Ein Tannenbaum ist keine Entschuldigung!

03.07.2015 um 09:58 Uhr

6. Tag X

von: Mausekind   Kategorie: Das Mausekind-Kind

Nun ist es fast 6 Jahre her...

In diesem Jahr fallen die Tage genauso wie vor 6 Jahren.
Am Montag, den 6. Juli 2009 musste ich in die Uniklinik.
Am Dienstag, den 7. Juli 2009 wurde ich nach Hause geschickt. Allein.

Komischerweise weiß ich, welches  Oberteil ich getragen habe.

Es sind mittlerweile die Erinnerungsfetzen, die bleiben.
Unwichtige kleine Details, die nun sehr präsent sind. Wahrscheinlich, um das Erlebte zu vergessen. Reiner Selbstschutz.
Das Finale von Big Brother lief.

Ich war so jung und wenn ich heute daran denke, dann würde ich gern noch einmal vor Ort sein und meinem Damals-Ich anbrüllen, dass ich eine Hebamme will.
Und jemanden, der mir beiseite steht. Ich will nicht in diese Abstellkammer geschoben werden.
Und verdammt, ich will heftigere Schmerzmittel!!!

Aber nun...
Das Erlebte hat mich stark gemacht. Stärker.
Wenn ich heute die Einträge von damals lese, dann bin ich ein wenig stolz auf mich.
Dass ich schon damals so wahnsinnig stark war und diese Zeit, rückblickend, so gut weggesteckt habe.
Ich bin nicht gebrochen.
Ich bin hier.

Und am Dienstag und ich werden mein Sohn und ich einen wundervollen Tag zusammen im Tierpark verbringen.
Nur wir beide. Allein.

Und wenn ich ihn abends ins Bett gebracht habe, werde ich mich nachts an sein Bett schleichen und voller Mutterstolz einschlafen können.

Ja, ich freue mich auf Dienstag!
Diese schrecklichen Erinnerungen vergehen nie, aber sie können durch neue, schöne Erinnerungen, irgendwie gemildert werden.

Schlaf gut, mein Sternchen.
Mami liebt Dich...

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenSweetFreedom schreibt am 03.07.2015 um 10:13 Uhr:Hi,
    wir "kannten" uns damals noch nicht. Ich habe erst jetzt gelesen. Es tut mir sehr leid. Alles was ich jetzt schreibe, kommt eh' seltsam rüber. Aber ich empfinde Dich auch als stark und daß Du es richtig gemacht hast.
    Liebe Grüße,
    SweetFreedom
  2. zitierenMausekind schreibt am 03.07.2015 um 10:23 Uhr:Hey SweetFreedom,

    nix hört sich komisch an.
    Die ganze Geschichte an für sich ist schon so unrealistisch, dass kein Kommentar dieser Welt das toppen könnte! ;)

    Ich habe alles richtig gemacht.
    Und das zu wissen, ist ein wirklich tolles Gefühl.

    Ich wollte den Schmerz nie ausblenden, auch das gehört eben zum Leben dazu. Und auch heute sticht es, wenn ich daran denke.
    Das ist mir wichtig. Das macht mich aus.

    Liebe Grüße
    Mausekind
  3. zitierenTheNicciPain schreibt am 03.07.2015 um 11:00 Uhr:Ach Fuck! Ich kanns nicht schön umschreiben. Mich macht das immer noch traurig. Neulich kam bei Stern TV etwas darüber und ich hab - ohne Scheiß - an Dich gedacht. Und mein 2. Gedanke war: aber jetzt hat sie zum Glück ein Scheißerchen, was die Bude durch rüttelt und fast nur Platz für positive Vibes lässt! "Wir" waren damals alle baff, dass du das so super gepackt hast und ich kann Dir anerkennend sagen: mich hätte das irgendwo zerbrochen. Oder ein Stück weit.

    Und: Tierpark am Dienstag ist 'ne doofe Idee! Geht Baden! Soll heiß werden .. Der Kurze wird Dich dafür lieben! :p
  4. zitierenMausekind schreibt am 03.07.2015 um 11:10 Uhr:Der Kurze liebt mich eh... ;)

    Habe den Bericht auch gesehen -zur Hälfte.
    Danach ging nichts mehr. Ich habe ihn noch auf dem Receiver gespeichert, für den Fall, dass ich mutiger werde.
    Das Eine ist, darüber offen zu sprechen und das Andere, damit selbst konfrontiert zu werden.
    Ich kann sagen, dass es eindeutig zwei Paar Schuhe sind.

    Ich bin sehr froh, dass ich immer sehr offen damit umgegangen bin. Das war der richtige Weg.
    Ich habe am Samstag ein Date mit dem Tattooladen meines Vertrauens und dann kommt "sein" Fuß endlich auf meine Haut.

    Und, wenn ich meine alten Einträge lese, bin ich übrigens selbst erstaunt über mich. Und allen Ernstes, das sage ich über mich wirklich, wirklich, wirklich selten: (Jedenfalls ohne es auch tatsächlich ernst zu meinen) Ich bin sehr stolz auf mich!

    Ohne diesen Blog hier hätte ich es aber wahrscheinlich nicht so schnell, so gut, geschafft.
    Das Schreiben war verdammt wichtig!
  5. zitierenTheNicciPain schreibt am 03.07.2015 um 12:26 Uhr:Ich weiß, meine Liebe, ich weiß.

    Zeigst Du das Tattoo (auf 'ner gewissen Seite)? Wenn nicht, machste ein Foto büdde und schickst mir das per PM? Würde mich echt freuen!
  6. zitierenRosa26Maus schreibt am 06.07.2015 um 12:17 Uhr:Du hast das damals bewundernswert stark gemeistert. Du hattest - und hast immer noch - meinen Respekt. Genauso wie mein Mitgefühl.
    Die Idee mit dem Tattoo finde ich großartig!

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.