Despair Caused Emptyness - Fusselchens Welt

30.01.2009 um 15:24 Uhr

Krank, verdammt...

von: Midnightsunflower   Kategorie: <<life>>

Stimmung: krank

Oh mann, mich hats erwischt...ich lieg flach mit Temperatur, Husten und nem ganz bösen Schnupfen...ich kann kaum 3 Schritte gehen ohne müde zu werden...und das stinkt mir, denn ich hab weder Zeit noch Lust mich ins Bett zu legen um mich auszukurieren...Montag steht ne Prüfung an und ich kann mich nicht konzentrieren...ole ole...Dann kommt Dani heut zu mir und ich hoff, er steckt sich nicht an...wär blöd.Morgen muss ich wieder fit sein, unter allen Umständen...wir wollen morgen Abend essen gehen, zu Acht...und ich werd den Teufel tun und da absagen...nur einkaufen müsste ich noch...hab weder Essen noch Trinken im Haus, von Taschentüchern ganz zu schweigen...ich nehm schon Klopapier hihi:)Naja...wird schon wieder...ich will ja net jammern;)Morgen geh ich zum Friseur und lass mir wieder rote Strähnchen ziehen...ich kanns nimmer sehn, wie meine Haare grad ausschauen...

Mein Opi is ja wieder ausm Krankenhaus raus und es geht ihm einigermaßen...ein Glück...und ich hab mein Vordiplomszeugnis...alles mit ner glatten 2 bestanden...hätt besser sein können, aber ich will ja nicht meckern... 

22.01.2009 um 22:14 Uhr

Eine Tasse Kaffee...

...hab ich heut morgen getrunken...aber einen richtig starken...nach knapp 3 Stunden Schlaf brauchte ich das...und nun? Nun hüpfe ich wie ein Flummi durch die Bude, rolle mich auf dem Bett umher und kicher wie blöde...Hachja, mir gehts gut:)

20.01.2009 um 18:59 Uhr

Mal wieder ein Lebenszeichen von mir

von: Midnightsunflower   Kategorie: <<life>>

Stimmung: ok

Ich hab in der letzten Zeit nicht so ein Mitteilungsbedürfnis...aber ich dachte, ich schreib mal wieder...naja ich hab nun auch mein einjähriges Blogbestehen verpennt...nunja....Es ist einiges passiert, aber ni was man nun mitteilen müsste...Außer...mein Opa ist heut ins Krankenhaus gegangen...er muss operiert werden und wir haben alle Angst, dass vielleicht der Krebs zurückgekehrt ist...vor 19 Jahren hatte er Magenkrebs und seitdem lebt er ohne Magen und mit der Angst dass er wieder da sein könnte...Ich hoffe, alles ist halb so schlimm...er hat auch so ein seltsames Loch im Bauch und gerade da höllische Schmerzen...aber das ist nicht der Grund, warum er ins Krankenhaus muss.Naja, mal sehen was kommt...

Dani und ich hatten am Freitag einen wunderschönen Abend...wir waren Essen in unserem Diner und nebenbei gabs noch Live-Musik von einer richtig tollen Band...Mal wieder ein perfekter Abend...Nur als wir Heim kamen, gegen 1, hatten meine Nachbarn so laut ihre dämliche Musik an, dass selbst Oropax nüscht gebracht haben...ich also runter, mit Morgenmantel und Tolle, höflich um Ruhe gebeten...und was macht dieser Hartz IV Schmarotzer? Er will mich schlagen...meine andere Nachbarin konnte ihn grad noch so zurück halten...aber die haben sich mit der Falschen angelegt...Ich werde meinem Vermieter einen netten Brief schreiben, dass ich mich bedroht fühle und Angst haben muss, da er manchmal auch vor meiner Tür rumlungert...der wohnt ja nichtmal da...er hat ne eigene Bude, wohnt aber bei der alten Schlampe hier unten und kassiert fleißih Stütze...Geht gar nicht sowas...und die, die die Unterstützung brauchen und ehrlich sind, müssen jeden Cent zig mal umdrehen...aber wenn ich mit denen fertig bin is das vorbei...die werden schon noch sehen... 

Am Freitag fahr ich wieder zu Dani...ich hoffe so sehr, dass die Heizung dann wieder voll funktionstüchtig ist...seit wochen geht die nämlich nicht...es ist popokalt...um die 10 Grad, wenns hoch kommt...und ich hab dort letztens nur eine Nacht ausgehalten...in 4 Schichten hab ich gepennt...darunter 2 dicke Pullover und eine Sweatjacke...Na ma guggen...Morgen wird gebruncht mit den Mädels...mal wieder was zum drauf freuen... 

06.01.2009 um 19:35 Uhr

Den Kopf voll

von: Midnightsunflower   Kategorie: <<life>>

Stimmung: nachdenklich

Ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll...einerseits hätte ich so viel zu erzählen, so viele Dinge, die mich bewegen...andererseits...fühle ich mich grad nicht dazu imstande das, was in mir vorgeht in Worte zu fassen...Ich bin glücklich...eigentlich...ich verbringe eine schöne Zeit bei meiner Familie und mit meinen Freunden...ich hatte eine wundervolle Weihnachtszeit und einen tollen Jahreswechsel...aber ich bin auch irgendwie...lustlos...nah am Wasser gebaut und auch nachdenklich...ich hatte weder Lust zu schreiben, noch bei einem von euch zu lesen...ich war/bin irgendwie überfordert und weiß nicht wieso, weil ich doch eigentlich gar nicht großartig mache, außer meine Zeit zu genießen...Wahrscheinlich liegt es daran, dass in diesem Jahr so viele Dinge vor mir liegen, die ich meistern muss und ich Angst habe, dem nicht gewachsen zu sein...Versagensängste...mal wieder...immer noch...wie auch immer...Oder es liegt an der Sache mit meinem Vater...ich hab bis heut nix von ihm gehört...weder zu Weihnachten...noch zum Jahreswechsel...Ich hab kurz überlegt, ob ihm was passiert sein könnte und wollt schon anrufen, aber da er meinen Unterhalt überwiesen hat, kann das nicht zutreffen...was mich natürlich freut...Gleichzeitig frage ich mich aber, warum er mich einfach so vergisst...es schmerrzt...ich fühl mich leer und wertlos...ich frag mich, ob ich wirklich so furchtbar bin, dass man auf mich scheißen kann...wenn ja, dann soll ers mir verdammt ins Gesicht sagen...ich will doch nur wissen, warum ich immer wieder einen Arschtritt kassiere...egal ob nun von ihm oder von anderen...

Ich warte jetzt einfach ab, bis es aufhört mir was auszumachen...ich kann nicht einfach so sagen"Du kannst mich mal"...

Noch nicht... 

Aber eigentlich bin ich doch so glücklich...