Nightwulf

21.07.2017 um 21:55 Uhr

Dämonen in uns...

von: Nightwulf   Kategorie: mein Sound


... sind sie es doch jenen wir nicht entfliehen können... irgendwann holen sie uns alle ein...

Doch das sie dich nun auch geholt haben, brach mir das Herz... 2016 sind schon manche der ganz grossen Künstler gegangen... und nun auch noch du...

Aufgewachsen bin ich mit euch, dir... deiner Stimme, eure Texte waren stets meine Wegbegleiter... sonst so gewandt im Ausdruck der Worte fehlen sie mir jetzt... wiedermal völlig sprachlos... muss ich akzeptieren, dass es nun auch dich hier nicht mehr gibt... in tiefer Traurigkeit versunken... bleibt uns allen nur das was du uns hinterlassen hast... deine Songs...


Ich habe zu viel an Tod in meinem Leben gesehen... zu viel mit dem ich lernen musste umzugehen... glaubte einen Pfad gefunden zu haben... auf jenem man die Dämonen in uns hinter sich lassen kann...

Doch ganz ehrlich... wenn du es nicht mal geschafft hast... wie kann ich es dann je schaffen?

Nicht nur tiefe Trauer macht mich sprachlos... irgendwie stürzt auch mein Gerüst gerade in sich zusammen... verloren im Vertrauen... macht mich Wortlos...

In welcher Welt muss ich leben?

Wut mag in mir aufkommen... Wut all jenen gegenüber die keinerlei Schuld daran tragen... ist dies unser aller Schicksal? Können wir niemals abwenden, werden wir nie die Dämonen in uns besiegen können? Ist dies die deine Botschaft an uns... Nie wieder Linkin Park erleben zu dürfen... sich für einen Moment völlig dem ihren Sound hingeben zu können... ich kann es nicht verständlich für mich machen... auch wenn ich schon so viele zu Grabe getragen habe... dieses mal lässt es mich nicht kalt... möchte aufschreien... machtlos in der Stimme... Regen prasselt gegen die Fenster... und irgendwie hab ich nach all der Zeit nur einen Gedanken in mir... einen Wunsch... lass mich fühlen... zu jener Zeit... Regen auf ein Fensterdach... verstanden, tief gefühlt... nur für den Augenblick eines Wimpernschlags...


Und die Frage die sich stellt... wofür noch kämpfen... irgendwann holt dich die Vergangenheit ein... verlierst du irgendwann gegen all deine Dämonen in dir... es gibt keine Befreiung... dennoch Heute... lass uns ausschweifend zu deiner Stimme tanzen... Morgen ist Morgen... heute mögen wir dir danken, für all diesen ganz wundervollen Sound, mit jenem du unser Leben bereichert hast...

Und morgen... werden wir die Welt wieder anders sehen...


31.05.2017 um 06:29 Uhr

Spruch des Tages

von: Nightwulf   Kategorie: etwas philosophieren



Je mehr Weitsicht wir haben, desto genauer erkennen wir die Tragweite unserer Entscheidungen.




Daniel Mühlemann (*1959),
Naturfotograf, Aphoristiker und Übersetzer


27.04.2017 um 19:54 Uhr

... zu lang her...

von: Nightwulf   Kategorie: tief in mir


...war es ganz sicher... und doch... schon nach dem einfachen "Hallo" war es wieder so, als gab es die Jahre der Stille zwischen uns niemals... hätten wir uns erst letzte Woche gehört... mir war nach lauschen... den deinen Worten... welche du mir reichlich schenktest... wollig warm ums Herz... kamen so viele gemeinsame ganz wundervolle Erinnerungen wieder hoch...

Es ist der unsere... wird er es immer sein...


Doch dies ist halt das ganz Besondere... manche Verbindungen halten einfach ewig... mag jeder so über die Jahre seinen Weg gehen... plötzlich findet man sich mal wieder und es kommt einem selbst so vor... als gäbe es die Jahre der Stille dazwischen gar nicht... ist man sich gleich wieder so vertraut... hach schön... und ja, ich verspreche das wir solche Gespräche wieder mehr intensivieren... zumindest gibt es Jahre an Gesprächsstoff... haben wir ne Menge aufzuholen ;-)
Wie wundervoll... mal wieder deine Stimme zu hören... na sicher möchte auch ich wieder mehr davon :-)

27.04.2017 um 19:39 Uhr

... na diesmal...

von: Nightwulf   Kategorie: nur du und ich


... haben wir beide es wohl etwas übertrieben... es ist nicht mal ne Woche... und wir tun so als sei es ein ganzer Monat... nagle mich fest und ich gestehe... hab mal wieder die unseren wenigen gemeinsamen Momente sehr genossen... doch jetzt wird es Zeit das ich mal wieder mehr loslasse... geh raus in die Welt... hab eine ganz wundervolle Zeit in deiner Heimat... und wenn du hoffentlich gesund und munter wiederkommst... werde ich mal wieder etwas mehr in den Schatten treten... nehm mich zusammen... werde nicht gleich jeden der dir näher kommt an den Lügendetektor spannen... versprochen... du wirst mir deinen momentanen Favoriten sicher irgendwann vorstellen... dann wenn du meinst...

Alter Schwede... na dein momentaner Tanz mit all den Jungs um dich ist ja schon anstrengend... doch wenn ich daran denke, dass Ganze mit dem blonden Engel in ein zwei Jahren nochmal durchleben zu dürfen... Hüüüüülfe... könnt ihr nicht einfach so kleine Prinzessinnen bleiben... der Liebling? Müsst ihr unbedingt erwachsen werden?



Das wäre doch mal was...


25.04.2017 um 07:00 Uhr

Spruch des Tages

von: Nightwulf   Kategorie: etwas philosophieren



Die Naturwissenschaft macht die Menschen nicht zu geschäftigen
Prahlern und Schwätzern und nicht zu solchen, die die von der Menge
hochgeschätzte Bildung zur Schau stellen, sondern zu Selbstbewußten und
Selbstgenügsamen, die nicht auf den Wert der äußeren Dinge,
sondern auf ihre eigenen Güter stolz sind.





Epikur von Samos (341 - 271 v. Chr.),
griechischer Philosoph