Nightwulf

21.03.2017 um 07:52 Uhr

Spruch des Tages

von: Nightwulf   Kategorie: etwas philosophieren



Die vielen Bäume und die wenigen Menschen –
die machen denn Wald so schön.



Otto Weiss (1849 - 1915),
Wiener Musiker und Feuilletonist



20.03.2017 um 19:06 Uhr

... you in the...

von: Nightwulf   Kategorie: spezielles


...Army now...



Original von Status Quo - Cover Sabaton

Stabsunteroffizier Kantelberg... im wahrsten Sinne des Wortes... ein Berg. Alter Schwede... ein Hüne von Mensch... gross... korpulent... doch wir waren der festen Überzeugung, das ist keine Fettmasse... das ist Kraftmasse welche ihn umfasste.



Er meinte immer zu uns mit seiner militärischen harten Ausdrucksweise:

"Jungs... ihr könnt am Abend saufen, feiern, Party machen... von mir aus bis in die Morgenstunden... doch zum Frühsport pünktlich um 04:45 Uhr steht ihr alle hier an dieser Linie... und keiner drückt sich... denn wer Party machen kann ohne eine Ende zu kennen... der kann auch am nächsten Morgen pflichtbewusst seinen Dienst antreten... Lasst euch nicht auf der Krankenstation erwischen... sonst trete ich all eure Ärsche bis zum Mond... wird auf ihm bis die Sonne verschwindet marschieren geübt..."

Er war eine Kampfsau... das er sehr schwerfällig sei... diesen Eindruck vermittelte er gern... doch wenn es hart auf hart kam, dann lief er allen den Rang ab... ich erinnere mich da immer an den ersten 40 Kilometer - Marsch mit Gepäck... wir Hungerhappen pfiffen schon nach den ersten 20 Kilometern aus allen Löchern... doch er stolzierte locker an uns vorbei... gönnte sich seine Mahlzeit wieder zurück in der Kaserne... Stunden vor unserem Erscheinen... jagte die jungen von sich so masslos überzeugten Offiziersanwärter über die Hindernisbahn... alter Schwede sowas hatte ich bis dahin noch nie gesehen...

Und heute... immer dann wenn jemand meint ningeln zu müssen, nach einer zu kurzen Nachtruhe... selbst wenn ich mal selbst nicht mit meinem Arsch hoch komme, weil ich es mal wieder mit Party machen zu sehr übertrieben habe, dann erinnere ich mich immer an Stabsunteroffizier Kantelberg. So gibt es auch heute noch keine Ausreden für mich selbst und demnach auch kein Mitleid für andere... nicht mal Mitgefühl... da bin ich eisern...
Denn er hat recht... ich kann mir nicht ein Konzert zum Sonntag geben... danach noch etwas feiern gehen und mit nur 3 Stunden Schlaf... mich ningelnd zur Arbeit schleppen...

Wobei ich irgendwie immer mehr feststelle... also wir waren in jenem Alter irgendwie belastbarer... ist manch einer von uns sogar von der Party am Morgen direkt zur Firma gefahren... hat da seinen Job erledigt und ist danach halbtot ins Bett gefallen... irgendwie ist die heutige Jugend recht verweichlicht...  tzzzz...

Stabsunteroffizier Kantelberg... er hat uns wichtige Dinge für´s Leben gelehrt... hat mir meinen Hochmut und meine Arroganz genommen... hat mich als Einziger zweimal an meine körperlichen Grenzen geführt und mir gezeigt... was noch alles möglich ist... mit Ehrgeiz und stählernem Willen...
ein grossartiger Mensch...

Fazit: ningeln is nich, nich bei mir !

16.03.2017 um 06:46 Uhr

Spruch des Tages

von: Nightwulf   Kategorie: etwas philosophieren



Es ist eine Verwandtschaft zwischen den glücklichen Gedanken und den
Gaben des Augenblicks: beide fallen vom Himmel.



Friedrich von Schiller (1759 - 1805),
Johann Christoph Friedrich,
deutscher Dichter und Dramatiker




15.03.2017 um 06:34 Uhr

... es wird werden...

von: Nightwulf   Kategorie: nur du und ich


... easy, sei doch nich so hippelig... is ja nich mehr lang hin... dann gibt es auch deine Jungs endlich mal live und in Farbe ;-)


...nen ganzen Abend all deine Happy Songs... na das kann ja was werden XD
So und nun fleissig weiter büffeln... ganz dicke Prüfungen stehen nächste Woche an. Es freut mich sehr sehen zu dürfen, dass du deine Zielstrebigkeit wieder gefunden hast. Du dich da voll und ganz hinein kniest. Wenn das bis zum Ende der Woche weiter so geht, dann wird das nächste Woche ein super Ergebnis. Es wird werden... ich bin da voller Zuversicht... ;-)


14.03.2017 um 07:36 Uhr

Spruch des Tages

von: Nightwulf   Kategorie: etwas philosophieren


Dein Leben ist ein Strom; o laß dich nicht verdrießen,
durch manchen Berg gehemmt, dem Meere zuzufließen.




Friedrich Rückert (1788 - 1866),
alias Freimund Raimar, deutscher Dichter,
Lyriker und Übersetzer arabischer, hebräischer,
indischer und chinesischer Dichtung