*Phantasie ist wichtiger als Wissen....*

27.05.2011 um 23:24 Uhr

Soziale Netzwerke

von: Muffin   Kategorie: Sonstiges&Anderes

Soziale Netzwerke sind, was sie nun einmal sind. Wenn man dort mit jemanden befreundet ist, heißt das nich lange nicht, dass...

Trotzdem. Es gibt doch hin und wieder Menschen, die eben, aus welchem Grund auch immer es sich nicht vermeiden ließ, den Weg dorthin finden. Ich persönliche ignoriere ja Menschen, die ich nicht mag. Zwei davon ganz besonders, T.G. und S.H.. Und heute stolzierte Frau H. zu Facebook und fragte eine Reihe meiner Freunde, ob sie auch mit ihr befreundet sein wollten. Und viele stimmten zu. An und für sich kein Problem, wüsste ich nicht von einigen, dass sie Frau H. genau so wenig leiden können, wie ich. Bei einigen wunderte es mich nicht, sind sie ja wirklich mit ihr befreundet bzw. mögen sie. Bei anderen wiederum wunderte es mich sehr, vor allem bei R. und C. - aber jeder wie er es gerne hat. Ich bin eher so gegen Freundesammelei, nur um cool dazustehen, weil man viele davon hat...

Und wieder einmal stellt sich mir die Frage: Wo ist der 'Gefällt mir nicht' - Button?

 

23.05.2011 um 22:00 Uhr

Stein des Anstoßes

von: Muffin   Kategorie: Mein Uniwahnsinn

Musik: Natasha Bedingfield - Pocket full of Sunshine

 

Ach, ich freu mich :) Vielen lieben Dank, dass mir so viele die Daumen gedrückt haben :). Das Powerwochenende hat sich gelohnt. Den weltbesten Energiedrink hab ich natürlich stehen gelassen^^' Aber was solls, es ging auch ohne ;). Die Klausur war ein Geschenk! Es gab keine Aufgabe, die ich nicht kannte. Donnerstags immer früher aufzustehen, um mit dem Fahrrad zu fahren, damit ich zum Chemieseminar bleiben kann, hat sich also echt gelohnt. Viele Aufgaben kamen daher. Ich habe heute aber auch etliche Leute gesehen, die nicht beim Chemieseminar waren. Für sie tut es mir Leid, weil sie sich nicht so freuen konnten wie all jene, die da waren. Aber es lief bei mir richtig gut. So im Nachhinein hab ich bemerkt, dass ich zwar zwei kleine Fehler habe, aber das sollte das Bestehen der Klausur nie und nimmer verhindern. Schön, ich freu mich so :). Und ein besonderer Dank gilt meiner Chemiepartnerin, die das ganze Wochenende für mich und meine Verständnisschwierigkeiten da war und mir hier und da sehr weitergeholfen hat.

Ich glaube, jetzt wird alles gut, auch Physik und der Rest... Ich habs iwie im Urin :D Ich hab so prima Laune!


I got a pocket, got a pocketful of sunshine
I got a love and I know that it's all mine, oh, oh oh oh
Do what you want, but you're never gonna break me
Sticks and stones are never gonna shake me, oh, oh oh oh

Take me away (take me away)
A secret place (a secret place)
A sweet escape (a sweet escape)
Take me away (take me away)
Take me away (take me away)
To better days (to better days)
Take me away (take me away)
A hiding place (a hiding place)

I got a pocket, got a pocketful of sunshine
I got a love and I know that it's all mine, oh,oh oh oh
Do what you want, but you're never gonna break me
Sticks and stones are never gonna shake me, oh, oh oh oh

I got a pocket, got a pocketful of sunshine
I got a love and I know that it's all mine, oh, ooh oh oh
Wish that you could, but you ain't gonna own me
Do anything you can to control me, oh, oh no

Take me away (take me away)
A secret place (a secret place)
A sweet escape (a sweet escape)
Take me away (take me away)
Take me away (take me away)
To better days (to better days)
Take me away (take me away)
My hiding place (my hiding place)

There's a place that I go, that nobody knows
Where the rivers flow, and I call it home
And there's no more lies, and the darkness is light
And nobody cries, there's only butterflies

Take me away (take me away)
A secret place (a secret place)
A sweet escape (a sweet escape)
Take me away (take me away)
Take me away (take me away)
To better days (to better days)
Take me away (take me away)
My hiding place (a hiding place)

Take me away (take me away)
A secret place (a secret place)
A sweet escape (a sweet escape)
Take me away (take me away)
Take me away (take me away)
To better days (to better days)
Take me away (take me away)
A hiding place (a hiding place)

Take me away (take me away)
(I got a pocket, got a pocketful of sunshine)
A secret place (a secret place)
(I got a love and I know that it's all mine oh)
To better days (to better days)
Take me away (take me away)

Take me away (take me away)
(I got a pocket, got a pocketful of sunshine)
To better days (to better days)
(I got a love and I know that it's all mine oh)
Take me away (take me away)
A hiding place (a hiding place)

The sun is on my side
It takes me for a ride
I smile up to the sky
I know I'll be all right
The sun is on my side
And takes me for a ride
I smile up to the sky
I know I'll be all right

*Natasha Bedingfield - Pocket full of sunshine*

aus dem wunderbaren Film 'Leicht zu haben'

 

 

fürs Daumen drücken :)

 

22.05.2011 um 22:05 Uhr

Powerwochenende

von: Muffin   Kategorie: Mein Uniwahnsinn

 

Nach einem Wochenende voller Chemie, dem Mortimer und dem Zeeck, gepaart mit ominösen Internetseiten, die zur Klärung einiger vorhandener Verständnisschwierigkeiten dienten, werde ich morgen früh um 7.15Uhr meine Chemienachklausur schreiben. Mit dem weltbesten Energiedrink, einem Nervenkostüm, das dem eines Tieres auf einem Behandlungstisch gleicht, gepaart mit einem spitzen Bleistift, funktionsfähigem Taschenrechner und Füller/Kuli dürfte morgen eigentlich nichts schief gehen. 6 Aufgaben - 60 Minuten. Macht für jede Aufgabe circa zehn Minuten - schaff ich niemals.Chemie und ich? Das ist wie...Feuer und Wasser, aber morgen müssen wir zwei wie Wasser und Schildkröte sein :D.

Zusammenreißen ist angesagt. Manchmal schau ich die ein oder andere Aufgabe an und denke mir nur HÄÄÄ? Konzentration. Morgen kein Sensibelchen sein. Bloß nicht mit heulen anfangen! Muffin, du packst das! Es reicht schon, dass du Physik noch mal schreiben musst, da muss Chemie nicht auch noch ein 3.x geschrieben werden! Außerdem hast du doch ein bisschen was von deinem besten Freund in dir... Also, du schaffst das. Du musst nur ruhig bleiben... Klar...sowie ich vor jedem Testat ruhig bleibe^^'' Egal, morgen wirds anders.

Und wehe, der Bus kommt nicht. Und wehe die S-Bahn hat Verspätung...

Ich meine...welcher Prof muss denn schon um 7.15 schreiben? Klar - meiner. Daumen drücken!

 

09.05.2011 um 17:40 Uhr

Unbekömmlich?

Der Tag fing heute morgen fein an, denn V. und ich waren ja wie angekündigt schwimmen :). Das hat Spaß gemacht, auch die Tatsache, dass wir erstmal komplett in der falschen Abteilung gelandet sind und uns die Kerle nur relativ blöd angegafft haben :D. Kein Wunder also, dass die Umkleidekabinen so klein waren, hihi. Beim Wiederanziehen haben wir uns dann unsere Sachen geschnappt und haben gewechselt :D.
Eine Stunde durchschwimmen, das hat schon seinen Reiz. Wenn man danach aus dem Wasser kommt, fühlen sich die Beinchen ganz komisch an, aber egal. Dann will ich unbedingt noch anmerken, dass ich heute einen weiteren schönen Platz, neben dem englischen Garten in München gefunden habe und das ist der Olympiapark, den find ich wirklich wundervoll *.*   .

Danach begab ich mich auf die Suche nach nem NKD. V. weiß nicht einmal, was ein NKD überhaupt ist. Ich glaub, da haben wir beide nicht schlecht geschaut. Jedenfalls schein ich mir Google-Maps wohl den kleinsten von allen ausgesucht zu haben, denn es gab sage und schreibe eine Umkleidekabine. Auf der Suche war ich nach einer Leggins und zwar einer gescheiten, denn heutzutage bekommste ja sogut wie keine mehr aus 100% Baumwolle. Da meine letzens erst kaputt ging, brauch ich halt ne Neue und da ich die Letzte auch ausm NKD hatte, dachte ich, ich hätte da Glück. Pustekuchen. Außerdem war ich noch auf der Suche nach dem Top, welches ich unter mein Hemd anziehen kann, weil das wiederum mittlerweise n bissl aufsperrt. Aber auch da gabs nur weiße und ich hätte lieber ein schwarzes oder graues gehabt. Weiß ich nich so mein Ding. Ich hätte ja das weiße nehmen können, aber damit wär ich unzufrieden gewesen, also hab ich es gelassen. Morgen oder die Tage mal such ich mir dann halt eben nen KIK und wenn alles nichts hilft und ich nirgendwo bekomme, was ich will, dann bestelle ich eben bei BonPrix, weil da gibts zumindest die Leggins, die ich gedenke, zu wollen. Nach einem Top hab ich mich da noch nicht umgesehen, mach ich aber bald.

Ich hoffe trotzdem, dass es noch in einem normalen Laden auch normal lange Baumwollleggins bekommt, herrje.

 

 

07.05.2011 um 20:35 Uhr

Los werden

von: Muffin

Auf freundliche Art und Weise wird man wohl niemanden aus seinem Leben los. Wenn man an dem Punkt steht, wo man jemanden los haben will, dann sollte man auch böse und gemein sein, ob man das nun will oder nicht, denn wenn der andere entschlossen ist, an dir kleben zu bleiben, wirst ihn nicht durch ein freundliches 'Bitte' los. Verletz ihn und dann ignoriere ihn, egal was da auch kommen mag - ob Freundlichkeit oder Boshaftigkeit, Tränen oder Entschuldigungen. Ich glaube, das ist die einzige Möglichkeit.

Ich hab es selber schon so halten müssen.

Grade will ich niemanden los werden, aber ich hatte sowas wie ein Déjà vu als ich bei Key im Blog gelesen habe...

05.05.2011 um 21:31 Uhr

Yeah

Montagmorgen gehts schwimmen, mit V.
Yeah, ich freu mich :)
Hopp hopp zum Frühschwimmen für 1,5Stunden und weniger Geld... einziger Nachteil: frühes Aufstehen :/ :D

03.05.2011 um 23:05 Uhr

Vom Ankommen

 

Ich bin noch nicht in Bayern angekommen. Ich bin noch nicht in München angekommen. - Das waren die Worte meiner Mama. Ich rebelliere gegen Bayern, im Innern. Ich finde immer wieder etwas, worüber ich meckern kann und mich aufregen. Immer wieder was Neues, das ich hassen kann. Ich sage mir immer wieder, wie sehr ich Bayern und München hasse. Ich sträube mich gegen ein 'Grüß Gott' oder 'Pfürti'. Ja, ich hasse Bayern. Aber ich muss damit aufhören, mir das ständig immer wieder einzureden. Es ist zwar so, aber davon, dass ich es mir ständig sage, wird es auch nicht besser. Ich muss akzeptieren, dass Bayern für die nächsten Jahre mein Zuhause sein wird. Niemals meine Heimat, aber ich bin hier... weil ich das so wollte. Weil ganz sicher mein Schicksal das so wollte. Nichts geschieht ohne Grund, davon bin ich überzeugt.

Ich muss irgendwas finden, das mir München attraktiver macht, erträglicher, aushaltbarer. Ich muss irgendetwas finden, dass mich ankommen lässt. Vielleicht Schwimmen immer montags, wenn ich frei habe?! Mal schauen! 

Seit gestern bin ich wieder in Bayern und hätte eigentlich schon davor so viel zu sagen gehabt, aber die Startseite von Blogigo funzte wieder nicht. Egal, hole ich es nun nach.

Mein letztes Wochenende zu Hause war schön. Wunderschön. Wir haben gegrillt, ich hatte noch mal alle um mich herum. Mein Baby war auch mit da. Alles in allem war es einfach primafein. Schönes Wetter war auch. Perfekt einfach. Unsere neue Katze Bumblebee verträgt sich nun auch mit unserer Amelie, der anderen Miiiiez. Wobei man es eher umgedreht beschreiben müsste, denn unsere Amelie ist ja hier die Zicke :D http://www.samtpfoten.at/uploads/pics/zs-AF1Cat0001.gif. Heute hat Papa erzählt, dass sie sogar zusammen in einem Korb geschlafen haben, voll süß ♥. 

 

Mitgefahren bin ich gestern mit Frank...achja Frank... Wo fang ich nur an? Frank... Frank ist circa Mitte 30, sieht in etwa wie mein Exfreund aus, was ja nich so schlimm ist, und hatte seine Freundin Schakkeline dabei. Kann die ja nix für ihren Namen. Egal, wenn Schakkeline nicht fettige Haare und Schuppen gehabt hätte. Egal, is ja nich meine Freundin. Frank roch übrigens nach Schweiß, was man immer genau dann wahrnahm, als er schalten musste. Achja...Frank hört übrigens auf 4 1/2 Stunden Autofahrt kein Radio, sondern lässt uns lieber an seinem Hobby teilnehmen - Amateurfunk. Juhu, Jackpot! Frank mochte es auch trotz Schweißgeruch sehr mollig warm im Auto haben. Fenster auf? Fehlanzeige. Da der liebe gute Frank schon seit circa vier Jahren bei der Mitfahrgelegenheit Mitfahrten anbietet, war ich doch sehr erstaunt, dass Frank noch nie etwas davon hörte, dass man sein Auto bei sowas nicht vollpackt. Zu dritt wurde es doch sehr eng auf der Rückbank. Ich meine, man kann ja nicht davon ausgehen, dass nur dünne Leute mitfahren, ja. Frank ist übrigens Bäckergeselle. Nicht, dass ich sowas minder gut fände, jedoch bin ich davon überzeugt, dass man dies schon in seinem Mails rauslesen konnte. Ich fragte Frank danach, ob mein großes Gepäck ein Problem wäre, aber diese Frage umging er einfach. Ich fragte ihn ebenso nach der Farbe seines Autos und seinem Kennzeichen, damit ich ihn auch finden werde...und bekam als Antwort, er habe einen weißen Opel. Vielen Dank, Frank.
Anspruchsvolle Gesprächsthemen hingegen hatte seine Freundin Schakkeline... Sollte man jetzt erst heiraten und dann ein Kind bekommen oder doch erst ein Kind bekommen und dann heiraten? Also sie persönlich ist ja eher für das altmodische, erst heiraten. Aber in Deutschland ist das ja alles nicht mehr so üblich... ehrlich mal...alles Schlampen... Wirklich, sowas sollte man unbedingt mal angesprochen haben - im Auto, mit Fremden.

...wie gut, dass ich meinen MP3-Player dabei hatte.

 

In Bayern angekommen regnete es. Der Taxifahrer war der festen Überzeugung, dass es aus Thüringen käme 'der Scheiß', von da oben... Natürlich, wir Ossies sind mal wieder Schuld, warum auch nicht? Auch auf meine Erklärung hin, dass es in Thüringen schönstes Wetter gab, wollte der Taxifahrer es nicht einräumen, dass wir Thüringer vllt doch nicht Schuld am schlechten Wetter waren. Egal.

Den ersten Unitag heute hab ich ebenso gut überstanden. Jeden Tag um 8 antreten - yeah, schon wieder Jackpot. Der längste Tag ist Mittwoch, da sitz ich von 8 bis 6 inner Uni, macht aber nix. Dafür hab ich ja montags frei. Zeit, um hier in Bayern anzukommen.

 

Mein bester Freund M., hat mich am Wochenende des 13.5. zu sich nach Flensburg eingeladen - Burzeltag feiern. Ist ja auch nur ein Katzensprung von München nach Flensburg :D. Eigentlich müsste ich nur iwie nach Mühlhausen kommen, von dort würde mich dann D. mitnehmen und auch J. kommt mit und meine N., was mich sehr dazu veranlasst, auch dahin zu wollen, denn ich hab meinem M. schon ewig nicht mehr gesehen und auch D. nicht. J. wollte unbedingt Mi. mitnehmen, was mir persönlich zuwider ist, denn immerhin ist es M.'s Geburtstag und Mi. kann M. nicht mal leiden. Egoistisch nenn ich das. Aber egoistisch ist wohl das neue plüschige pink... in diesem Sinne, netten Abend noch.


Wird immer vergehen
Wird nie so bleiben
Wird immer vergehen
Wie es blieb
Ist nicht okay
Kann alles bei kaputt gehen
Kann alles kaputt machen

Ich schau'
Und hör auf das Un
Dein unendliches Schweigen
Dein unendliches Leiden
Wird vergehen
So war's doch immer
Da muss man drauf warten
Auch wenns kein Spaß macht
Und man sicht liebt

Und eines Tages weckst du mich auf
Und still und leise
Und still und leise
Es ist vorbei und existiert nicht mehr
Und existiert nicht mehr
Du singst Yipi, ya, yeah
Ich sing Yipi, ya, yeah
Du singt Yipi, ya, yeah
Ich sing Yipi, yipi, yeah

Wird alles verschwinden
Wird sich schon legen
Nur ich bleibe
Wie könnt' ich auch gehen?
Wie könnt' ich auch leben
Ohne uns beide?
Ey, ehrlich - entspann' dich mal!

Und wenn
Und wenn du mich fragst
Dann will ich in den Urlaub
Nur ein, zwei Tage
Will ich dich am Strand
Nur einmal wieder glücklich
Ohne diese Schmerzen
Ohne dass da Angst bleibt
Wenn man sich liebt

Und eines Tages weckst du mich auf
Und still und leise
Und still und leise
Es ist vorbei und existiert nicht mehr
Und existiert nicht mehr
Du singst Yipi, ya, yeah
Ich sing yipi, ya, yeah

Wir sammeln uns auf
Und ich führ' dich wieder aus
Nichts trocknet so schnell wie dein Gesicht, wenn du weinst
Nichts ist so trocken wie mein Hals, wenn du weinst

Es existiert nicht mehr
Du singst Yipi, ya, yeah

Es geht vorbei
Ich sing Yipi, yipi, yeah

*Bosse - Yipi*