S t e r n s c hnuppen

19.06.2013 um 00:02 Uhr

Neue Freiheit

 

Hallo hallo, ICH HABE BESTANDEN. =) Die Mündliche war noch einmal hart, aber nun ist es vollbracht!

 

Jetzt bin ich fertige RA-Fachangestellte und happy wie JECK. Und ich bin nicht arbeitslos.

Naja ich werde sozusagen weiter als Azubi eingesetzt.... Also es ist besser als arbeitslos zu sein, ganz klar.... und ich habe auch versucht zu verhandeln wg. Geld und mehr.... Aber ich komme mir da schon arschig vor muss ich gestehen! Die denken bestimmt, ob ich die verarschen will bzw. das ich so negativ von denen denke. Den Arbeitsvertrag habe ich über das WE mit nach Hause genommen, damit ich mir den genau durchlese. Und dann als meine 2 Fragen am Montagmorgen beantwortet haben, habe ich den Vertrag unterschrieben, ich komme auch jederzeit da wieder raus, beispielsweise wenn ich einen neuen Job gefunden habe. Ein Gespräch hatte ich schon. Allerdings will ich ja eigentlich studieren. Ich sollte nach dem Vorstellungsgespräch mein Augenmerk auf die Internetseiten verschiedener Unis richten.

Mein Freund will mich natürlich umstimmen und kommt mit arbeitslosen fertigen Germanistikstudenten daher.--- Nun gut, es nervt wirklich,aber ich komme wohl auch nicht überzeugend rüber. Das weiß ich.

 

Soo die Wohnung ist einigermaßen :D :D :D runtergekühlt, jetzt kann ich auch ins Gemach hüpfen!

04.06.2013 um 18:16 Uhr

Schlaflose Nacht

 

Schlaflos war meine letzte Nacht, denn langsam wird es wieder ernst. In weniger als zwei Wochen habe ich meine mündliche Prüfung. Dabei geht es nicht um die mündliche Prüfung, sondern eher darum, dass ich bald ohne Arbeit dastehe. Zumindest Arbeit, die mich ausfüllt. Ich habe gestern ein Angebot meines Betriebes bekommen, dass sie noch Unterstützung brauchen-allerdings innerhalb des Azubiteams. Ich möchte allerdings nicht mehr diese Arbeit machen. Gut, ich erhalte Bezahlung, allerdings ist es wirklich nur ein Miniminijob. Und nicht das was ich mir vorstelle als fertig ausgebildete Fachkraft.

Ich hoffe es werden sich andere Betriebe mehr um mich reißen. Morgen möchte ich ein 4 Augen-Gespräch und meine Vorstellungen erklären. Schon ein komisches Gefühl. Klar, die anderen werden ohne mich sehr viel Stress haben... aber ich habe auch Stress, wenn ich nur 2 Tage die Woche arbeite... Zwar will ich studieren, aber wenn ich 3 Monate nicht viel mache, außer diesen Aushilfsjob, wird mir das wenig bringen.

Ahh es tut mir sooo leid für meine Kolleginnen. Ich weiß auch, dass sie das nicht so toll finden würden. Aber ich hoffe auch dass sie es verstehen! Wenn nicht, weiß ich dass sie es nicht wert sind.