~*~ Projekt Gothica ~*~
...ein Vampir-Adventure

05.08.2006 um 01:35 Uhr

Tag 5 und 6 (3. und 4.8.2006)

Mithilfe des Grafiktablettchens wurden einige Skizzen angefertigt... Leider noch kein Bild im Finalstadium!

05.08.2006 um 01:33 Uhr

Tag 4 (2.8.2006)

Das Grafik-Tablett ist angekommen! Zwar wurde nicht gleich damit begonnen, weiter Hintergruende fuer das Adventure zu zeichnen, aber die Eingewoehnung gehoert gewissermassen zur Entwicklung dazu, meine ich doch...

03.07.2006 um 01:54 Uhr

Profil: Noctulus


Name:
Noctulus

Geboren: 1986, Berlin

Beruf: Im Moment auf Studiensuche

Hobbies: Fotografie, Schriftstellerei, Grafik, PC-Zeug

Lieblingsmusik: Gothic, Metal, Folk

Zustaendig fuer: Storybook, Dialoge, Grafiken, Soundeffekte & Sprache



03.07.2006 um 01:19 Uhr

Tag 3 (2.7.2006)

Schon mittags begannen wir mit der Ueberarbeitung der am Vortag angefertigten Skizzen. Zuerst glaubten wir, uns stuende ein Grafiktablett zur Verfuegung, was die Arbeit sehr erleichtert haette, das jedoch war irgendwie nach laengerer Lagerung im Keller nicht mehr funktionstuechtig und hier fingen die Probleme an... Denn als Nicht-Berufstaetige sind wir immer recht knapp bei Kasse, und ein neues Tablett bekommt man nirgends unter 50 Euro. Noctulus versuchte, am PC zu zeichnen, danach nahm sie sich einen Edding und einen Bleistift... Es folgten Versuche mit Oelkreiden, Acrylfarbe, Oel- und Filzstiften, mit dem Schluss, dass man um das Malen am PC wohl nicht herum kommt und ein Tablett eine Anschaffung sein wird, die nicht zu vermeiden ist. Oder sollte man es nochmals mit Fineliner und Buntstiften versuchen und am PC nachbearbeiten? Die naechsten Tage werden uns wohl zum Experimentieren dienen. Danach war eine Inspirationspause am PC noetig... Monkey Island 3 liess Madame Noctulus vollkommen verzweifeln, denn sie meint, nie so eine grafische Qualitaet umsetzen zu koennen... Aber daran soll die Sache nicht scheitern. Abends hat das Team sich spontan entschlossen, dieses vorliegende Blog anzulegen, aber da erspare ich Euch weiteres Blahblah lieber. Das momentane Design ist uebrigens nur vorlaeufig und binnen Minuten entstanden! Bei Gelegenheit wird noch sehr viel umgebaut. Aber das Spiel an sich ist natuerlich von hoeherer Prioritaet, also lasst Euch vom nicht ganz so tollen Layout dieses Blogs nicht verunsichern. Uebrigens wird es, wenn die Arbeit fortgeschrittener ist, sowieso eine eigene Website zum Spiel geben, darueber werdet Ihr rechtzeitig informiert.

03.07.2006 um 01:10 Uhr

Tag 2 (1.7.2006)

Am Nachmittag hatte Madame Noctulus einige anatomische Skizzen fertig gestellt und sich ueber die Bekleidung unseres jungen Protagonisten den Kopf zerbrochen. Dabei blieb es auch, es gibt mehrere Entwuerfe, entscheiden wird sich das Team erst in einigen Tagen. Abends wurden dann detailliertere Skizzen von mittlerweile 4 Orten angefertigt, die allerdings alle nochmals ueberarbeitet werden mussten. Da es mittlerweile gegen 5 Uhr morgens des Folgetages ging, entschloss sich das Team, fuer den heutigen Tag erst einmal die Arbeit zu beenden. Die bisher als Skizzen vorliegenden Orte befinden sich uebrigens alle auf einem groesseren Friedhofsgelaende...

03.07.2006 um 01:05 Uhr

Tag 1 (30.6.2006)

Heute konnte das Team sich endlich entschliessen, den inneren Schweinehund zu ueberwinden und das schon seit Langem geplante Projekt zu beginnen. Binnen nicht allzu langer Zeit konnten wir uns auf die Story einigen, brachten einige Gedanken aufs Papier, dann auch die konkrete Handlung... Am Abend war der gesamte 1. Akt fertig beschrieben: Plot, Orte, Personen, Gegenstaende, Dialoge, alles schoen aufgelistet. Erste Zeichnungen von Karten, Skizzen fuer die einzelnen Orte. Dass es im ersten Akt gut 40 Karten sind und ueber 20 Menschen, verspricht eine Heidenarbeit, aber noch waren wir zuversichtlich bis ueberheblich. So wollten wir in den naechsten Tagen die Schauplaetze besuchen und dort filmen, um spaeter alles in den Comic-Stil umzuwandeln. Na ob das etwas wird...

03.07.2006 um 00:58 Uhr

Anmerkung

Achtung, liebe Mit-Nachtgestalten,

Das Team waere erfreut darueber, wenn einige Menschen unentgeldlich Lust haetten, evtl ein wenig bei den Grafikarbeiten mitzuhelfen... Und nicht nur insofern, uns Geld zu spenden, dass sich Madame Noctulus ein funktionsfaehiges Grafiktablett kaufen kann ;) Nein, wer meint, talentiert im Erstellen von Grafiken am PC zu sein, darf sich gerne mal bei uns melden, unter der Email-Adresse gruftengel@gmx.de . Nochmals, um es deutlich zu machen: Unentgeldlich! Wir sind kein kommerzielles Projekt!

Des Weiteren werden wir in fortgeschrittenem Stadium wahrscheinlich Sprecher fuer verschiedene Nebenrollen benoetigen. Wer sich vormerken lassen moechte, kann sich unter oben genannter Email-Adresse oder hier im Gaestebuch 'bewerben'. Auch hier: Keine finanzielle Entlohnung!

Jegliches Feedback, als Email, Kommentar oder Gaestebuch-Eintrag, ist natuerlich immer gern gesehen. Anregungen und Wuensche duerft Ihr uns auch sehr gerne hinterlassen sowie Angebote, falls Ihr in irgendeiner Hinsicht bei uns mitwirken moechtet.

Gehabt Euch wohl,

- Noctulus

03.07.2006 um 00:45 Uhr

Prolog: Zum Spiel

Der Inhalt:
Nun, darueber sind wir uns wohl selbst noch nicht ganz im Klaren. Was sicher ist: Wir werden als Protagonist, einem jungen Gruftie, eines Abends als Vampir im Berlin der heutigen Zeit erwachen, uns bis nach Siebenbuergen schmuggeln, dort mit einer seltsamen Graefin in Kontakt geraten und... dann die Folgen dessen auszukosten haben.

Die Form:
Die Geschichte wird in 3. Akte geteilt sein, wobei der 1. die Reise nach Transsylvanien darstellt, der 2. das Leben in einem kleinen rumaenischen Dorf beschreibt und... Lasst euch ueberraschen.

Der Sinn:
Eigentlich geht es dem Team wohl nur darum, sich den Traum zu verwirklichen, einmal selbst ein Adventure herzustellen. In frueher Kindheit durch Spiele wie Monkey Island oder Simon the Sorcerer und Aehnlichem verdorben, konnten wir uns nichts sehnlicher wuenschen, als ein eigenes seltsam-humoriges Werk in die Welt zu setzen, aus persoenlichem Interesse in der Gruftie- und Vampirwelt angesiedelt... Menschen, die Ironie nicht verstehen, sollten sich lieber vor unserem Machwerk fernhalten.

Das Team:
Spaetestens jetzt werdet Ihr uns fuer vollkommen verrueckt erklaeren, denn das Team besteht aus niemandem mehr als meiner Wenigkeit, Noctulus, und meinem Verlobten, Blacky. Ueber uns werdet ihr in separaten Eintraegen mehr erfahren. So, wie es aussieht, wird mein Blackylein die Programmierung uebernehmen und ich werde mich mit dem grafischen Schnickschnack abmuehen und die Story ist ebenfalls meinen wirren Gedanken entsprungen. Was Musik- und Soundeffekte anbelangt: Darueber koennen wir uns den Kopf noch zerbrechen, wenn der Rest fertig ist.

Ich moechte keine weiteren unnoetigen Worte verlieren, schauen wir doch lieber zu, wie sich das Projekt entwickelt. Und freut euch auf eine hochnaesige lispelnde Graefin, ihren homosexuellen weibischen Sohn und einen kleinen wirren Gruftie, der uebergluecklich darueber ist, untot zu sein...

- Noctulus

03.07.2006 um 00:34 Uhr

Intro: Der Sinn des Ganzen

Guten Abend, Wandernde! ;)

Hier entsteht, wie man anhand der Blog-Ueberschrift erahnen kann, ein Grafik-Adventure mit dem Arbeitstitel "Gothica".

Dieses Tagebuch soll Euch von nun an ueber die Fortschritte in der Entwicklung informieren, wir werden Skizzen, evtl auch fertige Spielgrafiken hier online stellen, ausserdem werdet ihr ein wenig ueber das nicht allzu grosse Team erfahren, und noch dazu wirds hier und da mal ein paar nette Hintergrundinformationen und Anekdoetchen aus der Entwicklungszeit geben.

Seid gespannt und wuenscht uns viel Glueck & Erfolg!

- Noctulus