Neues vom Steingarten

12.02.2008 um 17:47 Uhr

DAS Wochenende

Nachdem ich ab Dienstag Nacht mit dem Virus flach lag, konnte ich Hans Geburtstag nur dank der tatkräftigen Hilfe von Marion überstehen. Die Essensvorbereitungen für den Tanzkurs am Samstag hatte ich nach einem kurzen nächtlichen Entschluss in die Hände des Eichhof gelegt, ich wollte ja nicht noch 40 Leute der Ansteckungsgefahr aussetzen.

Der Freitag verlief daher ziemlich relaxt und bescherte mir trotz vieler Gratulanten wenig Arbeit, die mir dann auch noch von meiner Schwägerin abgenommen wurden. Samstags morgens fuhren Franz und Hans die Getränke abholen und ich schloss schon mal die alte Schule auf, um einige Vorbereitungen zu treffen und die große Kaffeemaschine anzuschmeißen.

 

Leider hatte ich übersehen, dass sich der Kaffee im (abgeschlossenen) Auto von Franz befand und so konnte ich außer der Heizung aufzudrehen nur die wunderschöne Aussicht bewundern.

Nach und nach trudelten die ersten Teilnehmer ein und Kuchen und Salate fanden ihren Weg in die Vorratskammer. auch Marion fing wieder fleißig an Brote fürs Mittagessen zu schmieren.