Neues vom Steingarten

13.01.2009 um 17:09 Uhr

Vorübergehend am PC nicht erreichbar

Trotz regelmäßigem Virenschutzupdate und großer Vorsicht beim Surfen im Internet hat etwas Unerfreuliches von meinem Computer Besitz ergriffen. Ich werde daher nur noch sporadisch (an anderen Computern) online sein, bis mein PC von seriner Krankheit geheilt ist.

10.01.2009 um 19:30 Uhr

Fast voll

Die eisige Kälte hält uns immer noch im Griff und zaubert aber auch Besonderes.

Diese hübschen Schneegardinen an meinem Gewächshaus habe ich heute nachmittag entdeckt

 

 

und am späten Nachmittag gibt es die wunderbarsten blau-rot-weiß Töne. Leider kommt das mit meiner Kamera ja nie so raus.

Der Fast-Vollmond rief aber geradezu danach fotografiert zu werden.

08.01.2009 um 17:25 Uhr

eingefroren

Nach drei Nächten mit unter -15° ist jetzt auch die Wasserleitung in der Scheune trotz Isolierung eingefroren. Das bedeutet, zweimal am Tag heißes Wasser in der Duschwanne unseres neuen Gästeklos in Kanister zu füllen und auf die gefrorenen Eisklötze in den Tränkwannen zu gießen.

Das macht alles mein lieber Mann.

Das 'Abäppeln bei den zwei Stuten kann nur noch mit Hammer bewerkstelligt werden: Äppel abkloppen und einsammeln. Da die Pferde nachts zum Teil in den Boxen sind, bedeutet das auch: Boxen abäppeln. So sind wir jeden Tag allein 1 Stunde mit Pferdesch... beschäftigt; wär an der Zeit für wärmere Temperaturen!

06.01.2009 um 09:16 Uhr

Alle Vögel sind schon da.....

Hans hat schon vor der großen Kälteperiode angefangen die Vögel zu füttern und seit einiger Zeit kommt immer am Morgen auch ein Buntspecht, neben all den Meisen, Amseln, Dompfaffen, Wacholderdrosseln und wie sie alle heißen. Es ist mir dann schlussendlich doch gelungen ein nettes Bild von ihm zu machen.

06.01.2009 um 09:15 Uhr

Hähne

Die Hähne vom letzten Jahr sind groß und die Entscheidung steht an, wer von den vieren uns verlässt, zwei müssen gehen!

Ich bin wirklich ganz unsicher und möchte am liebsten alle behalten, aber das geht halt nicht. Im Frühjahr werden die Hahnenkämpfe beginnen und dann sind einfach zu wenig Hühner für so viele Hähne da.