Despair Caused Emptyness - Fusselchens Welt

30.05.2012 um 12:09 Uhr

Zukunftsplanung

Stimmung: im 7. Himmel

Wir verbringen jeden freien Tag miteinander..auch wenn ich nur einen Tag frei hab...dann fahr ich 6 Stunden hin zu ihm, bleobe 6 Stunden da und fahre zurück....er ist es mir einfach Wert...er war auch schon 2 Mal bei mir nun, hat meine Familie kennen gelernt...und, welche Überraschung...meine Familie ist begeistert von ihm...sie mochten noch nie einen von meinen Männern...Danny musste 3 Jahre kämpfen, dass er zu uns konnte...Übernächstes Wochenende fahren wir zu meiner Familie zu Besuch...Ich bin gespannt...und K. hat die Möglichkeit seinen Sohn endlich wieder zu sehen, denn seine Ex wohnt nur 30km von meiner Familie entfernt.

Vor ein paar Wochen waren wir in Fulda auf einem Konzert...auf einmal fällt er vor allen Leuten vor kjir auf die Knie...macht mir eine wahnsinns Liebeserklärung...und fragt mich ob ich ihn Heiraten will...

Ja, ich will...:)

Also machen wir nun Pläne wer zu wem zieht...und wenn alles klappt wird ende des Jahres geheiratet...oder im nächsten Frühling...ich will ein bissel Sonne dabei haben ;)

Schade dass ich keine Kinder bekomen kann...mit ihm könnte ich es mir sehr gut vorstellen...aber wer weiss...vielleicht geschieht ja irgendwann ein Wunder? Wir üben fleissig weiter;)

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenMuffin schreibt am 01.06.2012 um 11:36 Uhr:Wie süüüß :) Allerliebsten und herzlichsten Glückwunsch :)
  2. zitierenKey1 schreibt am 01.06.2012 um 19:41 Uhr:Von mir auch herzlichen Glückwunsch :) ich wünsche dir, dass du glücklich bleibst :)
  3. zitierenVomFeuerkind schreibt am 02.07.2012 um 15:25 Uhr:Es ist schön, wenn man das Gefühl hat, dass man sein Gegenstück gefunden hat. Ich freue mich sehr für dich. Ich muss trotzdem mit einem Aber kommen: überstürzt es nicht. Manche Dinge brauchen eben seine Zeit. Manchmal geht das Herz mit einem durch und alles andere kommt nicht mit. Dann stellt man plötzlich fest, dass man irgendwie doch nicht so schnell kann. Das einen irgendwas abhält. So ging es dem Pferdeflüsterer als wir nun zusammenziehen wollten. Er redet davon schon seit Jahren, aber jetzt wo es vor der Tür stand, war er schlichtweg überfordert. Das ist nicht schlimm. Also mein Tip: lasst Euch Zeit. Die läuft Euch nicht weg.

Diesen Eintrag kommentieren