S t e r n s c hnuppen

30.08.2011 um 21:31 Uhr

Sportlich Suchen

Manchmal bin ich auch einfach nur sehr hilfsbereit und informiere mich für meine Freunde. Meine Mitazubikollegin und Freundin hat ständig Probleme mit dem Rücken. Also möchte ich mit ihr liebend gerne Sport machen. Fitnessstudio ist irgendwie zu teuer, allerdings habe ich mir viele Alternativen ausgesucht. Wie ein Aquafitnesstraining oder dass man Kurse im Jahr von der Krankenkasse erstattet bekommen kann- wenn man sich denn informiert. Das Problem ist, sie ist in ner anderen Kasse. Vielleicht mag sie ja wechseln :D :D

 

Ansonsten: Die Studentin erstellt mir das Gutachten Germanistik? Oui/Non? Und ich muss keinen cent zahlen. Bloss Urlaub machen, aber damit habe ich kein Problem mit, hab ja noch ein paar Tage für dieses Jahr *freu* Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis!!

 

Der 9.9. ist Stichtag :)

 

Viele Grüße

 

16.08.2011 um 21:14 Uhr

In gemütlicher Dreierrunde

 

 

saß ich da.

Ich bekam einige Fragen gestellt und er notierte es. Für mich war es schon ein typischer Therapeut. Er war noch recht jung. Allerdings war seine Stimme und sein Verhalten recht ruhig und gelassen, beinahe melodisch. Ich fühlte mich einerseits wohl, andererseits war es auch fremdartig und ungewohnt mit sojemand neutralen zu sprechen. So fühle ich mich auch wieder als Einzelperson. Das Über-Ich war so gut wie weg. Er hatte meine Wünsche und Träume enttarnt und ich nehme sie wieder wahr. Wenn ich mich gut fühle, fühlen sich die anderen auch gut. Das war meine Aussage, zur Frage:"Wie würden es Ihre Angehörigen finden, wenn Sie zufrieden mit Ihrer Entscheidung sind?" Wenn alles passt wie es passen sollte. Naja eine sehr traumhafte Vorstellung. Aber auch sehr neutral. Da gibt es keine Vorurteile. Eine gute Sache hatte es schonmal heute. Auch wenn ich wieder in Tränen ausgebrochen bin.

Eine weitere gute Sache und mein Glück aber war, dass ich die Praktikantin mit in den Raum gelassen habe. Sie ist echt total nett. Später nach dem Gespräch kam sie nochmal zu mir ins Wartezimmer. Ich war angenehm überrascht. Sie erzählte mir von einem Psychologischen Gutachten - im Studienfach Germanistik.UND ICH KÖNNTE ERFAHREN OB ES ZU MIR PASST. Ein Student-fast fertig mit dem Psychologiestudium wird mir vielleicht bald Beiseite stehen und mich testen. Ich bin echt gespannt. Klar, man sollte auch nicht zu viel Wert darauf legen. Aber gespannt bin ich trotzdem auf das Ergebnis. Wenn ich einen Platz bekomme. Es sieht aber gut aus denke ich.

Also Leute, behandelt die Praktikanten immer gut, ihr bekommt es dreifach zurück.

 

SPASS.

 

Gleichgerechtigkeit für alle. :))

 

Zu guter Letzt: Ein Typ kam mir heute entgegen und fragte:

 

 "Du bist genau mein Typ, ich möchte dich gerne näher kennenlernen, könnten wir uns mal treffen?"

 

Sehr direkt. 

 

Allerdings habe ich schon seit 6 Jahren eine glückliche Beziehung.

 

 

 

 

 

 

14.08.2011 um 19:33 Uhr

Nach dem Urlaub

 

 

Da bin ich wieder!

 

Eigentlich war ich ja schon am Donnerstag wieder hier in Köln :D Aber naja. mein Freund und ich haben ein wenig gehandwerkt (riiiiiiiiiiiiieeeeeeesen neuer Badspiegel! Jetzt sehe ich mein Gesicht nicht mehr halb! *freu*).

 

Jetzt ist es morgen auch wieder reif für die Arbeit. Da denk ich nur: Am Dienstag habe ich den Termin bei der Beratungsstelle! 

 

Wenn ich an andere Leute denke, dann kommt mir mein Problem, die Linie des Lebens zu finden, ziemlich klein vor. Ist es ja auch. Aber meiner Meinung nach könnte, wenn es weiter so läuft bei mir, mit mir..., könnte ich in größere Probleme geraten und genau dem möchte ich vorbeugen.

 

Der Urlaub war großartig. Ferienwohnung umsonst. So gut wie, wir haben uns bei M´s Mama mit zwei Orchideenpflanzen bedankt. Das Wetter war am Anfang wie jetzt und es ist zum Glück noch sehr sommerlich warm geworden. Bin auch braun geworden. Und diesmal keinen Sonnenbrand. Später war es wieder sehr herbstlich. Nach einem Lesetag und zwei Wandertagen, einem Kinotag - sind wir dann abgehauen. War gut, dass es so war, so hatten wir noch ein schönes Wochenende und heute auch überhaupt keinen Stress mit Wäschewaschen o.Ä. . Alles gemacht.

 

Ab morgen bin ich dann der Azubi auf der dritten Etage. Darf die Post öffnen und so. Dann ein wenig Ablage machen, Akten anlegen... EV-Anträge machen. Was eine Rechtsanwaltsgehilfin so tut. Mhhhhhhh morgen..... ... .... TRAINING :-) Dann werde ich mit meiner Trainierin und den anderen wieder durch die Hallen hüpfen. Hat doch auch was. Auch wenn ich erst nächstes Jahr, nach dem Probetraining weiß, ob ich jetzt mittanzen kann. Wäre ärgerlich, wenn nicht. Ich glaube, dann geb ichs auch auf.. Ich mache jedenfalls einige Fortschritte :D

 

Gestern war ich noch auf einem Geburtstag. Ein besonderer Geburtstag. Finde ich zumindest. Mein Freund meinte sofort: Dann habe ich ja nichts verpasst! Aber empfinde genau das Gegenteil. Wir durften ein Gemeinschaftsbild malen, es wurde Musik selbst gemacht und dazu getanzt. Für mich war es ein einmaliges Erlebnis.

 

Ich habe ja auch schon bald Geburtstag. Werde 22. Da fällt mir nur ein: Schnaps! =D Eigentlich mag ich gar keinen Schnäppes. Mhm... eine Party mag ich auch nicht schmeißen... aber ich kann ja mal anfragen ob jemand Zeit hat.

 

Bis demnächst.

Byebye ♪