. Mit der Zeit kriegt man Erfahrung und weiß wie man sich selbst schwierige Stellen drauf schafft. So what? Wenn ich halt beim Lesen nicht verstehe was ich lese, üb ichs eben. Erkläre mir ganz einfache Sätze. Immer wieder. Erzähle Gelesenes nach. Ja! Gut! Nochmal. Und nochmal. Bis ich den Sinn verstanden habe. Unterhalte mich viel mit anderen Menschen. Bis ich verstehe was "neben" heißt. Oder "über" und "unter". Oder wenn ich schon weiter bin, lese ich immer wieder Anweisungen in den Aufgaben. Lass mir sagen, dass es ein Unterschied ist, ob ich ein "Wort" oder einen "Satz" markieren soll. Klar ist das am Anfang komisch, wenn man plötzlich erst mal überlegen muss, was man machen soll. Aber irgendwann habe ich soviel kennengelernt, dass ich das Meiste alleine verstehe. Gut oder? Aber das muss man halt üben, wenn's einem nicht klar ist. Man kann jetzt rumjammern soviel man will. Was man nicht kann, muss man eben üben! Verdammt! Ist doch logisch, oder? Und irgendwer muss mir am Anfang zeigen wies geht. Wie das Üben geht.

ABER WER IN ALLER WELT ÜBT MIT DEN KINDERN? ÜBT MIT DEN KINDERN ZU DENKEN?

In der Schule hat man keine Zeit weil man ständig mit irgendwelchem Schnickschnack oder Disziplinproblemen beschäftigt ist und die Eltern machens nicht, weil - ja warum nicht? Weil sie nicht können? Oder nicht wollen? Oder nicht können wollen oder nicht wollen können? Oder weil sie vielleicht gar nicht wissen, dass sie es können wollen sollen? Weil sie vielleicht selbst nie geübt haben zu wollen und zu denken? Jedenfalls sitzten diese armen Würstchen jetzt in der Schule und haben keinen Schimmer was ihr süßes kleines Köpfchen alles könnte wenn sie am Leben beteiligt würden und eine Einladung zum Denken bekämen.

ES IST EINE KATASTROPHE!!!

Es müssen mehr Kümmerer her. Maximal 10 Kinder pro Lehrerin. MAXIMAL!!!



05.04.2016 um 22:49 Uhr

Kommentare

von: Goweni   Kategorie: Politisches

Gerne möchte ich auch meinen Senf zu einigen politschen Themen loswerden. Denke so vieles müsste mal gesagt werden. Und doh bin ich einfach zu müde.

05.04.2016 um 22:35 Uhr

Mal wieder

Schön mal wieder hier zu schreiben. Warum tue ich das, bzw warum höre ich dann auch wieder auf und warum hatte ich schon in den letzten Tagen öfters das Bedürfnis zu schreiben?

Ich brauche einen Gehirn-Recorder. Beim Fahrradfahren, unter der Dusche, beim Kochen treten Gedanken auf, die ich später gerne ordnen oder noch einmal betrachten möchte, weil man sie auch in einem anderen Licht sehen könnte, wiel sie zu Ende gedacht werden sollten oder weil sie einfach gut sind.

Bei der nächsten Gelegenheit weiß ich sie dann nicht mehr.

Wenn ich aber dann zum Bloggen aufgerafft habe, bin ich so müde, dass mir die Augen zu fallen.

Blöd. Na denn: Gute Nacht

P.S. Ein Wort das mir heute bestimmt 5 mal in die Ohren hüpfte und das ich davor bestimmt  Jahre nicht gehört habe:

DEPPERT

Schönes Wort, oder?

01.11.2015 um 23:17 Uhr

Was?

von: Goweni   Kategorie: Alltagsblabla

Was? schon wieder so spät? Ich komme gerade aus der Sauna. Warum gehen wir eigentlich nicht öfter? Doof!

Ich bin zu faul zu erzählen. Aber ich merke dass ich möchte. Es soll aber jemand anderes machen  *** Welche Themen sollten nochmal bearbeitet werden? Nein, David, das beschäftigt mich am meisten. Das kriegen meine dumpen Gehirnwindungen aber nich hin zu sortieren. Dann Film. Nöö. Neuer Kinderchor, Trommel-AG. Nee auch nicht, zu ausführlich. CLaudia? Ja Claudia geht. Ist einfach. Also:

Dadurch, dass meine Vormittage durch Jari weg sind, brauche ich unbedingt jemanden, der oder die mir im Haushalt hilft. Habe Claudia gefragt. Sie braucht Geld, hat auch schon früher bei einer Familie geholfen, wohnt in der gleichen Straße. Soweit so gut. Vor den Ferien konnte ich nicht mehr, in den Ferien wollte ich nicht, die erste Woche nach den Ferien war noch von der Ferienputzaktion alles sauber. Also habe ich für letzte Woche gefragt. Jetzt ist sie krank und hat eine angehende Lungenentzündung. Ach du scheiße. Ich habe schon so was befürchtet. In dem Moment, in dem ich sie vielleicht vor 4-5 Wochen gefragt habe war mir klar, dass das nichts werden wird. Komisches Gefühl war das. Warum habe ich sie denn dann angesprochen? Weil es irgendwe so sein musste. Komisch.

Wir sind verblieben, dass sie sich meldet, wenn sie wieder fitter ist. Ich warte bis Di. Am Mi texte ich sie noch mal an. Habe im letzten Sonntgsblättchen eine andere Tel-Nr gefunden. Klingt sehr sympathisch. Ich möchte Claudia aber nicht übergehen... Krank ist schließlich krank, aber ich brauche Hilfe. Jetzt! Es versinkt hier alles im Chaos.....

Außerdem kommen mir Claudias Krankheiten manchmal sehr komisch vor.... Eigentlich hat sie immer was....

Naja - wir werden sehen.
Gute Nacht


29.10.2015 um 23:12 Uhr

So viele Themen

von: Goweni

So viele Themen warten darauf bearbeitet zu werden:

Kino: Frau in Gold. (Nichte von Klimts Adele will Bild wieder haben)

David zahlt insgesamt 14.- um im Pausenhof von zwei Kindern nicht belästigt  zu werden.

Gespräch über Jari mit Klassenlehrerin und Schulsozialarebeiterin. Unser Schulsystem ist eine Katastrophe!!!

Meine Zeit, meine Zeit, meine Zeit --- wohin?

Claudia hilft mir doch nicht

ABer ich gehe doch wieder nur ins Bett und grüße euch einfach alle

23.10.2015 um 23:26 Uhr

könnte, sollte, müsste

von: Goweni   Kategorie: Denkariumfäden

könnte, sollte, müsste endlich mal, ah ja das darf ich morgen nicht vergessen, und denk dran, das musst ich auch noch, könnte ja eigentlich, sollte echt mal, müsste wirklich -----
ich sollte wirklich ins Bett gehen.
Im Traum finde ich meine Königin wieder.
Ganz bestimmt!

20.10.2015 um 23:51 Uhr

AC/DC

von: Goweni   Kategorie: David

Ah noch was... David steht auf AC/DC. Wollte TNT auf seinen Musik-Stick geladen bekommen. Hahahahaha. Läßt das laufen, grölt mit und rockt mit den Opis.
Oi-oi-oi-oi-Verrückt

Yeah! Mir gefällts

20.10.2015 um 23:37 Uhr

Schon wieder sowas?

von: Goweni   Kategorie: Arbeitswelt

Ok, mein kleiner knuffiger Junge aus der Schule, den ich betreue, hat heute mal wieder allen gezeigt, wo der Hammer hängt...
Meine Theorie hat sich wieder bestätigt: Jaris alleine ist ein knuffiges Schätzchen, Jaris in der Gruppe ist schwierig.Warum wird zugelassen, dass er in die Betreuung geht? Heute Nachmittag muss er in den Kicker uriniert haben (schrieb mir eben seine Mutter). Ein anderer Junge hätte ihn dazu angestachelt das zu tun. Mann! Sonstige Ich bin gespannt was er morgen dazu sagt und wem er es in die Schuhe schiebt. Er denkt sich dann immer irgendwelche Figuren aus und sagt "Ja, das war ja gar nicht Jaris, er war ja gar nicht da, das war sein schrecklicher Bruder Kungel, der sowas macht." Noch heute morgen habe ich mit ihm gesprochen, dass sich Jaris echt mal mit dem komischen Kungel auseinandersetzten muss, dass Kungel begreifen muss, dass er damit Jaris das Leben schwer macht und dass Jaris einfach öfter mal vorbei schauen muss, da Kungel so viel Bockmist anstellt und ihm nicht zu trauen ist.
Dann gibts noch einen - seit heute: Laser. Laser ist der einzige, der flüstern kann. Fröhlich Sehr vorteilhaft in der Schule.

19.10.2015 um 23:09 Uhr

Was soll das bedeuten?

von: Goweni   Kategorie: David

Gestern Abend habe ich auf meinem Handy Bilder und zwei Videos von David entdeckt, wie er sich selbst fotografiert bzw. filmt in - nunja - eindeutigen Posen.
Was soll denn das?

1) Wieso habe ich die nicht früher bemerkt? Sie stammen vom Sommer aus unserer Ferienwohung.
2) Wieso hat er das mit meinem Handy gefilmt? War ihm das nicht peinlich? Und v.a.:
3) Warum hat er das nicht mehr gelöscht?
4) Was wollte er damit?
5) Sollte ich die sehen?
6) Wenn ja, warum?
7) Hat sein Superfreund Max (10 1/2) damit etwas zu tun?
8) Haben die beiden sich Sex-Videos bei Max angesehen und David wollte das nachfilmen?

Ich habe die Bildchen entdeckt als Bernard gerade sehr bald ins Bett gehen wollte, weil er heute früh um 4:00 Uhr Xxx für eine Woche nach Xxx aufbrechen musste. Ich werde erst mal nichts sagen und warten bis Bernard wieder da ist. Er hat ja meistens einen sehr nüchternen (meistens zu nüchternen Zugang für meinen Geschmack) zu so was. Auf dem letzten Video ist auch noch kurz Bernard zu sehen, wie er ins Zimmer kommt und David einen guten Morgen wünscht. Bernard muss doch gesehen haben, dass David die Hose nicht an hatte.

Mann! David ist gerade 8 geworden. Sehr, sehr verwirrt bin... Sonstige Gestern konnte ich noch nicht darüber schreiben. Aber mir war klar, dass ich auch mit wahrscheinlich niemanden darüber reden werden können. Bernard wird meine Verwirrung nicht wirklich verstehen (wollen...) und Ada mag ich das nicht erzählen. Also dann erzähle ichs eben euch...

Ich habe zur Zeit wirklich das Gefühl, dass mir David entgleitet. Nein, nicht nur wegen dieser Bildchen und Video-Clips. Er entwckelte sich in letzter Zeit ganz schön zum Macho-Arsch. Nochmal nein. Das stimmt natürlich in der Brutalität des Wortes auch wieder nicht. Aber ich werde wohl nie eine Männer-Versteherin werden. Obwohl ich lange Zeit fand, dass ich seit David Bernard besser nachvollziehen kann ... und auf einem guten Weg zur Männer-Versteherin war.

Hmmmmmmm.







19.10.2015 um 00:19 Uhr

Blöd

von: Goweni   Kategorie: Alltagsblabla

Dämliches Wochenende. Nix hab ich geschafft aber auch gar nix
Ach, das stimmt doch so nicht! Gehen wir von heute rückwärts, du warst mit David von 8:30 bis 13:00 bei seinem Turnier, hast lecker Coq au vin gekocht, bestimmt 3 x die Küche aufgeräumt, das kleine Bad geputzt, gelüftet, Jaris Mutter kontaktiert, Davids Jake geschrubbt, Wäsche gewaschen, mit David Abendessen gemacht, mit David die aufgenommene Sendung mit der Maus und logo geguckt, später Tatort geschaut. Und das ist nix?

Naja, halt nicht das was ich machen wollte. Wollte üben, zwei Tage nachholen. Und so gings mir gestern auch. Alles zerflossen. Einfach depressive Grundstimmung. Und dann meine Waage, verdammt. Jenseits von Gut und Böse.

16.10.2015 um 23:01 Uhr

Mädelsabend

von: Goweni   Kategorie: Alltagsblabla

Netter Mädelsabend mit Claudia. Gibt es etwas neues? Nö, eigentlich nicht. Ihr Verhältnis zu ihrer Mutter empfinde ich immer noch als ungesund. Aber ihr gehts irgendwie gut viel entspannter als früher. Erzählt viel von Felix und den komischen Müttern aus Felix Klasse, also der Parallelklasse von David. Ich kenne die alle gar nicht. Ansonsten viel Blabla auch von ihren Männern.

Gewicht 78,6: Na, geht doch in die richtige Richtung....

15.10.2015 um 22:42 Uhr

Norbert

von: Goweni   Kategorie: Arbeitswelt

Heute eine schöne Probe mit Norbert und der netten Geigerin. Anschließend noch netterer Kaffe. Mensch Norbert, zieh hier endlich was auf und resigniere nicht!! Muss ich denn alles selber machen? Ich denke dass wir wirklich hier am Ort ein kleines Kammerorchester hinkriegen würden! Und das ist dein Job. Verdammt noch mal. Erzähl nicht immer die alten Geschichten von vor 10 Jahren, als du dich noch engagiert hast. Jetzt ist gefragt. Jetzt, Norbert!!

Gewicht: 78,8

15.10.2015 um 22:39 Uhr

Gitarre

von: Goweni   Kategorie: David

Boah, unglaublich. David übt wirklich seit 2 Tagen Gitarre wie blöd. Bin versucht ihm eine 3/4 Gitare zu kaufen.

14.10.2015 um 10:25 Uhr

Schnee ?!

von: Goweni   Kategorie: Alltagsblabla

Echt jetzt? Bei uns schneits!!! Erstaunlich.
Vielleicht hat Waris tatsächlich recht. Sie erzählte von einem Mann der seit 20 Jahren den Schnee im Allgäuer Raum mit Hilfe einer Königskerze vorhersagt. Für diesen Winter gäbe es Schnee von November bis März.
Na vielleicht gilt das ja auch für unsere  Gegend hier. Mich würds freuen.
Noch bleibt nichts liegen.

Gewicht: 79,0