ParaTrip

22.08.2015 um 20:04 Uhr

Grande Finale - fürs Erste!

BORDEAUX!

Wunderschöne, stylische, familienfreundliche & interessante Stadt.

Für uns war das der totale Jackpot - Dune du Pilat zum Paragleiten und "nebenbei" diese geile Stadt. Fröhlich

European Best Destination
Bordeaux wurde vor Lissabon, Athen, Rom, London und Barcelona “European Best Destination 2015“ gewählt.


Prädikat --> sehr sehenswert!





Versuch eines "selfies"... so schlecht dass es schon wieder gut ist Fröhlich





"Miroir d’Eau" - Wasserspiegel

... beliebter Platz für Groß und Klein für heiße Tage!





Die Garonne geht mitten durch Bordeaux - der breite Fluss auf dem man auch JetSki fahren kann!

....a bissl wie Salzburg, owa nur a Spur größer  Sonstige








Nachdem wir sonst nicht wirklich viel Kunst & Kultur gesehn haben, haben wir dieses Mal die Chance genutzt.
Ab ins Kunstmuseum - Bildhauerei & Malerei vom 14. - 19. Jahrhundert.





...danach die Eindrücke unterm Energiebaum im Park sacken lassen & chillen!



--> nach Bordeaux gings weiter Richtung Österreich.... aber WOHIN?



POISY
(Vorort beim Lac d'Annecy)

Privat in einem fetten Haus eingemietet wollen wir hier wieder super Flüge ergattern. Wieder in den Bergen gehts los mit Thermik & Flauschwolken.




Nach der 6-stündigen Autofahrt von Bordeaux nach Poisy noch kurz eine Seerunde, Lage checken und Sonnenuntergang genießen.






Diese Wuzel "wollen" beflogen werden. Diesem Ruf folgten wir auch....



...nit long gfackelt, woama oben a scho! Reibungslos is wieder glaufen... Fröhlich




LAC D'ANNECY
- ohne Worte!



Balsamico für die Seele




...die kleine Seerunde von Mario - spektakuläre Aussicht!




Landeplatz - die ganzen Autos aufm Parkplatz gehören Leuten die irgendwie, irgendwas mit dem ganzen Paragleitzirkus zu tun haben.







Ein "kleiner" Eindruck vom Boden in den Himmel - wobei hier ca. 60 Schirme vorm Startplatz NICHT zu sehen sind. *HEHE* Bissi was los hier und alles FLIEGER! Fröhlich






Vorerst das letzte Bild von unserer Reise... jetzt geht es wieder Mal zurück nach Österreich.... Sonstige






in diesem Sinne - IMMER SCHÖN OBEN BLEIBEN & THE GROUND IS THE LIMIT


Arrivederci! Au revoir! Adieu! Hasta luego! Ciao! ¡Adiós!

 

Fröhlich

18.08.2015 um 22:29 Uhr

*** DUNE DU PILAT - SPECIAL ***

Zutaten:

- 2 top motivierte Piloten - CHECK
- den größten Sandkasten Europas -
CHECK
- gute Wetterbedingungen (Wind, am besten 20-30km/h, kein Regen) -
CHECK

Man verrühre die Zutaten, würze mit ein wenig Mut, Engangement & einen Schuss Leichtsinn und schon bekommt man als Ergebnis einen wunderschönen Tag gebacken!


Session 1





super Aussicht! =D





dauert nicht lang, dann hat man den Dreh heraußen! Fröhlich







einfach spielen und super fun haben! :D







bissl obheben probieren...





bissl gehts =)...









30 Minuten mit 13 kg am Rücken im Sand barfuß woa extremstens zach!




Oba wir mussten dem Regen davon laufen! :/






Session 2

des geben wir uns ein 2. Mal - haben wir uns gedacht --> auf einer 2,7 km langen Düne genug Platz für alle.

an other place, more gliders somit mehr SPASS!







PARAGLIDING IS ART!!!





yes baby!







die Anbetung des heiligen güldenen Schirms! *HAHAHA*





Spaziergang mitn Schirm...









Erschöpft aber ÜBERGLÜCKLICH Fröhlich






11.08.2015 um 21:53 Uhr

über Barcelona & Perpignan nach Bordeaux!

WOHIN ? - Diese Frage stellt sich immer wieder aufs Neue....



... die Winde des Schiksals brachten uns für ein paar Tage zurück in die katalanische Hochburg
Verrückt           BARCELONA



Immer wieder ein Erlebnis - U-Bahn fahren - guckst DU selber!



so is - die Jugend heutzutage! Wo soit denn des oamoi hinführen? Sonstige





Die Wassertemperaturen sind wieder gefallen. In Alicante noch lauwarm, hier an der Costa Brava schon wieder frisch.





Oh ja - do bleima liegn, fein im Schatten, mitten im fetten Park von Barcelona....



total vü Natur - auf dem Baum-Gerät san ca. 25 kloane, grüne Popagein umagschwirrt Sonstige




Hot nix long dauert homma scho zwoa herumstreunende Hippiekinder mit unsan "SCRABBLE" onglockt. Dann ging die Party ab!







Nach ein paar Tagen ging es dann über die Küstenstraße nach FRONKREISCH. Somit haben wir auch nach zwei Monaten Spanien vorerst verlassen.



...nu schnö "Ongstludln" - vor da Grenz





PERPIGNAN

Kurzer 4-Tages-Stop zum Erkunden und vl. zum Fliegen.... daraus wurde diesmal windbedingt leider nichts
Schade! Baberlabab - Mehr Zeit zum Erkunden und "Schabanak" treibenFröhlich



Wassertemperatur auf "Bachwaser" gefallen Sonstige ...zum Einigeh is scho gongan



super schöner Naturstrand!




LOVE - PEACE - UNITY

(wie immer hoit :))

schaut aus, do gehts wem guat! =D




Abendausflug an einen anderen Strand, Sonnenuntergang genießen & Sterndln schaun!



Auf der Suche am Cap nach dem Startplatz verdichtete sich der Himmel, es wurde dunkel und der Leuchtturm zog seine Lichtkegel kreisförmig - wie es sich halt für an Leuchtturm gehört! *haha*

Die Stimmung war Hammer!!!




SO! Die Entscheidung ist gestern gefallen... die Klappstühle gefaltet und ins Auto gebracht, gehts wieder für an ganzen Tag auf die Straße.




WIR GRATULIEREN GOEFF ZU SEINEM NÄCHSTEN MILLENIUM! Sonstige

Trotz kaputtem Arsch hält er tapfer durch und lässt uns nit im Regen stehen.

--> um halb zwei, bei konstanter, vorbildlicher Reisegeschwindigkeit auf der Autobahn, war es dann so weit! =)



Irgendwie drehen wir uns ständig um die Pyrenäen. Fröhlich



glei sama do... noch 6 Stunden Reise




In der Hochsaison a Mega-Schnäppchen geschlagen. Mitten in Bordeaux wohnen wir für die nächste Woche in einer Wohnung - NUR FÜR UNS ALLEINEEEE!!! Die Bewohnerin is die nächsten 3 Wochen in Chicago... somit - et voilà!

Echt feine Wohnung im Vintage Stil... ganz unser Geschmack! Fröhlich Simpel & obergemütlich!





Da tog woa long, wir werden jetzt noch bissl an Rotwein trinken und donn gehts ob in die Hapfn.

Bordeaux is geil, i sogs da wies is!



02.08.2015 um 19:49 Uhr

Luftpost aus Alicante! =)




Hausberg in AGOST - "Parlomoret" ... ein paar Kilometer im Landesinneren




ein bisschen Afrika, ein bisschen Meer, viel Sonne & fliegen, fliegen, fliegen, fliegen bei herrlicher Kulisse!!!



SANTA POLA - Küsten-Soaring vom Feinsten =D

Mitten im urbanen Gebiet von GRAN ALACANT der schöne Startplatz










Kobra-Start bei Starkwind, eine super Lösung die man dann und wann gesehen hat...



Schirm steht aber nach vorne gehts erstmal nicht... mit Schubhilfe wird man dann an die Kante befördert. ;)




Und donn hängt ma drinnen im Wind. Hier der Startplatz von oben mit bereits feiner Überhöhung...




so laminarer Wind dass das Festhalten der Bremse nit notwendig war - so solls sein *hehe*







FEIN! Love, Peace & Harmony!



LandeFELD :)




zur Abkühlung nach am grandiosen Flug, ab ins Meer... is jo eh direkt vor da Nase ;)



Liebe Grüße aus Alicante!


http://www.artdollstoday.com/wp-content/uploads/2012/11/mooneagleb500.jpg



26.07.2015 um 12:52 Uhr

Acro-Tour - Pyrenäen

Fröhlich

...es fliegt, es fliegt, es fliegt, es fliegt ein Acro-Schirm über unsere Köpfe hinweg! =) Panticosa in den Zentralpyrenäen steht im Zeichen der "SPANISH ACRO COMPETITION". Alles was Rang und Namen hat ist hier am Start.



schaun Fröhlich



zu viel Afrika für Bewegung, Fliegen oder sonstigen Schabernack... im Campingsessel sitzen und gscheit reden is nit so anstrengend und muaß a amoi sei! *hehe*



do gehts also zur Sache... Blick Richtung Himmel und staunen wos ois mit so am "Fetzn" möglich is.



Die JURY - hochoffiziell natürlich ois und noch am gesichteten RUN miaßn die Punkte verteilt werden.



Groundspiral mit Versuch auf des kleine gelbe, runde Ding zu landen... is etwas schwierig mit dem Wind und 90% gingen inkl. Schirm baden! :)



... unser chilenischer Freund nach seinem run - nass ABER glücklich! ;)





wir hom ghört dass a Festival am nächsten See is... sama unterwegs a scho! Außerdem ist die französische Grenze a glei ums Eck!



bon jour! Fröhlich





tjo... gemeinsam mit dem Acro-Volk gings wieder mal nach Organya und weil mas gsehn hobn muaß sama noch Andorra a gfoan.



fix und foxy von der gonzn action immer homa uns docht wir wellnessn wieder moi a bissi in am Tempel von AndorraFröhlich





ois wos fliag is unser Freund! *hehe* dieses Mal sama nit so long in Organya bliem weil Flugbedingungen sehr taff waren.... und Meer wär a wieder moi cool...


--> also weiter reisen und ab nach ALICANTE!

im Zeichen des Schmetterlings




...ohne Navi und Smart-Phone aber mit einer Strassenkarte bewaffnet ging die Reise dann in den Süden. 

-->unser neues HOME für die nächste Woche



....jetzt sind wir zum Mittagessen eingeladen und müssen los....

selbstgemachte PAELLA - über offenem Feuer....

¡Buen provecho!


21.07.2015 um 18:23 Uhr

Sajazarra & fliegen im Baskenland

.... Fröhlich - todo va bien !!!

Was auf Deutsch soviel wie heisst wie: Alles GUT !

Sajazarra hat uns ein weiteres Mal in seinen Bann gezogen......



M a g i c



Ein weiterer Gast & Freund - VICTOR. Ebenfalls Paraglider.......




Und noch ein weiterer Charakter - BUHO - was eigentlich "Eule" heißt. Im ganzen Baskenland der erfahrenste Pilot (30 Jahre Flugerfahrung und die Starts sind noch immer Müll - HAHA!), den man finden kann. Und diese Eule hat uns dieser Tage das Fliegen in seiner Region näher ghebracht. Perfekter Guide!





Nina und die Eule..... Fröhlich




Rippa di chocolata - saco de cacao

....so hat er uns das erklärt. Wir sprechen ja nicht wirklich spanisch, also nur mit Händen und Füssen....

Es hat in etwa so etwas wie - "Du hasst Schokoladen-Rippen und ich einen Sack voll Kakao" geheissen! So eine Gaudi sog i da! :D



Mira! Fröhlich Des is die Ridge die befolgen werden möchte! =) ABER nochdem die Spanier koan Stress hom, wird zuerst Mal 3h gejausnet und gequatscht bevor überhaupt IRGENDWAS geht.



Im Schatten noch a bissi philosophieren ...



gemütlich oane rauchen...




dann gehts los - UP UP UP!!!





Beautiful! Isn't it Verrückt




Nach dem Sport wieder bissi rasten und einfach irgendwo an einer schönen Stelle in den Fluss springen - SUPER NICE!



Auf gehts in die Zentral-Pyrenäen... mit dem ganzen Trupp fahren wir übers Wochenende nach Panticosa. Unter anderem weil ein Acro-Festl is und sich die Weltelite hier die Klinke in die Hand gibt. Wieder bissi Heimatgefühl bekommen und wir schummeln uns immer mehr in die ACRO-Szene. =) Gefällt uns! HEHE!

PANTICOSA




wir hoffen auf Abkühlung in den Bergen... is nit so! Also Siesta von 13-18 Uhr!



mehr Acro gibts beim nächsten Mal! Verrückt

Hasta Luego amigos!



10.07.2015 um 13:39 Uhr

Chanala - meine Perle

Buenos días amigos !  Fröhlich


Das Grundstück auf dem wir nun fast 2 Wochen ein bisschen "OFF-GRID"-Luft geschnuppert haben ist wirklich der HAMMER !

Der Garten, in dem so ziemlich alles wächst, was man halt so braucht.....



...und ja, natürlich waren wir nicht nur zum herumlungern dort. Wir haben auch kräftig mitangepackt.
Nina mit Franzi bei der Gartenarbeit Fröhlich



Während Mario schon mal mit einem "Bauprojekt" begonnen hat.

MUCHO AFRIKA - mit dieser Bauweise wurden gleich mal zwei Fundamente betoniert......



Bezüglich Sicherheit am Bau bitte keine Kommentare - Verrückt



...beim Pfetten anpassen




Tolle Projekte die hier mitten im Nirgendwo verwirklicht werden.

zB unsere wirklich sehr coole Aussendusche.



sogar die Sonnenblume is "PEACIG"





Abends bleibt dann wieder Zeit zum "schabernackieren"

Zutaten:
Vollmondstimmung - 30 sec. Belichtungszeit - Lichtfarben



Fröhlich



was fürn SPAß hier....




Die Hitze (inkl. FLIEGEN
Verrückt& Mücken) haben uns aber auch so richtig zugesetzt.....

Einzige Chance - Vamos a la playa






Zum Abschied auf der Finka bei den Mädels haben wir dann wieder mal die Spray-Cans ausgepackt....




All in all eine geniale Grenzerfahrung in jeglicher Hinsicht....kann man auch schwer in Worte fassen.

Wir haben viel gelernt und sind MEGA Dankbar für die tolle Zeit!

LOVE, PEACE & UNITY






nichtsdestotrotz

Show must go on:


Verrückt


Wir sind nun wieder in Sajazarra in La Rioja. Ignacio unser "Spezial-Freund" hat uns gebeten ihn zu besuchen um diverse Sachen zu besprechen........ Zitat: "suprises will happen!" Die suprises schauma uns gerne an. =D

.....Fortsetzung folgt

hasta luego!


01.07.2015 um 15:25 Uhr

Rasquera - CHA-NALA

Hello again!   Verrückt

Das Wandern ist des Marios Lust...! :) HEHE!
Nachdem wir schon umringt sind von der wunderschönen Landschaft mussten wir es auch nutzen. Wir haben uns am vorletzten Tag eine gemütliche Route ausgesucht und sind drauf los gewandert. Uhrzeit war nicht sehr schlau gewählt aber überlebt haben wirs. ;)




Magic Tree - mein Freund der Baum! Fröhlich





Wie die Jungfrau zum Kind sind wir zu einer unverhofften Höhlenwanderung gekommen. Drei Männer sind inmitten von Pferden mit Auto am Gipfel gestanden und haben irgendwas herum gewerkelt. Neugierig wie wir sind mussten wir uns natürlich ansehen was da geht. Einer der drei hat uns dann gleich eingeladen mit ihm die Höhlen zu bewandern.

Es war ein Bergungsteam dass das abseilen und bergen von Menschen geprobt hat. Sehr cool für uns weil die Leute hier einfach sehr freundlich und hilfsbereit sind, auch wenn sie kein Englisch sprechen und wir kein Spanisch. :)





Im Zeichen der LIBELLE...
sind wir wieder abgereist!





Es war einfach so verdammt heiß während der Autofahrt dass wir den einzigen See, an dem wir vorbei gekommen sind, für eine Abkühlung genutzt haben. Keine Leute da, gwesn is a Stausee, tritschl warm und echt schön da.





CHA-NALA!

Unser neues zu Hause für die nächste Zeit. Ein gemütlicher Caravan auf dem schönen Grundstück bei den Mädls in Rasquera. Wir wurden super nett empfangen, nicht nur von den Mädls, auch von den beiden Hunden Charly & Nala. Wir sind super dankbar und froh dass wir so ein schönes zu Hause haben und auch die Arbeit für die Gemeinschaft macht Spaß und man kann sich kreativ einbringen.





Küche & Wohnzimmer - outdoor!





Blick aus dem Wohnzimmer bei Nacht - wunderschön!



 


 














Die nächste Zeit verbringen wir noch zwischen den Mandelbäumen. Fliegen und Mücken müssen wir gekonnt die nächste Zeit ignorieren, ansonsten im Kreis laufen. Fröhlich

Für mehr Infos:

http://cha-nala.com/


Bussi baba - tralalaaaa... Fröhlich


25.06.2015 um 13:00 Uhr

Das Leben der Nomaden - Basque Country!

Bueno! Sonstige
(Wie man hier überall abgekürzt für "buenos dias" sagt)

Sitzen gerade in "Alonsotegi", Nähe "BILBAO", im Internetcafè und schreiben euch wieder. In nächster Zeit werdet ihr euch ein wenig gedulden müssen weil jetzt nix mehr mit regelmäßigem Internet is.
Ab morgen gehen wir OFF GRID - mehr dazu wenn wir wieder online sind.

Entlang der Pyrenäen fahren wir mit Ake (Deutscher Flieger) & Ignacio (Verrückter Baske) in sein Haus in "SAJAZARRA". Ein bisschen wie zu Hause - nur felsiger! =)






Staubewölkung entlang der der Pyrenäen. Wetter hat sich schon super lesen lassen aufm Weg in den Norden. Für uns als Flieger schon a bissi wichtig. ;)




Beautiful Sajazarra. (--> https://es.wikipedia.org/wiki/Sajazarra)





Hier unser Domizil!!!
Eine alte Schmiede, die seit Jahren im Familienbesitz von Ignacios Familie ist und wunderschön restauriert wurde.




2-stöckig mit liebevollen Details überall.






Zuerst Mal drei Tage anständig Feuer machen damit die Feuchtigkeit aus dem Haus verschwindet. Hat klarerweise keine Heizung und überall sieht man den Naturstein. SE BON, SE BON! =D




Immer is zum "PINTXOS" essen und Alk trinkt man sowieso den ganzen Tag. PROST! :)

by the way: in der Mitte Ignacio... Sohn einer reichen Familie, hat in Houston eine der reichsten Imperialistentöchter geheiratet, mittlerweile wieder geschieden, Abfertigung SUPER aber hat sich für ein Zigeunerleben entschieden. --> Spirit - PARAGLEITEN!




VITORIA-GASTEITZ --> Prädikat: sehr sehenswert










Auf! Auf! an die Nordküste nach SOPELANA... Haus- und Hofstrand von Bilbao mit hunderten Surfern und perfekt zum Küstensoaren! Fröhlich








Mit Ignacios Kumpels am Haushügel fliegen. Landung zwar im Gemüse aber unserer Devise: safety first! bleiben wir immer treu.




Adeo! SAJAZARRA & Hola! ALONSOTEGI! Versteckt in den Bergen aber ganz in der Nähe von Bilbao haben wir uns noch kurz eine Auszeit gegönnt bevor es morgen (Freitag) zu den Mädls Richtung Mittelmeer geht.




HASTA LUEGO CHICOS Y CHICAS!


17.06.2015 um 20:36 Uhr

La Rioja & das Baskenland

Hello again Fröhlich


ooohhhh ja, Organya und sein Montania Magica haben sich tatsächlich von einer magischen Seite gezeigt.

Es is echt ein unglaubliches Fluggelände und das nicht nur für die ACRO-Dudes, sondern auch für jeden anderen Flieger... ob groß, klein, dick, dünn, alt, jung, verrückt oder vorsichtig. Vor allem viele schräge, verrückte aber coole Leute aus Norwegen, Brazilien, Franzakenland, Spanien und auch gar nicht so wenig Österreicher..... Fröhlich


Hier mit STAX aus dem Zillertal und zwei jungen Norwegern, die "spontan" vorbeigekommen sind, weils in Norwegen schlewcht Wetter war *hehe*--> ALLES KLAR !!!



Natürlich sind wir geflogen, wenns zum fliegen ging. Hier mit STAX auf einer Erkundungsreise.




Und wenn das Wetter bzw. der Wind mal nicht mitspielten, haben wir uns, wie immer, mit Natur erkunden beschäftigt.





Was sollen wir sagen, wir sind hin und weg von der Region. Einerseits war zwar alles ein bisschen viel auf einmal für uns andererseits haben wir in so kurzer Zeit soooooo viel erlebt und vor allem sooooo viele neue & nette Leute kennen gelernt. UNGLAUBLICH Fröhlich


.... das Schicksal hat uns nicht im Stich gelassen. Mit dem Motto "go with the flow" wir haben einen sehr bemerkenswerten Typen namens IGNACIO kennengelernt. Ignacio hat uns gleich in seinen Heimatort eingeladen um mit ihm gemeinsam zu wohnen und zu Fliegen.
Wir haben nicht lange überlegt und sind am Montag mit ihm Richtung Baskenland.


ABER am Sonntag haben wir noch nen Richtigen Arschtritt bekommen... eigentlich Geoffrey! :(



Ja, so ein alter Vollkoffer mit am Mercedes ist uns mit vollem Karacho hinten reingefahren! Mercedes Totalschaden und Jeff leicht angedebscht... brav hat er den Arsch für uns hingehalten! :D HAHA!!!



Wir sind nicht Schuld, können aber aktuell auch nichts machen, weil das alles ja soooo kompliziert ist, wenn man im Ausland einen Unfall hat....

Dieser Scheissdreck hat uns bis heute sehr viel Nerven gekostet, und wir sind noch keinen Schritt weiter!
Toll, nicht wahr?!?! Wütend

Das ist IGNACIO, während einem Telefon-Marathon in der FORD-Garage. Zum Glück haben wir jemanden dabei der Spanisch spricht.



Früher oder später werdma des wohl hingriegen....wir hom jo eh koan stress - easy Fröhlich

Groundhandling im Baskenland. Anstrengend woas oba dafür steht da Schirm mittlerweile sehr gut über uns.






Der kleine knuffige Kerl mir gegenüber wird liebevoll "Tweety" von seinen Fliegerkollegen bezeichnet. Warum? Keine Ahnung... lustig is jedenfalls mit ihm :D

In den nächsten Tagen gehts wieder zum Küstensoaring nach BILBAO - looking forward =)

Adeo! Ciao! Pfiati! Seawas, bis zum nächsten Moi!